Die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung BU4Future im großen Test

Berufsunfähigkeitsversicherung ist gleich Berufsunfähigkeitsversicherung? Nein, nur der Name ist identisch, aber die Inhalte bei den verschiedenen Gesellschaften sind extrem unterschiedlich. Die Nürnberger ist einer der größten Player am Markt, wirkt ab und an etwas behäbig, aber diese Wahrnehmung ändert man seit einigen Jahren mit einem jungen und innovativen Team. Auch an den Vertragsbedingungen und der Konfiguration der Berufsunfähigkeitsversicherung hat sich etliches getan. Mit diesem Artikel erwartet Dich die wohl praxisorientierteste Ausarbeitung, welche auch immer wieder aktualisiert wird. Möchtest Du mit uns eine anonyme Risikovoranfrage bei der Nürnberger stellen, um später beim Antrag ganz sicher zu sein? Dann melde Dich gerne bei uns!


Inhaltsverzeichnis Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung


1. Die Nürnberger als Unternehmen in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Grundsätzlich müssen wir die Nürnberger Versicherung wahrscheinlich nicht mehr groß vorstellen. Die Herkunft und der Hauptsitz der Versicherung dürften bekannt sein (wobei, das ist nicht immer so eindeutig, Stichwort Gothaer, Hallesche oder Alte Leipziger).
Der Versicherer aus der mittelfränkischen Hauptstadt wurde im Jahr 1884 gegründet, hier sogar schon als Nürnberger Lebensversicherungsbank. Man ging damals also nicht den Weg wie gefühlt tausend andere Unternehmen mit der Gründungsform des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit.
Man war früher schon sehr agil und brachte ein Jahr später die erste Unfallversicherung Bayerns auf den Markt. Kurz darauf hat man die Haftpflichtversicherung mit ins Portfolio aufgenommen. 

Ebenso war man einer der ersten Anbieter am Markt, welcher fondsgebundene Lebens- / Rentenversicherungen angeboten hat - in den 70er-Jahren noch eine echte Innovation.

Die Nürnberger Versicherung ist ein sogenannter Vollsortimenter und bietet somit folgende Sparten seinen Kunden an:

  • Lebensversicherung (worunter auch die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört)
  • Krankenversicherung
  • Sachversicherung
  • KFZ-Versicherung

Zudem gehört der Nürnberger Versicherung auch die Fürst Fugger Bank, welche von dem bekannten Jakob Fugger im 15. /16. Jahrhundert entstammte. 

Über wen bietet die Nürnberger Versicherung ihre Produkte an?

Grob gesagt, man bedient alle Vertriebskanäle. Zum einen besitzt man eine relativ starke Ausschließlichkeit (= Versicherungsvertreter, welche einzig und allein für die Nürnberger arbeiten), zum anderen arbeitet man auch recht stark mit diversen Vertrieben zusammen. Ebenso kann jeder Versicherungsmakler (so wie wir) die Produkte der Nürnberger vermitteln. In manchen Sparten dürfte der freie Vermittler auch der wichtigste Partner sein - wir denken hierbei vor allem an die BU. 

Die Nürnberger ist einer der größten Player in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Schon frühzeitig hat man sich auf das Thema BU spezialisiert. So ist man mittlerweile nach der großen Allianz und dem Generali Konzern (mit all seinen Konzerntöchtern) der Anbieter mit dem drittgrößten Bestand in Deutschland. Somit kann man nicht mehr von einem Nischenprodukt der Franken sprechen. Ein großer Bestand ist per se positiv zu sehen. So hat man auch einen umfangreichen Blick in das Kollektiv und kann aus den Statistiken auch seine Lehren ziehen.
Eine so schiere Größe des Bestandes kann aber auch immer wieder mal träge machen - aber das ist in anderen Sparten auch so. Wie die Nürnberger damit umgeht, erklären wir Dir in diesem Artikel.


2. Eignet sich die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler, Beamte, Angestellte oder Selbstständige?

2. A.: Eignet sich die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung für Angestellte & Arbeiter?

Da die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung einen so großen Bestand hat, liegt die Vermutung nahe, dass dies der Fall sein wird. Dies können wir bejahen. Die Hauptzielgruppe der Nürnberger liegt schon bei Personen im normalen Angestelltenverhältnis. Hier rückten (wie ebenso bei vielen weiteren Gesellschaften) die akademischen Berufe immer mehr in den Vordergrund. Seien es Ingenieure, Ärzte oder auch weitere Kammerberufe wie Steuerberater oder Rechtsanwälte. Mit dem großen Update 07 / 2021 hat man ja auch nochmals stark seine Tarifpolitik um die “schönen” Risiken erweitert.
Jede Situation muss recht individuell gesehen werden, aber prinzipiell eignet sich die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung schon für Angestellte. 

Interessant ist zudem die Einstufung, wenn man während der Elternzeit eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte.

Die Nürnberger stuft zum einen nach dem vorherigen Beruf (und somit nicht als Hausmann / Hausfrau) ein. Zudem wird bei der finanziellen Angemessenheitsprüfung das vorherige Gehalt genommen. Hier sind die meisten anderen Gesellschaften auf 1.500 Euro beschränkt (in wenigen Fällen wäre eine individuelle Absprache möglich).

Gut gelöst. Das haben nicht so viele BU-Gesellschaften am Markt gelöst.

B.: Eignet sich die Nürnberger für Schüler in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler ist eigentlich ein mega interessantes und wichtiges Thema. Da sollte so eine Gesellschaft wie die Nürnberger am Markt doch gut aufgestellt sein. Dürfte man meinen.
Man bietet aber im Moment leider keine eigenständige Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung an. Das ist durchaus schade, da die Wichtigkeit absolut vorhanden ist. So gut wie alle anderen “Konkurrenten” bieten nämlich mittlerweile doch recht gute und saubere Lösungen an. Sei es die LV 1871 in ihrer Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung, die Allianz, Condor, Basler, die Bayerische (erst ab dem 15. Lebensjahr), HDI, Alte Leipziger oder der Volkswohl Bund.
Der Buschfunk vermeldet aber, dass die Nürnberger an einer eigenständigen Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung arbeitet. Wir sind gespannt, denn die vorhandenen Lösungen am Markt sind teilweise schon sehr gut.

Was die Nürnberger aber anbietet - eine Schulunfähigkeitsversicherung:

Könnte man meinen, dass dies das Gleiche ist. Aber Pustekuchen. In folgender Grafik zeigen wir Dir mal die Unterschiede

Graphik einfügen, siehe Text im Google Docs

Wie Du siehst, ist eine Schulunfähigkeitsversicherung keinerlei Alternative für eine Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung. Weder bei der Nürnberger noch bei anderen Gesellschaften. Marketingtechnisch klingt eine Schulunfähigkeitsversicherung zwar gut, in der Praxis ist dies aber in unseren Augen eine Mogelpackung. Stellt man später nämlich nicht um auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung, bekommt man eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung praktisch “untergeschoben”. Den meisten dürfte das gar nicht bewusst sein.
Da finden wir selbst die BU-Optionen einer Grundfähigkeitsversicherung etwas attraktiver, aber das ist jetzt mal ein anderes Thema. 

Sollte die Nürnberger mal eine Schüler BU anbieten - es gibt schon eine Günstigerprüfung

Klingt in der Überschrift sehr gut. Man beachte aber den kleinen Satz “Günstigerprüfung bei Berufswechsel = Wir führen unter Umständen eine Risikoprüfung durch”.

Das finden wir nicht gut. Das haben andere Gesellschaften (zu gewissen Stichpunkten) besser gelöst. Was soll denn die Aussage “Unter Umständen”? Was ist denn ein Umstand? Das wird leider nicht näher erläutert in den Allgemeinen Vertragsbedingungen.
Derweil wäre eine Günstigerprüfung insbesondere für junge Leute ein unglaublicher Mehrwert. Denken wir nur an den Azubi, welcher sich über all die Jahre fortbildet und mittlerweile eigentlich günstiger eingestuft werden sollte.
Sollte mal eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Nürnberger vorhanden sein, dann wird diese Günstigerprüfung noch viel wichtiger, damit der Realschüler bei Abschluss nicht ewig in dieser nicht optimalen Berufsgruppe liegt.
Prinzipiell können wir aber die Gesellschaften verstehen, dass diese die Thematik nur sehr zögerlich angehen. Immerhin verschlechtert man somit etwas das Versichertenkollektiv. Berufliche Schlechterstellungen müssen nicht angegeben werden und führen somit zu keinem erhöhten Beitrag. Auf der einen Seite fordern wir aber, dass eine bessere Berufseinstufung auch einen günstigeren Beitrag zur Folge hätte.
Da wir als Versicherungsmakler aber auf der Seite des Kunden sind, wäre eine Besserstellungsgarantie schon ein Mehrwert.

Was die Nürnberger mit Biene Maja aber anbietet - eine BU-Option ab der Geburt eines Kindes

Durchaus eine Überlegung wert wäre eine BU-Option bei der Geburt eines Kindes. Auch hier muss später proaktiv in eine eigenständige BU umgewandelt werden mit noch unbekannten Tarifbedingungen und Beiträgen, aber man hätte zumindest die Möglichkeit umzuwandeln, wenn ein Neuabschluss aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist.

Das Feld der verschiedenen Anbieter ist hierbei sehr dünn gesät, einen Überblick bekommst Du unter “Berufsunfähigkeitsversicherung - Option für das Kind.
Die Kombination muss jeweils mit einer Rentenversicherung / Sparplan erfolgen, Mindestbeitrag 25 Euro. Bei der Nürnberger Biene Maja kostet die Option keinen Aufschlag, bei der LV 1871 sowie bei der Universa Versicherung liegt dieser bei ca. 9 Euro im Monat. Kann eine sinnvolle Absicherung ab der Geburt sein, spätestens ab dem 10. Lebensjahr sollte man sich aber um eine eigenständige Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung kümmern, sofern die gesundheitlichen Zipperlein es zulassen.
Grundsätzlich sollte man sich bei der Geburt eines Kindes aber eh mit den verschiedenen Absicherungsmöglichkeiten beschäftigen. Eine gute Übersicht gibt´s unter “Was ist die Beste Absicherung für ein Kind zwischen 0-18 Jahren?”.

2. C.: Eignet sich die Nürnberger für Studenten in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Von der Zielgruppe Angestellten / Akademiker ist es nicht recht weit zum Studenten. Die Nürnberger legt einen besonderen Wert darauf, auch schon Studenten in der Berufsunfähigkeitsversicherung eine saubere Lösung zu bieten. 

Etwas schade ist, dass man im Moment während des Studiums nur bis zu 1.500 Euro absichern kann. Der Marktstandard liegt hier bei 2.000 Euro (LV 1871, Volkswohl Bund, Allianz, Basler,...). Da wir bei Studenten i. d. R. eh aufteilen, muss man hier Trick 17 anwenden und zuerst 1.000 Euro bei der Nürnberger absichern und anschließend nach erfolgreicher Policierung 1.000 Euro bei einer Gesellschaft, welche 2.000 Euro zulässt. Einfacher und kundenfreundlicher wäre es natürlich, wenn man direkt 2.000 Euro absichern könnte. Wir sind aber guter Dinge, dass dies bei der Nürnberger auch mal passiert. Ein großer BU-Bestand dürfte ja vorhanden sein ...

Normal finden wir die Definition für Studenten bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung:

Zugunsten von Studenten, die sich in der zweiten Hälfte der gesetzlich vorgesehenen oder im Durchschnitt üblichen Studienzeit befinden, berücksichtigen wir sowohl hinsichtlich der Vergütung als auch hinsichtlich der sozialen Wertschätzung diejenige Lebensstellung, die normalerweise mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erreicht wird.

Dies ist eine branchenübliche Regelung, wobei wir es besser finden würden, wenn die Berücksichtigung nicht erst ab der Mitte des Studiums vorherrschen würde. 

Eine Einschränkung bzgl. der Beitragsdynamik gibt es nicht für Studenten bei der Nürnberger.
Indirekt gibt es zudem vereinfachte Gesundheitsfragen für Studenten bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung, da man i. d. R. während des Studiums noch unter 30 Jahre ist. Aber darauf kommen wir später noch zurück. 

Die Nürnberger zählt schon zu den Gesellschaften, welche man während des Studiums in nähere Betrachtung ziehen kann für die passenden (ein oder zwei) Berufsunfähigkeitsversicherungen. Kann passen, muss nicht passen. Nach unserer Erfahrung spielt ja auch die Risikoprüfung immer eine große Rolle, wo sich die verschiedenen Annahmen ja sehr unterscheiden können

2. D.: Kann die Nürnberger Versicherung für Beamte eine Alternative sein?

Jein. Anders wie die meisten anderen Anbieter bietet die Nürnberger Versicherung separate Tarife an, welche eine Dienstunfähigkeitsversicherung anbieten.
Zu Beginn sei aber gesagt, dass eine Dienstunfähigkeitsklausel nicht der Heilige Gral ist für Beamte. Eine DU-Klausel ist eigentlich nur ein vereinfachter Leistungsauslöser, da im Leistungsfall nicht mehr geprüft wird, ob man seine Tätigkeit noch ausüben kann. Man schließt sich dem Votum des Dienstherren an.

Die Nürnberger bietet aber dennoch eine Dienstunfähigkeitsversicherung in ihrer Tarifauswahl an, wie man an folgender Grafik sieht:

In den Vertragsbedingungen steht´s nochmals detaillierter drin:

Liest sich alles recht gut, dennoch bietet die Nürnberger eine unechte Beamtenklausel an. Du musst nämlich dienstunfähig sein und zusätzlich wegen DU eine Ruhestandsversetzung erfahren oder entlassen worden sein. Die Beamtenklausel ist aber vollständig.
Auf Deutsch gesagt = Im Leistungsfall können neben der Versetzungsurkunde auch alle weiteren Unterlagen zur BU geprüft werden (wie ein Tätigkeitsbericht).

Legt man also einen sehr hohen Wert auf eine sehr gute Dienstunfähigkeitsversicherung, sollte man eher bei der Bayerischen, DBV, Condor oder neuerdings der Allianz stöbern. 

Etwas schade finden wir auch, dass die DU-Klausel nicht automatisch im BU-Bedingungswerk involviert, sondern dies ein eigener Tarif ist. Ein Wechsel von der konventionellen BU auf den DU-Tarif ist somit nach unserem Kenntnisstand nur wieder mit neuen Gesundheitsfragen möglich. Schließt man sehr früh einen Vertrag ab, so weiß man oft noch nicht, wo der berufliche Lebensweg hinführt. Hier bieten die Bayerische oder die Condor dann mehr Flexibilität, da die DU-Klausel automatisch dabei ist. Man möchte aber die DU-Klausel vonseiten der Nürnberger in naher Zukunft überarbeiten. Sind wir mal gespannt.

2. E.: Eignet sich die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige und Freiberufler?

In den meisten Fällen schon. Man möchte ja Marktführer für Mediziner und einige Kammerberufe werden. Somit sind Selbstständige und Freiberufler per se schon mal in der Zielgruppe der Nürnberger. 

Die folgenden drei Punkte hat die Nürnberger sauber gelöst beim Verzicht auf Prüfung der Umorganisation bei

  • mehr als 20 Prozent Einkommenseinbuße 
  • weniger als 5 Mitarbeiter 
  • Akademiker mit 90 % kaufmännischen / organisatorischen Tätigkeit
  • versicherter Person, die freiberuflich/selbstständig als Arzt, Zahnarzt, Tierarzt oder Apotheker tätig ist.

Zudem gibt es eine Wiedereingliederungshilfe bzw. Beteiligung an den Umorganisationskosten von bis zu 6 Monatsrenten, maximal 15.000 Euro.

Etwas ausbaufähig wäre hingegen die Anrechnung von Versorgungswerken. Hier rechnet die Nürnberger ab 36.000 Euro privater BU-Rente an, bei Ärzten / Zahnmediziner sind es immerhin 42.000 Euro. Man ist aber weiterhin unter dem Spitzenwerk anderer Gesellschaften, welche erst ab 48 / 50.000 Euro anrechnen.

Prinzipiell gelten für Selbstständige und Freiberufler die identischen Vertragsbedingungen wie für Angestellte. Ein Wechsel muss auch nicht nachgemeldet werden und man kann somit auch nie schlechter eingestuft werden.
Im Leistungsfall wäre es als selbstständiger aber noch umso wichtiger, eine professionelle Leistungsfallbegleitung zu haben (wir haben hier ein breites Netzwerk) - Stichwort Tätigkeitsbeschreibung. Als Chef im eigenen Unternehmen hat man ja selten einen Bürojob von 9.00-17.00. 
Die Nürnberger Versicherung ist auf jeden Fall aber eine Gesellschaft, welche man für Selbstständige / Freiberufler näher in der Berufsunfähigkeitsversicherung ansehen kann.


3. So sind die Gesundheits- & Antragsfragen der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung sind für uns und viele Interessenten eines der wichtigsten und saubersten Punkte beim Antrag. 

So sind die Gesundheitsfragen der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung:

Hier sind wir ganz offen und ehrlich zu Dir. Optimal und sehr kundenfreundlich finden wir das jetzt nicht. Hier hätten wir uns - auch nach dem großen Update der BU4Future im Juli 2021 - viel mehr Klarheit in den Gesundheitsfragen gewünscht.
Es gibt praktisch über alle Abfragezeiträume eine offene Fragestellung mit:

Bestehen oder bestanden in den letzten 5 Jahren Krankheiten, Beschwerden oder Funktionsstörungen….

So ganz wissen wir auch keine 100-prozentige Antwort, wenn uns ein Interessent fragt “Wo fängt eine Beschwerde oder Funktionsstörung an, wo hört diese auf”? So schätzen wir eigentlich eher Anbieter, welche eine geschlossene Fragestellung haben ala

“Wurden sie in den nachfolgend genannten Zeiträumen wegen Erkrankungen oder Beschwerden ärztlich oder therapeutisch beraten, untersucht oder behandelt”?”

Die Frage nach Beschwerden sollte auf drei, maximal sechs Monate gestutzt werden, so schützt man dann auch sein Kollektiv. Aber der normalen versicherten Person kann man es eigentlich nicht zumuten, jegliche Beschwerden und Funktionsstörungen über fünf Jahre noch zu kennen.

Es ist ja nicht so, dass neben der Nürnberger Versicherung auch viele weitere Gesellschaften noch so offene Fragen haben. Der Trend geht  zu sauberen und konkret gestellten Gesundheitsfragen über. Hier möchten wir kurz zwei weitere Big-Player am Markt ins Spiel bringen:

Man arbeitet wohl an einer Lösung und deutlich verbesserten Fragestellung im Antrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung, aber wann dies umgesetzt wird? Mal schauen.
Dass es auch anders geht, sieht man in der Krankenabteilung der Nürnberger - hier gibt es insbesondere in der Krankenzusatzversicherung (Stationär, Zahn-, Pflegetagegeldversicherung) sehr sauber und fair gestellte Gesundheitsfragen, welche einen absoluten Mehrwert darstellen und wir somit auch gerne vermitteln.

Vorbildlich - beschränkter Abfragezeitraum bei stationären Behandlungen / Operationen

Wo getadelt wird, muss auch gelobt werden. Die Nürnberger Versicherung ist hier im Marktvergleich ein Vorbild. Keine uns bekannte (nennenswerte) Gesellschaft fragt im normalen Antrag nur fünf Jahre an bei stationären Behandlungen. Somit Daumen nach oben für folgende Fragestellung:

Erfolgten in den letzten 5 Jahren Operationen, Krankenhaus- bzw. Kuraufenthalte oder haben Sie einen Unfall, Verletzungen oder Vergiftungen erlitten?

Auch die Frage nach psychischen Erkrankungen, Beschwerden und Arztbesuchen beschränkt sich auf fünf Jahre bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung. Hier gibt es immer noch Marktteilnehmer, welche 10 Jahre in die Vergangenheit zurückgehen. 

Negativ bei der Nürnberger-Abfrage nach abgelehnten / mit Erschwernis angenommene Anträge

Das kann man leicht negativ bewerten. Es gibt nicht wenige Interessenten, die erst mal auf eigene Faust eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei irgendeinem Anbieter abschließen möchten. In schöner Regelmäßigkeit fällt man aber immer wieder auf die Schnauze, da man eben auch nicht wirklich weiß, wie man mit manchen Diagnosen, Erkrankungen oder Freizeitaktivitäten umgehen kann. Oder auch ein unwissender Vermittler kennt sich genauso wenig aus und man bekommt statt einer normalen Annahme einfach einen Zuschlag oder Ablehnung. Dies müsste man dann bei den meisten Gesellschaften im neuen Antrag angeben.
So auch bei der Nürnberger im BU-Antrag, denn es wird auf eine Frage nach abgelehnten oder mit Erschwernis angenommenen Anträgen nicht verzichtet. Der leise Trend geht mittlerweile auch in eine andere Richtung (z. B. bei der Basler oder der Alten Leipziger).

Grundsätzlich muss man aus unserer Praxis aber schon sagen, dass wir trotz nicht normaler Anträge i. d. R. schon noch ein sauberes Ergebnis (=normale Annahme wenn´s halt realistisch ist) bekommen. Im Artikel “Abgelehnter Antrag / Risikozuschlag Berufsunfähigkeitsversicherung ein Problem?” Geben wir einen Praxiseinblick zu genau dieser Thematik. Die Nürnberger hätte das fachliche Know-how sowie die Erfahrung in der Risikoprüfung, sodass gesagt werden kann “Wir prüfen rein nach unseren Maßstäben. Wie es eine andere Versicherungsgesellschaft bewertet, ist uns egal”. So würden wir uns wünschen, dass künftig darauf verzichtet wird. 

Die Frage nach gefährlichen Hobbys / Gefahren im Beruf bleibt bestehen bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Aber das ist jetzt wirklich normal und praktisch jede Gesellschaft fragt hier nach. Bei der Nürnberger ist dies so definiert:

“Sind Sie im Beruf oder in der Freizeit Gefahren ausgesetzt (z. B. Umgang mit explosiblen oder radioaktiven Stoffen, Motorsportaktivitäten, Fallschirmspringen, Flugsport einschließlich Gleitschirmfliegen oder Hängegleiten, Kampfsport, Tauchsport, Reitsport oder Bergsport ausgenommen Wandern)? Falls ja, welchen?”

Klar, im Sinne des Versichertenkollektivs muss eigentlich danach gefragt werden. Verzichte bitte aber darauf, sinnbefreite Fragebögen nach dem Schema Ja / Nein zu beantworten. Ab und zu - je nach Risikoprüfer - möchte man uns diese auch noch unterjubeln, obwohl in der Eigenerklärung zu seinem Hobby eigentlich alle Informationen stehen.


4. Bietet die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung Aktionen mit verkürzten Gesundheitsfragen an?

Ja. Es gibt seit dem Update zur BU4Future Mitte 2021 für alle öffentlich zugänglich vereinfachte Gesundheitsfragen. Hier nahm man sich wohl die Basler als Vorbild, welche ebenso für 10-30-jährige vereinfachte Antragsfragen anbieten. 

Die vereinfachten Gesundheitsfragen der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Positiv auf jeden Fall, dass die Abfragezeiträume nun geringer sind. Für viele Erkrankungen (auch der Psyche und des Bewegungsapparates) gibt es nun einen beschränkten Abfragezeitraum von drei Jahren für junge Personen. 

Negativ - auch hier bleibt es eine offene Fragestellung. Hier ist die Basler mit Ihren vereinfachten Gesundheitsfragen einen Schritt weiter, fragt diese nur noch sechs Monate nach Beschwerden. Wobei man sagen muss, dass dies auch erst im Frühjahr 2021 umgesetzt wurde. Wir sind und bleiben also optimistisch, dass diese Fragestellung nicht das Ende der Fahnenstange darstellt bei den Franken.
Grundsätzlich ist es auf jeden Fall schon mal begrüßenswert, dass man die Einstiegshürde für junge Personen etwas niedriger setzt mit einem abgespeckten Fragebogen. Einen ähnlichen Weg geht ja auch die LV 1871 mit ihren vereinfachten Gesundheitsfragen bis 35 Jahren, welche aber wiederum nicht für alle Berufe / Schulformen, gilt (Körperliche Berufe sowie Haupt- / Realschüler sind ausgenommen). Man nennt es bei der LV 1871 also “Zielgruppenkonzept”. 

Wer kann diese Aktion der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen & gibt es Einschränkungen?

Wie schon oben erwähnt, kommen alle unter 30-Jährige in den Genuss von diesen vereinfachten Gesundheitsfragen. Zudem dürften maximal 1.500 Euro (wie bei der LV 1871, Basler wären es 2.000 Euro) abgesichert werden. Dies klingt auf den ersten Blick erst mal etwas wenig, aber bei jungen Personen teilen wir sehr oft (besonders bei Studenten sowie Akademiker) auf zwei Verträge auf in der Berufsunfähigkeitsversicherung, um später mal umfangreiche Nachversicherungsgarantien zu haben.
So kann man also auch ganz einfach 2*1.000 Euro absichern oder sogar 2*1.500 Euro (sollte die finanzielle Angemessenheit vorhanden sein). Somit sehen wir den Deckel bei 1.500 Euro in der Praxis jetzt nicht als unbedingt negativ an. 

Weitere Einschränkungen sind uns hier jetzt nicht bekannt. Weder von der Beitragsdynamik, garantierten Rentensteigerung im Leistungsfall, der AU-Klausel, etwaigen Nachversicherungsgarantien oder auch neuen Feature´s wie den BetterDoc (darauf kommen wir später nochmals zurück.

Die Nürnberger bietet nun also auch vereinfachte und öffentlich zugängliche Gesundheitsfragen an, aber dies sehr dezent. Da ist z. B. die HDI Berufsunfähigkeitsversicherung anders unterwegs. Für das Bestandskollektiv dürfte dies aber besser sein (wenige Aktionen). 

Möchtest Du generell einen Marktüberblick über die Aktionen am Markt bekommen, so empfehlen wir Dir die Seite “Vereinfachte & wenige Gesundheitsfragen Berufsunfähigkeitsversicherung”.


5. Kann man eine anonyme Risikovoranfrage bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung machen?

Ja, dies ist möglich, auch wenn die Nürnberger über 40.000 Risikovoranfragen pro Jahr wächst und nur ein Bruchteil davon Mehrgeschäft bringt.
Letztendlich wäre es dann Deine und unsere Aufgabe, nicht in diesen Massenpulk an Voranfragen zu kommen, sondern spezielle Kontakte in die Risikoprüfung zu haben. Das ist der Fall bei uns. Dafür fordern wir aber viel von Dir an Fleißarbeit. Dafür bekommst Du auch gute Kontakte in die Risikoprüfung der Nürnberger. 

Die Nürnberger Risikoprüfung kann gut sein, wenn ...

Nicht umsonst war die Nürnberger 2019 bei uns (siehe “Das Jahr 2019 im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung & Risikolebensversicherung bei den Bierl´s”) auf Platz 1 der vermittelten BU-Verträge. Dies war etwa die Hochzeit mit einem individuellen Risikoprüfer. Wenn unsere Voranfragen von jemand anders bearbeitet wurden, sind die Voranfragen gleich zwei Stufen schlechter geworden.
Das Gefälle innerhalb des Konzerns ist leider sehr riesig. Das ist aber kein Phänomen alleine von der Nürnberger, sondern so geht es vielen Gesellschaften. Diese werden eben von massenhaft schlechten Voranfragen überflutet, wo somit auch die Umsetzungsquote eine absolute Katastrophe ist. Betriebswirtschaftlicher Selbstmord. Somit sind manche Sachbearbeiter in der Prüfung wirklich nur noch reine Sachbearbeiter und möchten den Fall schnell vom Tisch haben, anstatt gemeinsam eine individuelle Lösung zu suchen. Wir können die Gesellschaften schon verstehen, wir fordern aber auch einen besonderen Zugang für unsere Voranfragen.

Wie sollte eine gute anonyme Risikovoranfrage bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung aussehen?

Wie schon beschrieben - es ist erst einmal viel Fleißarbeit für Dich. Eine BU schließt sich nicht so einfach und so schnell ab wie eine Private Haftpflichtversicherung oder KFZ-Versicherung über das Internet. In unserem Artikel “Unser Ansatzweg & Vorgehensweise zur passenden Berufsunfähigkeit!” Erklären wir Dir nochmals Schritt für Schritt. 

Die wichtigsten Denkanstöße & Vorgehensweise zur Nürnberger Risikovoranfrage:

Das sind jetzt schon mal einige Anregungen für die anonyme Risikovoranfrage für die Berufsunfähigkeitsversicherung. Anschließend ist es unser Job, dass die Voranfrage auch an die richtigen Ansprechpartner geht, welche Du auf normalem Wege nie erreichen würdest. Für Dich hat es übrigens keinen einzigen Nachteil, wenn Du von uns eine Beratung zur Berufsunfähigkeitsversicherung bekommst und diese dann auch abschließt. Die Beiträge sind identisch, wie wenn Du auch direkt bei der Gesellschaft, Check24 oder über einen Vermittler vor Ort abschließen würdest. Du kaufst Dir aber unser Know-how und unsere Kontakte ein. 

Damit wir solche besonderen Zugangswege bekommen, ist die Umsetzungsquote wichtig - dies ist auch so bei der Nürnberger. Würde Dich in Deinem Beruf jemand 30 Mal um etwas bitten, was viel Zeit und Fachwissen erfordert, aber es kommt niemals ein Feedback (=Antrag) zurück, dann wirst Du irgendwann auch nicht mehr so viel Zeit investieren. Da würde man sich durchaus verarscht vorkommen. So ist es auch bei den Risikovoranfragen. Fragt man an und an und an und kommt nie ein Ertrag raus, dann werden unsere Zugangswege auch gekappt. Aus diesem Grund fragen wir pauschal niemals bei 10 Unternehmen in der Berufsunfähigkeitsversicherung an. Dieses Feld überlassen wir den unwissenden Vermittlern, welche dann auch schlechte Lösungen bekommen.
Wir steuern unsere Voranfragen also ganz bewusst. Mehr als zwei (in manchen Situationen bei Spitzenverdiener vielleicht auch mal drei) Verträge wird praktisch ja niemand in der BU machen. Da wäre es wirklich mega sinnfrei, wenn man bei 25 Unternehmen anfragt, um eine unabhängig zu verdeutlichen. Diese haben wir auch, aber wir wissen eigentlich sehr genau, welche Gesellschaften zu welcher Konstellation passt. 

Zudem kommt, dass unsere Interessenten immer wieder auch eine nicht ganz einfache Krankenhistorie haben. Das Thema Falschabrechnung in der Krankenakte ist allgegenwärtig und durchaus ein Problem. Ein softwaregestützter Risikovoranfragetool kann niemals die Expertise / Klasse eines erfahrenen Risikoprüfers, Abteilungsleiters oder auch eines Gesellschaftsarztes haben. Wir benötigen für unsere Interessenten eine wirklich individuelle Risikoprüfung, wie man auch am folgenden Beispiel mit “Falschabrechnung über Falschabrechnung - ein Praxisbeispiel in der Berufsunfähigkeitsversicherung!” Nachlesen kann.
Auch die Thematik rund um Erkrankungen der Wirbelsäule respektive Skoliose kann ein erfahrener Risikoprüfer viel besser beurteilen als eine Software oder ein normaler Sachbearbeiter, welcher Dienst nach Vorschrift erledigt.
Deine & unsere Voranfragen sollen ja keine Beschäftigungstherapie für die Nürnberger Versicherung sein, sondern es sollte und muss ein Wille da sein, sich dort versichern zu wollen. Dann ist es ein Nehmen und Geben. 

Bitte lies Dir auch unsere Spielregeln zur Beratung in der Berufsunfähigkeitsversicherung durch. Glücklicherweise sind wir in der Lage, unsere Interessenten auszusuchen. Wir möchten nur mit Interessenten zusammenarbeiten, mit denen auch der menschliche Faktor passt und wir auch noch in einem Jahrzehnt der Ansprechpartner wären. Die Chemie muss also stimmen und aufgrund der vielen Anfragen haben wir einen gewissen Workflow aufgesetzt. 

Bis zu welcher Grenze kann man eine Risikovoranfrage / Antrag bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung machen?

Eine häufig gestellte Anfrage insbesondere bei Akademiker und Gutverdiener. Bis zu welcher Höhe gelten die normalen Gesundheitsfragen in der BU? Die Antwort liegt bei 2.500 Euro. Einschränkung beim Eintrittsalter gibt es hierbei aber nicht.

Die 2.500 Euro sind praktisch seit gefühlt zwei Jahrzehnten in Stein gemeißelt. Hier hatten wir die vage Hoffnung, dass sich die Nürnberger mit ihrem umfangreichen AVB´s Update und dem großen Bestand etwas mehr trauen würde und bis zu 3.000 Euro erlauben würde. Wir brauchen jetzt wohl einen Marktteilnehmer, welcher den ersten Schritt macht ...

Wir raten aber davon ab, mehr als 2.500 Euro direkt bei der Nürnberger abzusichern. 

Zu einen sind die Antragsfragen zeitlich unbegrenzt mit:

 

Die Antragsfrage gefällt uns nicht wirklich:

“Bestanden jemals oder bestehen bei Ihnen Krankheiten oder Störungen oder Beschwerden?”

Nüchtern gesehen kann dies doch kein Mensch auf diesem Planeten sauber beantworten. Zum anderen wird auch nach schweren Erkrankungen von Verwandten gefragt.
Für diese jeweiligen Fragestellungen kann vielleicht die Gesellschaft gar nicht so viel, denn diese kann der Rückversicherer vorschreiben. Dieser spricht i. d. R. auch bei einer Absicherung von 2.501 Euro ein Wörtchen mit. Ein weiterer Grund, hohe BU-Renten aufzuteilen.

Folgende Details werden bei dem Arztbericht der Nürnberger zudem abgefragt:

Weißt Du, wie derzeit Deine Laborwerte sind? Ein falscher, unbewusster Wert und es gibt 25 % Risikozuschlag oder vielleicht sogar eine Ablehnung. Dieser Gefahr möchten wir unseren Kunden nicht aussetzen. 

Was ist, wenn ich mehr als die 2.500 Euro bei der Nürnberger in der BU absichern möchte?

Kommt bei uns mittlerweile sehr häufig vor, dass eine Absicherung von 3,4 oder gar 5.000 Euro gewünscht wird. Das ist zur Absicherung des aktuellen Status auch absolut sinnvoll bei Gutverdienern, wie wir auch im Artikel “Welche Höhe sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben?”. Hier gehen wir auch stark auf die Abzüge im Leistungsfall ein. Die steuerliche Seite ist fast nicht vorhanden, aber man vergisst, dass man weiter Krankenversicherungsbeiträge zahlen muss sowie die Tatsache, dass kein Cent mehr in die gesetzliche Rentenversicherung fließt.

Bei einer gewünschten Absicherung von über 2.500 Euro gibt es zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit A = Aufteilung der BU-Rente auf zwei Anbieter

Möchtest Du also 5.000 Euro absichern, dann teile Deine Rente einfach auf zwei Anbieter auf. So musst Du nur immer die normalen Gesundheitsfragen im Antrag beantworten. Es erfolgt rein eine Prüfung zwecks der finanziellen Angemessenheit.
Diese Vorgehensweise haben wir auch intensiv im Artikel “Fälle aus der Praxis – so sichern wir hohe Renten in der Berufsunfähigkeitsversicherung ab!” Beschrieben. Noch mehr Praxiswissen vermitteln wir Dir unter "Ärztliche Untersuchung / Zeugnis Berufsunfähigkeitsversicherung".

Möglichkeit B = Zuerst 2.500 Euro mit normalen Antragsfragen bei der Nürnberger absichern, danach ärztliche Untersuchung

Empfehlen wir nicht so, aber wenn der Wunsch da ist, bei der Nürnberger die komplette BU-Rente über 2.500 Euro abzusichern, dann empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Schließ zuerst bitte den Antrag bei der Nürnberger über 2.500 Euro und den normalen Antragsfragen ab. Warte auf die Policierung und direkt danach erhöhst Du um Deinen gewünschten Wert.
Kommen jetzt Ergebnisse ans Tageslicht, welche nicht in Ordnung sind, dann hast Du zumindest die 2.500 Euro an Absicherung in der Tasche.
Aber wie wir schon durchklingen lassen. Das ist nicht unsere favorisierte Vorgehensweise. 

Trick 17 bei der Nürnberger - die Bonusrente in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Bonusrente ist eine Gestaltungsform bei der Nürnberger, wo Dir die Überschüsse (Differenz zwischen Brutto vs. Nettobeitrag) nicht automatisch gutgeschrieben werden, sondern Du eine höhere BU-Rente bekommst. Die Nürnberger prüft auf die Bonusrente keine finanzielle Angemessenheit. 

Das sehen wir uns am besten in einem konkreten Beispiel eines Softwareningenieurs mit 30 Jahren  an, welcher 2.500 Euro absichern möchte bis 67 Jahre (Zusatzbausteine wie Leistungsdynamik oder Arbeitsunfähigkeitsklausel lassen wir der Einfachheit außen vor).

Der normale Nettobeitrag liegt hier bei 76,38 nach Beitragsabzug

Bezahlst Du den Bruttobeitrag, bekommst Du durch die Bonusrente bei der Nürnberger statt 2.500 Euro nun 3.900 Euro an monatlicher Rente ausbezahlt.

Das ist doch ein gehöriger Unterschied und durchaus eine Überlegung wert. Da die Anrechnung der finanziellen Angemessenheit der verschiedenen Unternehmen sehr unterschiedlich ist, sollte bei einer Zwei-Vertragslösung die Nürnberger als letzter Vertrag abgeschlossen werden. 

Was ist, wenn der Nettobeitrag erhöht wird bei der Nürnberger?

Gute Frage. Normalerweise müsste dann Deine Bonusrente logischerweise sinken. Das tut Sie auch. Du bekommst aber die Möglichkeiten vonseiten der Nürnberger, den Wert der herabgesetzten BU-Rente zu senken.

 

Zudem hast Du jederzeit die Möglichkeit, von der Bonusrentenvariante auf die Überschussvariante zu wechseln.
Umgekehrt geht dies aber nur bei diversen Ereignissen, welche sehr ähnlich sind mit den üblichen Klassikern in der Nachversicherungsgarantie.

Gibt aber hierbei natürlich wieder diverse Begrenzungen (maximales Alter 50, kein Leistungsantrag darf gestellt worden sein, keine Berufsunfähigkeit darf vorlegen, nicht länger als zwei Wochen krankgeschrieben in den letzten 12 Monaten). Finden wir aber OK, immerhin gibt es die Wechseloption.

Die Bonusrente der Nürnberger kann also eine tolle Sache sein, welche viele weitere Gesellschaften gar nicht anbieten.


6. Das hat die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung besser gelöst als vergleichbare Anbieter

Tiefergehende Info´s zur technischen Ausgestaltung, Vertragsbedingungen oder allgemeine Info´s folgen noch im Laufe des Artikels. Anbei möchten wir Dir aber schon mal eine Übersicht geben über die Punkte, welche wir gut finden bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Reihenfolge ist hierbei ohne Wertung. 

  • Es ist die gute Form der Arbeitsunfähigkeitsklausel möglich (es muss zeitgleich kein Leistungsantrag gestellt werden)
  • Leistungsdynamik von drei Prozent möglich
  • Beitragsdynamik von fünf Prozent möglich
  • Bei der Nachversicherungsgarantie entfällt die Frage nach erneuter Risikoprüfung - nicht nur ohne Gesundheitsprüfung
  • Vereinfachte Gesundheitsfragen für unter 30-jährige
  • Die Nachversicherungsgarantien sind nun wirklich sehr umfangreich vorhanden
  • Die Nachversicherungsoptionen enden mit 50 Jahren (sonst oft 45 Jahren)
  • Beliebiger Widerspruch der Beitragsdynamik
  • Erste Hilfe Leistung bei Krebs
  • Gesundheitliche Verbesserungen müssen im Leistungsfall nicht nachgemeldet werden
  • Verlängerungsoption wurde gut gelöst
  • Nachversicherungsgarantien bis 3.000 Euro
  • Karrieregarantie möglich - verdoppelt die Nachversicherungsgarantie 
  • BetterDoc kann mit ausgewählt werden 
  • Krankentagegeld kann in einem Zug mit dem BU-Antrag beantragt werden
  • Dienstunfähigkeitsklausel vorhanden
  • Verkürzte Abfragezeiträume für stationäre Behandlungen / Operationen
  • Günstigkeitsprüfung bei Berufswechsel in bestimmten Situationen

Häufig gestellte Fragen für Altverträge der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung:

Die Verbesserungen im Update 07 / 2021 gelten leider nur für Neuabschlüsse. Bestandskunden profitieren nicht davon. Das ist ein Punkt, welchen wir gerne noch etwas besser gelöst gewünscht hätten. Bei der Basler Berufsunfähigkeitsversicherung war es z. B. der Fall, dass das Update 01 / 2021 für alle rückwirkend bis 2018 galt. Bist Du schon bei der Nürnberger versichert und möchtest von den Neuerungen profitieren, musst Du praktisch einen Neuvertrag abschließen und die Fristen (Vorvertragliche Anzeigepflicht) beginnen von vorne.


7. Die Schwachpunkte der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Folgende Schwachstellen bzw. Optimierungspotenzial sehen wir noch bei der Nürnberger

  • Die Gesundheitsfragen sind leider sehr offen und kundenunfreundlich gestellt
  • Keine Schüler BU vorhanden
  • Studenten können nur 1.500 Euro absichern
  • Vorsatz im Straßenverkehr nicht versichert
  • Finanzielle Angemessenheit für Gutverdiener etwas schlechter als der Markt (60/50 Regelung)
  • Bei der Verlängerungsoption wird der aktuelle Beruf angesetzt
  • Die berufliche Besserstellungsgarantie ist unzureichend = Es gibt unter Umständen eine neue Risikoprüfung
  • Nachversicherung nur möglich, wenn in den letzten 12 Monaten nicht länger als zwei Wochen am Stück arbeitsunfähig

8. Folgende Bewertungen / Testergebnisse gibt es bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Herausgeber Bewertung Stand/ Ausgabe
Franke & Bornberg FFF+ | hervorragend (FFF+) 07/2021
Morgen & Morgen 5 Sterne | ★★★★★ | Ausgezeichnet 05/2021
Check 24 Tarifnote: Sehr Gut (Note 1,2) 09/2021
Stiftung Warentest/ Finanztest Noch kein Test seit Veröffentlich der BU 4 Future XY

Weitere kleine Anmerkung von unserer Seite: Die Nürnberger hatte ja früher nicht den besten Ruf in der Leistungsfallbearbeitung. Dies hat sich nach unserem Kenntnisstand und den Erfahrungsberichten komplett geändert und nun hat die Nürnberger eine der besten und fittesten Abteilungen bzgl. Leistungsfälle in der Biometrie. Fair, sauber, schnell, aber unbegründete Leistungsfälle werden zum Schutz des Versichertenkollektivs natürlich auch abgelehnt. Alles andere wäre ja unfair gegenüber den weiteren versicherten Kunden.

Was wir damit vor allem sagen möchten = Aktuelle Kennzahlen wie die Leistungs- bzw. Prozessquote spielen in der Berufsunfähigkeitsversicherung für uns keinerlei Rolle. Es hilft Dir herzlich wenig, wenn eine Gesellschaft im Jahr 2021 hervorragende Zahlen (wo man aber immer darauf achten muss, wie sich diese zusammensetzen) besitzt, aber Dein Leistungsfall im Jahr 2037 eintritt.
Ebenso halten wir die Annahmequote in der Berufsunfähigkeitsversicherung für eine völlig irrelevante Ziffer. 


9. So sind die Beiträge der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Besonders bei den “guten” Risiken (viele akademische Berufe) wirst Du merken, dass die Nürnberger BU4 Future sehr attraktive Beiträge besitzt. Fast schon zu günstig. Wir können nur hoffen, dass dies alles nachhaltig kalkuliert ist, aufgrund der Erfahrung und des großen Versichertenkollektivs gehen wir aber schon mal von dieser Expertise aus.

Student mit 1.500 € Absicherung bis 67 Jahre bei der Nürnberger BU4Future:

Beruf/ Eingruppierung Alter Nettobeitrag Bruttobeitrag
Student Humanmedizin 20 Jahre 40,49 € 63,15 €
Student Wirtschaftsingenieurswesen 20 Jahre 45,51 € 70,99 €
Student Sozialpädagogik 20 Jahre 98,17 € 153,28 €
Student Rechtswissenschaft 20 Jahre 40,49 € 63,15 €
Student Wirtschaftsinformatik 22 Jahre 41,70 € 65,04€
Student Psychologie 23 Jahre 42,29 € 65,96 €

Angestellter mit 1.500 € Absicherung bis 67 Jahre bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung:

Beruf/ Eingruppierung Bürotätigkeit Alter Nettobeitrag Bruttobeitrag
Friseur 0 % 35 Jahre 144,89 € 226,28 €
Industriemechaniker 30 % 30 Jahre 83,42 € 130,23 €
Entwicklungsingenieur 70 % 30 Jahre 52,24 € 81,51 €
Schreiner 0 % 30 Jahre 134,77 € 210,46 €
Bürokaufmann 100 % 35 Jahre 71,18 € 111,11 €
Mathematiker 100 % 25 Jahre 43,49 € 67,84 €
Informatiker 90 % 30 Jahre 46,42 € 72,42 €
Bankkaufmann 100 % 35 Jahre 63,14 € 98,59 €

Angestellter im öffentlichen Dienst mit 1.200 € Absicherung bis 65 Jahre bei der Nürnberger:

Beruf/ Eingruppierung Bürotätigkeit Alter Nettobeitrag Bruttobeitrag
Realschullehrer 100 % 40 Jahre 58,42 € 91,18 €

Selbstständiger mit 2.500 € Absicherung bis 67 Jahre bei der Nürnberger BU4Future:

Beruf/ Eingruppierung Bürotätigkeit Alter Nettobeitrag Bruttobeitrag
Allgemeinarzt 60 % 35 Jahre 81,77 € 127,65 €
Rechtsanwalt 100 % 40 Jahre 88,53 € 138,21 €
Steuerberater 100 % 30 Jahre 76,59 € 119,56 €

Berechnungen Stand: 02/2022

Im Artikel “Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?Gehen wir noch tiefer auf die Frage ein, wie sich eigentlich die Beiträge in der BU zusammensetzen.

Die Differenz zwischen Netto- vs. Bruttobeitrag ist eher höher als niedrig bei der Nürnberger

Die Nürnberger hat traditionell nicht den geringsten Abstand vom Zahlbeitrag zum Maximalbetrag. Das hat für uns aber keine Auswirkungen in der Beratung. Wird Dich zwar überraschen, da viele unwissende Versicherungsvermittler, Verbraucherschützer oder auch Medien sich auf diese Zahl stürzen. Generell ist es vielleicht ein aktuelles Thema, dass man für vermeintlich komplizierte Fragen einfache Lösungen sucht. Nur weil manche Gesellschaften eine völlige Fehlkalkulation offenbaren und sich praktisch still und heimlich aus dem Geschäft zurückziehen wollen (die WWK lässt mit Ihrer Erhöhung 2018 grüßen), kann man dies nicht für andere Gesellschaften einfach 1-1 übernehmen.
Wir sehen die Erhöhungsmöglichkeiten sehr nüchtern, da es auf viele verschiedene Faktoren darauf ankommt. Unsere Gedanken dazu haben wir im Artikel  “Netto (Zahl) vs. Bruttobeitrag in der Berufsunfähigkeitsversicherung?” Verfasst.

Bei welchen Gesellschaften es in letzter Zeit eine Erhöhung gab, kannst Du übrigens unter “ Beitragserhöhung Nettobeitrag / Zahlbeitrag Berufsunfähigkeitsversicherung“ nachlesen. 

Zudem ist der reine Blick auf den Bruttobereich nicht hilfreich, da auch dieser bei der Nürnberger erhöht werden kann in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Es gibt in den allgemeinen Vertragsbedingungen keinen direkten Verweis darauf, dass es hier einen Deckel gibt.
Finden wir jetzt nicht weiter dramatisch, denn was wäre, wenn eine große Pandemie mit vielen Leistungsfällen kommt? Insolvenz des Unternehmens? Sollten die Schadenzahlungen die Einnahmen massiv übersteigen, ist das Ventil einer Beitragssteigerung durchaus sinnvoll. Wichtig ist aber auch eher, wie sich vorher schon das Bestandskollektiv zusammensetzt.


10. Verzicht auf abstrakte Verweisung, Prognosezeitraum etc. - die wichtigsten Kriterien bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Die am häufigst gestellten Punkte & Kriterien möchten wir Dir jetzt nochmals etwas näher bringen. Aber keine Angst vorweg - die wichtigsten Punkte hat die Nürnberger sauber gelöst, es dürfte quasi keinen wirklichen Stolperstein mehr geben. Im Detail kann man vielleicht das eine oder andere etwas besser lösen, aber DIE perfekte Lösung gibt es selten. Nur die passende für die individuelle Situation in der Biometrischen Absicherung.

10. A.: Verzichtet die Nürnberger BU4Future auf die abstrakte Verweisung im Leistungsfall?

Die mitunter am häufigsten gestellte Frage mit “Kann man die Gesellschaft eigentlich auf einen anderen Beruf / Tätigkeit verweisen, wenn ich nicht mehr arbeiten kann?” Das man praktisch nicht von der Ärztin zur Arzthelferin verwiesen wird

“Wir verzichten auf eine abstrakte Verweisung, das heißt wir prüfen nicht, ob die versicherte Person noch irgendeine andere Tätigkeit ausüben könnte.

Ist die versicherte Person Arzt, Zahnarzt, Tierarzt, Apotheker, Rechtsanwalt, Notar, Steuerberater und/oder Wirtschaftsprüfer, beschränken wir uns bei einer konkreten Verweisung auf andere für die versicherte Person in diesem konkreten Beruf zulässige Tätigkeiten (d. h. wir verweisen z. B. einen Tierarzt konkret nur auf andere für Tierärzte zulässige Tätigkeiten, einen Rechtsanwalt nur auf andere für Rechtsanwälte zulässige Tätigkeiten, usw.).”

10. B.: Wie hoch ist der Prognosezeitraum der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung?

In älteren Verträgen lauern noch einige Bomben. Eine der schlimmsten Klauseln ist hierbei der Prognosezeitraum, welcher früher bei bis zu 36 Monate liegt. Das heißt, ein Jahr muss dir also bescheinigen, dass Du für mindestens drei Jahre deine aktuelle berufliche Tätigkeit nicht mehr ausüben kannst. Da finde mal einen Mediziner, welcher sich so weit aus dem Fenster lehnt. 

Der Prognosezeitraum der Nürnberger BU liegt bei marktüblichen sechs Monate

 

Sauber geregelt von den Franken. Übrigens an dieser Stelle auch ein Lob - die Bedingungen lesen sich durchaus leichter als bei manch anderen Gesellschaften. Man merkt, dass man sich bemüht hat, die Thematik der zähen Vertragsbedingungen relativ kundenanschaulich zu vermitteln. 

10. C.: Leistet die Nürnberger auch unbegrenzt rückwirkend bei Berufsunfähigkeit?

Von heute auf morgen wird man (außer bei einem Unfall) berufsunfähig. Meistens ist dies ein schleichender Prozess über mehrere Monate, wenn nicht gar Jahre. Es gibt sicherlich (auf den ersten Blick löbliche) Mitarbeiter, welche sich jahrelang in die Arbeit schleppen, aber eigentlich schon berufsunfähig sind. Hier wäre es dann wichtig, dass rückwirkend (soweit ärztlich feststellbar) geleistet wird. 

Die Nürnberger leistet auch rückwirkend in der Berufsunfähigkeitsversicherung:

10. D.: Muss ich gesundheitliche Verbesserungen während des Leistungsfalls an die Nürnberger melden? 

Auch wieder so ein Punkt, welcher bei älteren Policen nicht so sauber geregelt ist. Hier steht oftmals nämlich in den Bedingungen, dass man gesundheitliche Verbesserungen unverzüglich melden muss. Da bleibt natürlich einiges an Interpretationsspielraum übrig.

Nicht immer wird dies so sauber im Kleingedruckten vermerkt. Die Franken haben es aber sauber gelöst mit dieser Klarstellung. 

10. E.: Verzichtet die Nürnberger Versicherung auf ein zeitlich befristetes Anerkenntnis in der BU?

Ja, die Nürnberger Versicherung verzichtet auf ein zeitlich befristetes Anerkenntnis:

Anders, wie man vermuten lässt, finden wir diesen Punkt gar nicht mal so bedeutend. Es gibt Gründe dafür und Gründe dagegen, wir stehen hier neutral gegenüber. Dies haben wir im Artikel “Befristetes Anerkenntnis in der Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvollauch mal näher niedergeschrieben.
Die Nürnberger bietet hierbei jetzt auf jeden Fall den Marktstandard an. Jede Gesellschaft kann Dich aber jederzeit nach Deinem Gesundheitszustand fragen. Es ist also nicht so, dass der Leistungsfall einmal anerkannt wurde und danach folgt keine Prüfung mehr. Bist Du querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl und warst vorher Altenpfleger, wird die Prüfung eher selten erfolgen. Wenn Du aber derzeit in Thailand lebst und aufgrund psychischen Beschwerden berufsunfähig geworden bist, dann folgt vielleicht öfters mal eine Prüfung. Wichtig ist auch immer zu wissen, dass in der Nachprüfung das Versicherungsunternehmen in der Nachweispflicht ist. Beim erstmaligen BU-Leistungsantrag bist Du es. Bei einer Befristung kann der Leistungsfall erstmals für 12 Monate anerkannt werden, was insbesondere bei psychischen Beschwerden sinnvoll sein könnte. Oftmals wartet man auf das Gutachten des Neurologen mehrere Monate, wenn nicht sogar 1-2 Jahre. 

10. F.: Bietet die Nürnberger eine Infektionsklausel in der Berufsunfähigkeitsklausel an?

Ja, die Nürnberger bietet eine Infektionsklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung an:

Wir und viele versierte Kollegen aus der Branche halten die Infektionsklausel eher aber für einen Werbegag. Manche Vertriebe und Gesellschaften werben aber sehr stark damit und gehen damit hausieren. Der BU-Leistungsnachweis erfolgt i. d. R. automatisch auch ohne Infektionsklausel über die mittelbare Berufsunfähigkeit.
Es schadet aber sicherlich nicht, wenn die Nürnberger die Infektionsklausel in ihren BU-Bedingungen sauber mit aufgenommen hat. Somit sieht dies auch in diversen Vergleichstests sauber aus und bringt Sterne, gute Noten, Eulen, gutes Rating und somit Ruhm und Ehre. Ironie aus. 

10. G.: Leistet die Nürnberger BU bei Vorsatz im Straßenverkehr?

Dies kann man evtl. als kleinen Schwachpunkt sehen. Die Nürnberger Versicherung leistet nicht bei Vorsatz im Straßenverkehr.

Man spricht hier zwar davon, dass bei einfachen und grob fahrlässigen Verstößen (z. B. im Straßenverkehr) geleistet wird, aber nicht bei Vorsatz. Das Problem im Straßenverkehr ist aber oft “Wo fängt der Vorsatz an und wo hört dieser auf”? Schaue ich gerade aufs Smartphone und fahre über eine rote Ampel und hab ggf. noch ein Bier intus - ist das schon Vorsatz? Es ist oft ein schmaler Grat.
Auf der anderen Seite können wir aber Gesellschaften, welche sagen “Wir möchten notorische Raser und Personen, welche Vorsatz leisten im Straßenverkehr nicht in der Versichertengemeinschaft unterstützen” verstehen. Da wir aber nicht abschätzen können, wie man Vorsatz genau definiert, freuen wir uns über jeden Versicherer, welcher den Vorsatz im Straßenverkehr in die BU-Bedingungen aufnimmt. 

10. H.: Verlängerungsoption in der BU bei Erhöhung des Renteneintrittsalters

Ein sehr wichtiger Punkt, der vor einigen Jahren noch gar nicht auf der Agenda stand. Die Verlängerungsoption bei Erhöhung des gesetzlichen Rentenalters vonseiten des Staates. Dies war über Jahre ein Schwachpunkt des Nürnberger Bedingungswerkes, worüber auch immer Interessenten gestolpert sind. Jetzt ist dies relativ sauber gelöst.

Sauber gelöst ist die Tatsache, dass auch Kammerberufe und somit Mitglieder im Versorgungswerk diese Option haben. Das haben andere Gesellschaften leider explizit nicht inbegriffen. Die Beantragung darf maximal 15 Jahre vor dem Vertragsende sein. Wenn Du also eine Versicherungsdauer bis zum 67. Lebensjahr vereinbart hast, dann kannst Du diese bis 52 Jahre nutzen, was im Vergleich relativ hoch ist. Würden uns hier eventuell aber auch 55 oder gar 60 Jahre wünschen - wir alle werden älter und werden länger arbeiten.
Für das Ausüben der Option hat man auch 12 Monate Zeit.
Kleiner Negativpunkt: Es wird der aktuelle Beruf hergenommen zur Kalkulation. Machst Du nun etwas völlig anderes und die Nürnberger mag diesen Beruf nicht recht gerne, dann wird's teuer. Hier hätten wir uns gewünscht, wenn mit dem ursprünglich im Vertrag angegebenen Beruf kalkuliert wird.

10. I.: Die Nürnberger bietet eine finanzielle Angemessenheit von 60 bzw. 50  Prozent an:

Irgendwie nicht Fisch, nicht Fleisch. Für Akademiker ist die Angemessenheit nicht so spitze. 60 % des Bruttogehaltes ist normal, aber leider ist dies nur bis zu einem Bruttojahreseinkommen von 50.000 Euro der Fall. Darüber hinaus werden nur noch 50 Prozent angerechnet. Das ist leider schade. Immerhin gibt es Marktteilnehmer, die sogar 70 Prozent zulassen (dann, oftmals aber rollierend über 3 Jahre). Hier hätten wir uns gewünscht, dass die Nürnberger einfach pauschal 60 Prozent ohne wirkliche Grenze zulässt.
Die Thematik mit dem Versorgungswerk haben wir schon angesprochen. Das ist eigentlich zu wenig und schlechter als die Spitze des Marktes gelöst. Hier hätten wir uns etwas mehr Mut gewünscht vonseiten eines Versicherers, welcher so einen großen BU-Bestand besitzt.


11. Bietet die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung eine Teilzeitklausel an?

Eine der letzten Innovationen im BU-Markt - die Teilzeitklausel hält Einzug. Angefangen hat hierbei die Condor Versicherung und einige weitere Versicherer sind auf den Zug aufgesprungen. Ob es wirklich einen Mehrwert gibt, wird sich zeigen. Wir merken aber in unserer täglichen Beratung, dass die Teilzeitklausel schon nachgefragt wird. Lebenssituationen verändern sich. 

Bietet die Nürnberger jetzt eine Teilzeitklausel an?

Ja, die Nürnberger hat mit ihrem Update 07 / 2021 auch eine Art Teilzeitklausel eingebaut.

Ob die Teilzeitklausel langfristig einen signifikanten Mehrwert darstellt, wird sich erst im Laufe der Jahre zeigen. Wir beobachten dies erst mal von der Seitenlinie, freuen uns aber, wenn es Konkretisierungen in den Vertragsbedingungen gibt.


12. Bietet die Nürnberger einen Einsteigertarif in der Berufsunfähigkeitsversicherung an?

Ja, die Nürnberger bietet in der BU4Future auch erstmals einen Einsteigertarif ein.
Dieser ist relativ gut in folgender Grafik zusammengefasst:

Sieht auf den ersten Blick gut aus, aber werfen wir mal direkt einen Blick in die Rechenkammer der Nürnberger. Bsp. mit Student, 21 Jahre, Startertarif mit 1.000 Euro. Ab dem 6. Jahr sinkt die Summe, wenn man nicht agiert und die Dynamik annimmt.

Wir sind generell keine Freunde davon, etwas zu kompliziert zu machen. Man denkt zwar beim Vertragsabschluss noch daran, aber nach einigen Jahren oftmals nicht mehr.
Langfristig ist auch ein Einsteigertarif teurer, wie wir im Artikel “Ist eine Starter / Einsteiger Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?” Niedergeschrieben haben. 

Zudem gibt es keine Beitragsdynamik, welche die 1.000 Euro erhöhen lässt. Erst wenn man auf den Normalen Tarif umstellte, konnte die normale Beitragsdynamik gemacht werden. Du merkst ein bisschen, dass wir nicht so recht warm werden mit Einsteigertarifen. Sei es die Nürnberger oder auch bei anderen Gesellschaften.
Wir wissen aber, dass manche Vertriebe und Banken massiv das Thema puschen. Hinter vorgehaltener Hand: Es wird bei manchen Marktteilnehmern vor allem über den Preis verkauft und da machen Starter- / Einsteigertarife natürlich einen guten Blickfang.
Langfristig sind diese aber teurer als normale Tarife.

Trotzdem haben Einsteigertarife in der Berufsunfähigkeitsversicherung in seltenen Fällen ihre Daseinsberechtigung.

In dem Fall, wenn man sich die normale Absicherung momentan nicht leisten kann, aber trotzdem nicht auf die wichtigen Parameter wie das passende Endalter sowie die Absicherungshöhe verzichten möchte. Dann doch lieber einen Einsteigertarif als eine falsche technische Ausgestaltung.
Hast Du hingegen die finanziellen Mittel, machen Einsteigertarife wirklich gar keinen Sinn. 

Zumindest hat die Nürnberger BU4Future in ihrem Einsteigertarif aber keine krasse Mogelpackung versteckt. Bei manchen Gesellschaften muss man nämlich den Tarif bis zu einem gewissen Zeitpunkt umstellen, denn sonst wird die Absicherung in eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung umgewandelt. Das ist dann doch eine miese Mogelpackung. Kann bei der Nürnberger nicht passieren.

An folgendem Auszug sieht man auch nochmals etwas die Spielregeln der Einsteiger Berufsunfähigkeitsversicherung der Nürnberger:


13. Gilt die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung auch im Ausland?

Ja, die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung BU4Future gilt weltweit und somit auch im Ausland. 

Dieser wichtige Punkt ist recht klein in den Vertragsbedingungen versteckt mit:

Klare und eindeutige Seite vonseiten des Versicherers.
Wobei man ehrlich gesagt sagen muss, dass ein weltweiter Versicherungsschutz in der Berufsunfähigkeitsversicherung ganz normal und nicht die Ausnahme darstellt. 

Interessanter ist jedoch die Frage nach geplanten Auslandsaufenthalten für die BU

War der Abschluss Deiner Berufsunfähigkeitsversicherung noch in Deutschland, ist dies kein Problem, solange Dein Auslandsaufenthalt noch in weiter Ferne liegt. Problematisch ist eher die Frage nach den geplanten Auslandsaufenthalten. Über diese Frage bist Du eventuell schon mal in unserem eigenen Risikovoranfragebogen gestolpert mit:

Ist in den nächsten 12 Monaten ein Auslandsaufenthalt von mehr als 3 Monaten geplant?”

Die Nürnberger hat hier eine praktisch identische Fragestellung mit:

“Sind in den nächsten 12 Monaten Auslandsaufenthalte von mehr als 3 Monaten Dauer oder in Krisengebieten (Erläuterung siehe Folgeseiten) vorgesehen? Falls ja, wo, Zeitraum und Grund?”

Der Abfragezeitraum ist mit den allermeisten Gesellschaften identisch. Zwölf Monaten in der Zukunft sowie drei Monate auf Dauer. Aber es gibt einen kleinen, feinen Unterschied. Die meisten Versicherer möchten wissen, ob Du in dieser Zeit außerhalb der EU bzw. Europa bist. Somit wäre das Auslandssemester in Wien schon angabepflichtig. Wird zwar nichts machen, ist aber wieder ein erhöhter Aufwand bei der Antragsstellung. Besser wäre es, wenn danach gefragt wird, ob ein Auslandsaufenthalt außerhalb der EU oder (noch angenehmer) Europa folgt in naher Zukunft.
Je weniger Stolpersteine, desto besser. So muss dies immer mithilfe der anonymen Voranfrage und einer kurzen Eigenerklärung vorher abgeklärt werden. 

Was passiert im Leistungsfall im Ausland bei der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die weltweite Absicherung ist das eine, aber wie läuft jetzt genau eine Leistungsfallprüfung ab? Blicken wir dazu in die Vertragsbedingungen:

Dies ist jetzt eine mittelmäßige Lösung. Die Nürnberger Versicherung kann darauf bestehen, dass die Prüfung des Leistungsfalles in Deutschland stattfindet, eine Ausnahme wäre aber bei einem Sitz innerhalb der Europäischen Union Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz.
Etwas besser wäre die geschriebene Aussage mit “Auf Untersuchungen in Deutschland können wir verzichten, wenn die vor Ort angewendeten Untersuchungsverfahren und -methoden der Grundlagen und Leitlinien zur Beurteilung der sozialmedizinischen Leistungsfähigkeit der deutschen Rentenversicherung entsprechen” (Auszug aus dem Bedingungswerk der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung). 

Wobei wir der Nürnberger mit ihrer recht sauberen Leistungsfallprüfung auch sicherlich zutrauen, im Einzelfall eine saubere Lösung zu finden. Erlitt man in Kanada einen Schlaganfall mit Folgen, so können wir uns schon vorstellen, dass auf eine Untersuchung in Deutschland verzichtet wird. Die medizinischen Daten müssen klar und eindeutig sein.


14. Die technische Ausgestaltung / Zusatzbausteine der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung (Beitrags- wie Leistungsdynamik, AU Klausel, etc.)

Die technische Ausgestaltung der Berufsunfähigkeitsversicherung ist so etwas wie eine große Spielwiese, sozusagen wie der Legobaukasten für seine persönliche Absicherung. Besonders die Nürnberger Versicherung glänzt hierbei mit vielen einzelnen Bausteinen, die so am Markt eigentlich niemand besitzt. Man versteht sich ja auch als Anbieter der kompletten Einkommenssicherung, von daher kommen auch weitere Zusatzbausteine weiterer Sparten ins Spiel, wenngleich man dies erst einmal nicht vermuten würde. Man kann also innerhalb der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung wirklich eine umfangreiche Absicherung darstellen und müsste nicht auf etwaige Anbieter ausweichen. Hier ein kleiner Einblick über die verschiedenen Möglichkeiten:

14. A.: Die Beitragsdynamik ist Pflicht und geht bis fünf Prozent

Eine, wenn nicht der wichtigste Baustein ist die Beitragsdynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Sollte jemand eine Beitragsdynamik nicht einbauen in seinem BU-Antrag, dann wird der Finger in die Wunde gelegt. Es gibt praktisch keinen Grund, die Dynamik nicht einzubauen. Ebenso eigentlich auch nur wenige Gründe dagegen, diese auch nicht so hoch wie möglich zu gestalten.
Die Beitragsdynamik erhöht jedes Jahr Deine Absicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung. Sie gleicht die Inflation / Kaufkraftverlust aus. Solltest Du eine Beitragsdynamik von drei Prozent vereinbart haben und Dein Lohn / Gehalt steigt auch um drei Prozent, so zahlst Du von Deinem verfügbaren Einkommen prozentual ja eigentlich auch nicht mehr. Wie Du siehst, gleicht man mit der Beitragsdynamik vor allem die Inflation aus, aber keine großen Gehaltssprünge, die diese Jungakademiker so haben. 

Welche wichtigen Eckdaten liefert die Nürnberger bei der Beitragsdynamik?

  • Auswahl zwischen drei und fünf Prozent
  • Kann seit 07 / 2021 unbegrenzt widersprochen werden (vorher zweimal Ablehnung, dritte Mal muss diese angenommen werden)
  • Beitragsdynamik endet mit 63 Jahre (wenn Laufzeit bis 67 Jahre)  respektive 6.000 BU-Rente bei der Nürnberger (bei vielen Berufen - aber nicht immer)
  • Bei Studenten muss aber bei über 2.000 Euro nachgemeldet werden

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die Nürnberger eine der besten Dynamikformen am Markt anbietet. Zum einen können in allen Lebenslagen fünf Prozent ausgewählt werden. Zum anderen geht die Beitragsdynamik bis 63 Jahre oder 6.000 Euro. Die Nürnberger hat also eine Obergrenze in ihrer Beitragsdynamik vereinbart. Diese lag vor dem Update 07 / 2021 bei 4.500 Euro, wurde jetzt aber im Zuge der Verbesserungen auf bis zu 6.000 Euro erhöht. Anbei ein Auszug eines aktuellen Angebotes:

Finden wir eigentlich nicht schlecht gelöst, bei anderen Gesellschaften gibt es Fallstricke, wo man gar nicht in diese Höhe kommt. Die Beitragsdynamik läuft auch bis 63 Jahre bzw. bis vier Jahre vor Vertragsende (auch das spricht wieder für das Endalter 67 Jahre).
Trotz den 6.000 Euro spricht auch dies aber wieder für eine Zwei-Vertragslösung, insbesondere, wenn man von stark steigenden Gehältern ausgeht. Aber grundsätzlich gut gelöst. Die 6.000 Euro gelten wiederum auch wieder nicht bei jedem Beruf. Beim Maurer enden diese mit 3.500 Euro. Beim normalen Bürokaufmann / Bürokauffrau (ohne Studium) wiederum bei 6.000 Euro. 

Gar nicht dumm ist auch die Regelung, dass man ab dem 55. Lebensjahr nicht mehr widersprechen darf, sonst entfällt die Beitragsdynamik (bis dahin unbegrenzter Widerspruch möglich).

Hier geht wieder der Gedanke ans Versichertenkollektiv.
Beachte aber bitte, dass die Beitragsdynamik technisch gesehen jedes Jahr ein kleiner Neuvertrag ist. Stichwort neues Eintrittsalter. So erhöht sich zwar Dein Beitrag um fünf Prozent, aber nicht mehr die Leistung. Je jünger Du also eine Beitragsdynamik annimmst, desto günstiger für Dich (+sofortigen Schutz). 

Leider hat aber eine alte Regelung immer noch Bestand - bei Studenten endet die Beitragsdynamik bei 2.000 Euro. In unseren Augen eine wirklich dämliche Regelung. Wie kann man diese eigentlich noch einbauen? Für den Berater, Kunden sowie auch für die Nürnberger ein unnötiger Mehraufwand. Wahrscheinlich möchte man die Dynamikobergrenze individuell - je nach Beruf - einstellen. Aber gut finden wir das nicht …

14. B.: Die Leistungsdynamik kann in Höhe von bis zu drei Prozent angewählt werden bei der Nürnberger

Jetzt kommt nochmals eine Dynamik. Diesmal die Leistungsdynamik / garantierte Rentensteigerung. Diese kommt im BU-Leistungsfall zur Geltung, anders wie die Beitragsdynamik (welche die BU ja vorher erhöht).
Platt ausgedrückt: Hast Du gerade 2.000 Euro abgesichert und erleidest kurz darauf einen schweren Unfall und hast somit Anspruch auf die mtl. BU-Rente, dann sind 2.000 Euro momentan vielleicht genug. Aber durch Inflation / Kaufkraftverlust (denk nur mal an die Wohnkosten, Energiepreise) schmelzen die 2.000 Euro etwas dahin und diese verbleiben auch so (nicht garantierte Überschüsse lassen wir mal außen vor). Mit einer Leistungsdynamik kannst Du entgegenwirken. Bei einer gewählten Leistungsdynamik von drei Prozent würde sich also Deine BU-Rente im nächsten Jahr auf 2.060 Euro erhöhen und federt somit den Kaufkraftverlust etwas ab.
Achte aber unbedingt darauf, dass eine garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall eine zu niedrig angesetzte BU-Rente nicht ersetzt, sondern nur ergänzt. Haupttenor sollten die maximal 60 % des Bruttojahreseinkommens sein, welches Du auch schon zu Beginn absicherst. Für Schüler / Studenten / normale Angestellte kann eine Leistungsdynamik im Leistungsfall im Zweifel aber wertvoller sein als für den Mediziner, Ingenieur und Co. 

Nicht garantierte Überschüsse im Leistungsfall können die Nürnberger  BU-Rente erhöhen

Oben schon kurz angesprochen. Nicht garantierte Überschüsse können die BU-Rente im Leistungsfall erhöhen. Wie der Name schon sagt, sind diese nicht garantiert und können sich verändern, i. d. R. werden diese auch eher nach unten angepasst, wie man dem Artikel “Fallende Überschüsse im Leistungsfall Berufsunfähigkeitsversicherung 2021entnehmen kann. Erhöhungen sind selten, besonders in Zeiten von immer aggressiverer Kalkulation der Beiträge sowie einer Niedrigzinsphase. Durch die Senkung des Rechnungszinses 2022 von 0,9 auf 0,25 % hat sich die Lage aber etwas erhellt. 

Die Nürnberger bietet in ihrer BU4Future am Markt mit 2,10 Prozent eine relativ hohe Überschussbeteiligung an. Klingt erst einmal bombastisch gut, aber hier verbirgt sich auch etwas Bauernschläue. Die genauen Hintergründe kannst Du unter "Überraschung - Überschüsse Leistungsfall 2022 Berufsunfähigkeitsversicherung" nachlesen. 

Im Vergleich wäre dies also bombastisch, wie man an folgender Grafik sieht:

Gesellschaft Überschüsse 2020 Überschüsse 2021 Überschüsse 2022
LV 1871 1,9 % 1,9 % 2,55 %
Volkswohl Bund 1,5 % 1,35 % 2,0 %
Bayerische 1,6 % 1,6 % 2,25 %
Basler 1,25 % 1,1% 1,75 %
Stuttgarter 1,1 % 0,8% 1,45 %
Signal Iduna 1,26 % 1,22 % 1,4 %
AXA 2,0 % 1,7 % 2,1 %
Allianz 1,9 % 1,7 % 2,35 %
Barmenia 1,6 % 1,1 % 1,75 %
Continentale 1,4 % 1,2 % 1,2 %
Generali (vorher Aachen Münchener) 0,6 % 0,4 % 0,65 %
HDI 1,7 % 1,7 % 2,15 %
Alte Leipziger 1,53 % 1,53 % 1,98 %
Condor 1,2 % 1,35 % 0,55 %
Nürnberger 1,45 % 1,45 % 2,1 %
Canada Life 0,0 % 0,0 % 0,0 %
Debeka - - 0,9 %
Württembergische - - 1,75 %
Münchener Verein - - 0,1 %
Helvetia - - 1,25 %
Zurich - - 1,55 %
Dialog - - 1,35 %
Gothaer - - 1,55 %

Dass Überschüsse auch komplett entfallen können, sieht man z. B. bei der Hannoverschen, welche für alle abgeschlossenen Verträge vor 2011 die 0,0 stehen haben, wie man dem Geschäftsbericht der VHV / Hannoverschen entnehmen kann:

Da die Berufsunfähigkeitsversicherung über Jahrzehnte läuft, schadet eine Leistungsdynamik in unseren Augen auf keinen Fall. Vor allem, wenn man zu Beginn nicht schon Regionen von 3.000 Euro und mehr absichert. 

14. C.: Erfreulich - die Arbeitsunfähigkeitsklausel / gelbe Schein Regelung ist kundenfreundlich geregelt

Die Arbeitsunfähigkeitsklausel / gelbe Schein Regelung ist auch eine der letzten großen Innovationen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese soll nämlich schon leisten bei einer sechsmonatigen Krankschreibung ohne Nachweis einer dauerhaften Berufsunfähigkeit. Hauptmanko im Leistungsfall ist ja immer das nicht erreichen der 50 Prozent Hürde. Dies entfällt.
Die Nürnberger hat hierbei löblicherweise auch die gute Form der AU-Klausel am Markt. Es muss nicht zeitgleich ein komplizierter Leistungsantrag gestellt werden, es genügt die fachärztliche Bescheinigung.
Insgesamt leistet die Nürnberger 24 Monate über die komplette Laufzeit, was einen gesunden Mittelwert darstellt. Könnte besser gehen, aber auch niedriger (Marktspitze bietet 36 Monate an). Im folgenden Auszug lassen sich auch nochmals die Vorteile kurz zusammenfassen:

Bei der AU-Klausel agiert die Nürnberger also sehr kundenfreundlich in der Berufsunfähigkeitsversicherung.
Übrigens - die AU -Klausel kann neuerdings auch erst innerhalb der ersten fünf Jahre eingebaut werden. 

14. D.: Ein Pflegeschutz kann auch optional ausgewählt werden

Wie auch viele weitere Gesellschaften bietet die Nürnberger eine integrierte Pflegeversicherung in der Berufsunfähigkeitsversicherung an. Hier besitzt man auch die Option auf eine spätere Pflegerente

Nach unserem Kenntnisstand dürfte aber kein Versicherer signifikante Fallzahlen der Pflegeoption haben. Wir sind auch nicht die größten Anhänger davon. Es klingt zwar gut, dass es später eine Option gibt auf die Pflegerente ohne Gesundheitsfragen, dies findet dann aber mit aktuellem Eintrittsalter statt. Hier dürfte man im mittleren, wenn nicht hohen dreistelligen Eurobereich sein.
Wir finden daher eine separate Absicherung mit aktuellem Eintrittsalter besser und bevorzugen auch eher eine Pflegetagegeldversicherung über einen Krankenversicherer. Wir möchten jetzt niemanden die Pflegeoption aussprechen, aber naja. Glühende Anhänger werden wir nicht mehr davon. Wobei unsere Prämisse aber ganz klar gilt, dass man das Thema Pflege nicht aus den Augen verlieren sollte - aber in Kombination mit der Berufsunfähigkeitsversicherung sollte man sich es eben überlegen. 

Möchtest Du ein Angebot des Nürnberger Pflegeschutz, kannst Du Dich natürlich trotzdem an uns wenden. Berechnen und erstellen wir Dir gerne. 

14. E.: Seit 07 / 2021 unterscheidet die Nürnberger nun auch zwischen Raucher & Nichtraucher in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Dies war bisher nicht der Fall und somit nimmt man den Trend auf, dass Raucher mehr bezahlen müssen in der BU als Nichtraucher. Ein Trend, welcher sich wahrscheinlich nicht aufhalten lässt. So krasse Unterschiede wie in der Risikolebensversicherung gibt es zwar nicht, aber Beitragsdifferenzen von bis zu 20 Prozent kommen schon vor. Bei der Nürnberger müssen Raucher durchschnittlich 10 Prozent an Mehrbeitrag entrichten. Wenn das jetzt kein Grund ist, zum Nichtraucher zu werden ;). 

14. F.: Mit einer jährlichen Zahlweise wirst Du belohnt bei der Nürnberger in der BU!

Nach dem Motto “Kleinvieh macht auch Mist”, bringt eine jährliche Zahlweise in der BU eine Ersparnis von knapp drei Prozent ein. Wo bekommst Du derzeit bei einer Bank noch an die drei Prozent an Zinsen? So muss eigentlich die Denkweise lauten. Natürlich kann während der Vertragslaufzeit die Zahlweise in der BU bei der Nürnberger auch wieder geändert werden. 

14. G.: Spitze, es können umfangreich schwere Krankheiten abgesichert werden

Hier ist die Nürnberger eigentlich weit und breit alleine am Markt. Es kann im BU-Vertrag der Baustein “Ernstfallschutz” eingebaut werden. Das ist nichts anderes als eine eigenständige Schwere Krankheiten / Dread Disease Versicherung. Keine Mogelpackung mit nur wenigen abgesicherten Krankheiten, sondern es gibt einen umfangreichen Absicherungskatalog. Diesen möchten wir Dir kurz aufzeigen:

Dies bietet so am Markt in Verbindung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung niemand. Die Mindestabsicherung von schweren Krankheiten in Verbindung mit der BU beträgt 10.000 Euro, maximal sind 200.000 Euro möglich. Möchte man mehr absichern, sollte der Ernstfall Schutz separat abgesichert werden (haben wir auch schon bis zu 300.000 Euro abgesichert). 

Anbei ein kleiner Einblick, welche die Absicherung etwas verständlicher macht:

Solltest Du eine Absicherung von schweren Krankheiten innerhalb der Berufsunfähigkeitsversicherung wünschen, so teile uns das bitte vorher mit. Dies müssen wir bei der anonymen Risikovoranfrage mit vermerken, da das gesundheitliche Votum für den Ernstfallschutz etwas anders aussehen kann. Es sind ja - gegenüber der BU - unterschiedliche Leistungsauslöser.

Eine Krebsklausel wäre aber auch innerhalb der normalen BU der Nürnberger dabei

Auch das ist etwas, was langsam Einzug gehalten hat in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Krebs ist schon ein vereinfachter Leistungsauslöser

Frage bleibt natürlich, ob man nicht automatisch berufsunfähig ist. Es ist aber definitiv ein vereinfachter Leistungsauslöser = Die versicherte Person kommt schneller an die Auszahlung. Das ist positiv zu bewerten. 

14. H.: Es kann ebenso direkt ein Krankentagegeld vereinbart werden

Auch das ist recht innovativ. Nicht immer ist die Arbeitsunfähigkeitsklausel die beste Lösung. In vielen Situationen bevorzugen auch wir eher eine Krankentagegeldversicherung, welche schon ab dem 43. Tag leistet. Ab diesem Zeitpunkt gibt es nämlich Einbußen für den normalen Angestellten.

Mit einem Krankentagegeld kannst Du diese Lücke direkt ausgleichen. Der Vorteil ist zudem, dass das Votum der Risikovoranfrage automatisch übernommen wird für die Krankentagegeldversicherung. Es ist zudem ein Antrag.
Auch gibt es den Vorteil, dass es keine Streitigkeiten im Leistungsfall zwischen dem BU-Versicherer sowie dem Krankentagegeldversicherer gibt.

Ziehst Du in Erwägung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Nürnberger zu machen, so kann es durchaus sinnig sein, sich direkt um das Krankentagegeld zu kümmern (für Studenten aber leider nicht möglich), sozusagen in einem “Abwasch”.
Bisher waren maximal mickrige 15 Euro möglich, welche aber im Zuge des nun langsam bekannten Update auf 30 Euro erhöht wurden. Dies dürfte für alle Interessenten bis zu einem Bruttojahresgehalt von 60-65.000 Euro genügen. 

Mehr Informationen gibt es dazu wieder im eigenen Artikel “Krankentagegeld TG6 in Verbindung Berufsunfähigkeitsversicherung Nürnberger”.


15. So sind die Nachversicherungsgarantien der Berufsunfähigkeitsversicherung der Nürnberger

Besonders für junge Leute mit beruflichen Ambitionen sind Nachversicherungsgarantien sehr wichtig während der Vertragslaufzeit. Nur mit den Möglichkeiten einer Nachversicherungsoption kann langfristig eine bedarfsgerechte Absicherung erfolgen. Man merkte, dass die Beitragsdynamik zum Ausgleich der Gehaltssteigerungen gilt, aber nicht für direkte Gehaltssprünge.
Die Nürnberger hat ihre Nachversicherungsgarantien nochmals massiv überarbeitet, die Klassiker wie:

  • Heirat Geburt / Adoption eines Kindes 
  • Scheidung (ja, auch das kann ein Grund sein) / Aufhebung der eingetragenen Lebenspartnerschaft
  • Aufnahme eines Darlehens von mindestens 25.000 Euro (dürfte auch für fremdvermietete Objekte gelten)
  • Karrieresprung (hier gibt´s noch viele Unterarten) 
  • Beginn einer beruflichen Tätigkeit nach dem Studium / Ausbildung

bleiben aber natürlich bestehen. In den folgenden Zeilen kommen wir nochmals auf die massiven Verbesserungen zu sprechen.

15. A.: Es erfolgt keine erneute Risikoprüfung und nicht nur keine erneute Gesundheitsprüfung bei der Nürnberger

Dies war bis zum Update 07 / 2021 eines der großen Punkte, weshalb die Nürnberger für Studenten nicht in der engeren Auswahl zur BU bei uns stand. Man verzichtete zwar auf eine erneute Gesundheitsprüfung, aber nicht auf eine erneute Risikoprüfung. Das heißt, der Versicherer kann beim Ziehen einer Nachversicherungsoption folgendes noch prüfen:

  • Berufliche Tätigkeit 
  • Gefährliche Hobbys / Freizeitverhalten
  • Geplante Auslandsaufenthalte
  • Rauchverhalten

Somit hat sich die Nürnberger bei der Thematik Risiko vs. Gesundheitsprüfung in der BU auf die gute Seite des Marktes geschlagen.

Sicherst Du direkt 2.500 Euro bei der Nürnberger in der BU ab, hat Dich das sicherlich weniger tangiert. Aber bist Du im Studium der Humanmedizin und beginnst mit 750 Euro und möchtest anschließend erhöhen, wird es sehr teuer, wenn Du plötzlich chirurgische Tätigkeiten ausübst. Das mag der Versicherer jetzt weniger und Du wirst extrem teuer eingestuft.
Oder auch, wenn Du plötzlich die Liebe zum Kitesurfen, Tauchen, Skitouren oder Gleitschirmfliegen entdeckt hast. Dies kann Zuschläge geben für den Teil, welchen Du jetzt mehr absichern möchtest. Diese sehr unfreundliche Kundenregelung hat die Nürnberger nun aus der Welt geschaffen.
Positiv ist zudem, dass nicht nur um die früher sehr üblichen 500 Euro erhöht werden kann, sondern sogar um 50 %. Bei 1.500 Euro sind somit direkt 2.250 Euro möglich statt 2.000 Euro. Beitragsdynamiken werden hierbei auch immer angerechnet.

15. B.: Du kannst auch ohne Ereignis Deine BU-Rente erhöhen

Auch dies hält langsam Einzug und die Nürnberger hat´s auch in den aktuellen Bedingungen hinterlegt. In den ersten fünf Jahren (maximal bis zum 40. Lebensjahr) kann ohne Ereignis erhöht werden. Bei der Nürnberger ist dies jetzt zu maximal 50 Prozent der bisherigen Absicherungssumme möglich (Deckel liegt bei 3.000 Euro mtl. Rente).

Einige Stichpunkte müssen aber erfüllt werden:

  • Vollständige Risikoprüfung zu Beginn
  • In den letzten 12 Monaten keine 2 Wochen durchgehend krankgeschrieben
  • Kein Leistungsantrag darf gestellt worden sein
  • Finanzielle Angemessenheit muss natürlich gewahrt sein

Das kommt übrigens gar nicht so selten vor, dass die ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie gezogen wird. Typisches Beispiel ist eben, dass man aus einem vorherigen Vertrag erst in 9 Monaten rauskommt, der Versicherer aber beim Neuvertrag keine so hohe Absicherungssumme zulässt. Somit muss man den Weg über die ereignisunabhängige Option gehen. 

Erfreulich für Studenten - direkt nach dem Studium kann auf um 100 Prozent erhöht werden

Hier hat die Nürnberger auch eine kundenfreundliche Regelung gefunden. Direkt nach dem Studium & Eintritt ins Berufsleben kann durch die sogenannte Berufseinsteigergarantie um das Doppelte erhöht werden.

Dies gilt sogar bis zum 50. Lebensjahr und somit haben auch spätberufene Studenten flexible Anpassungsmöglichkeiten nach dem erfolgten Abschluss. Sehr wichtig, wenn nur eine 1-Vertragslösung vereinbart wurde, um später eine bedarfsgerechte Absicherung zu bekommen. 

15. C.: Du hast 12 Monate Zeit, um Deine Option zu ziehen bei der Nürnberger Versicherung

Diese kundenfreundliche Regelung hatte die Nürnberger auch vorher schon so angeboten. Es gibt aber immer noch viele Versicherer, welche dem Kunden nur sechs Monate Zeit lassen. Das ist wiederum blöd, wenn es z. B. den jährlichen Check-up gibt.

 

15. D: Die maximale Absicherung liegt nun bei 3.000 Euro in der Nachversicherungsgarantie

Auch hier nimmt man einen Trend auf. Der jahrzehntelange Deckel von 2.500 Euro weicht langsam auf und nun sind mittlerweile 3.000 Euro möglich seit der neuen BU4Future. Vorgemacht haben es bisher die:

Das wurde jetzt aber auch mal Zeit, dass nun 3.000 Euro abgesichert werden können. So ein großer Biometrieversicherer wie die Nürnberger hätte sich eigentlich schon etwas zutrauen können. Man beobachtete aber wohl erst einmal lieber und hat dann sinnvolle Ideen (darauf kommen wir jetzt gleich noch mal …) adoptiert und sich inspirieren lassen. Mit einem so großen BU-Bestand kann man aber sicherlich auch selber erst einmal die Richtung vorgeben. Wobei dies teilweise jetzt schon gemacht wird - Stichwort BetterDoc, nachhaltige BU und Coach:N (kommen wir unten noch zu sprechen).

15. E.: Die Karrieregarantie & Absicherung bis 6.000 Euro hält Einzug

Die LV 1871 war hier mit ihrer Karrieregarantie der richtig vernünftige Anbieter für eine Erhöhung über die übliche maximale Nachversicherungshöhe. Diese tolle Idee hat jetzt die Nürnberger adoptiert und fast identisch umgemünzt.

 

Die Knackpunkte sind aber ähnlich wie bei der LV 1871 Berufsunfähigkeitsversicherung:

  • Nur für Arbeitnehmer, also nicht für Selbstständige
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis muss vorliegen
  • Maximales Alter 50 Jahre

Im Sinne des Schutzes des Versichertenkollektivs finden wir es irgendwie nachvollziehbar, wünschten uns aber doch eine Lösung für Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte etc. mit eigener Praxis. Auch diese haben stetige und planbare Einnahmen. Aber da die Karrieregarantie noch ein junger Baustein ist, kann sich dieser noch ändern. Sehr schade finden wir aber, dass die Beitragsdynamik dann nicht über die 6.000 Euro mehr geht. Das hat die LV 1871 besser gelöst.

Grundsätzlich aber erst einmal Applaus dafür. Gut inspirieren lassen.


16. Innovative und nachhaltige Ansätze der Nürnberger BU!

Neben den üblichen Mechanismen mit all ihren technischen Ausgestaltungsmöglichkeiten geht die Nürnberger sogar etwas weiter und bietet innovative wie auch nachhaltige Ansätze an in ihrer neuen BU4Future. 

16. A.: Der Trend Richtung Nachhaltigkeit kommt auch in die BU

Grundsätzlich verschreibt sich die Nürnberger schon länger diesem gesamtgesellschaftlichen Trend. Folgendermaßen kann man dies zusammenfassen:

Die Gelder des Kunden müssen ja irgendwie angelegt werden und sollen ja nicht auf dem Konto versauern. Die Kapitalanlage hat einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit in Höhe der Deckungsrückstellung.
Ebenso findet der Versand der Unterlagen klimaneutral statt. Zudem wird für jeden Neuvertrag ein Baum gepflanzt.

Die Nürnberger BU4Future ist somit ein gewisser Vorreiter bezüglich Nachhaltigkeit in der Berufsunfähigkeitsversicherung. 

16. B.: Ganz innovativ - der BetterDoc kann ausgewählt werden bei der BU4Future (seit 01 / 2022 automatisch integriert)

Der Baustein Betterdoc bei der Nürnberger kostet im Monat 2,30 Euro extra. Dafür bekommst Du aber Zugang zu ärztlichen (Zweit) Meinungen von echten Spezialisten. Über 2.500 führende Ärzte sind hier dabei, welche Dich in hochkomplexen Situationen unterstützen können.

Während der Vertragslaufzeit kann BetterDoc unbegrenzt genutzt werden. Der Trend (insbesondere auch bei der Nürnberger) geht immer mehr dazu über, dass man nicht nur Leistungserbringer sein möchte, sondern sich die Welt der Versicherer etwas wandelt. Man möchte gemeinsam vorbeugen, dass es gar nicht zum “Schaden” kommt.

Mehr Informationen bekommst Du in unserem eigenständigen Artikel “BetterDoc Nürnberger BU4Future Berufsunfähigkeitsversicherung”.

Seit 01 / 2022 ist Betterdoc übrigens fester und kostenfreier Bestandteil jeder BU4Future (sowie auch bei jeder Grundfähigkeits- wie Schwere Krankheitsversicherung). 

16. C.: Vorbeugung wird immer wichtiger - Coach:N unterstützt Dich als Gesundheitsplattform

Kunden der Nürnberger BU-Versicherung kommen in den Genuss der Gesundheitsplattform Coach:N. Hier zitieren wir einfach mal den traditionsreichen Versicherer:

“Fitness, Gesundheit, Ernährung: Wir alle wollen körperlich und geistig fit sein und bleiben. Wir machen Ihnen genau das einfacher: Mit der digitalen Gesundheitsplattform Coach:N haben Sie kostenlosen Zugriff auf mehr als 3.000 Gesundheits-Coachings. Überall und jederzeit. Das lohnt sich nicht nur im Hinblick auf Ihre Gesundheit, sondern auch finanziell: Denn für das Absolvieren von zertifizierten Kursen in der Gesund­heitsplattform können Sie sich bis zu 100 EUR p. a. Erstattung durch das Bonusprogramm von Coach:N sichern.”

Noch besser zusammengefasst wird es im folgenden Video auf Youtube:

Dies hat den Hintergrund, dass die Versicherer (in diesem Fall die Nürnberger) immer mehr vorbeugen und ein lebenslanger Begleiter sein möchte.

Weitere Informationen bekommst Du unter “Coach N = Das Fitness-Programm zum perfekten Schutz”. Du kannst dies nutzen, musst Du aber natürlich nicht.


17. Update´s der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Seit Veröffentlichung von diesem Artikel (01 / 2022) gab es keine Updates der Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung (prägnante Veränderungen werden im Artikel eingebaut).


18. Download & Wissenswertes zur Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung


19. Fazit & Erfahrung: Wie gut ist die Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung BU4Future?

Als großer Tanker am Markt ist die Neugestaltung der Vertragsbedingungen immer eher behäbig. Die Nürnberger hat sich sehr lange Zeit gelassen, nun aber eine sehr saubere Lösung gefunden. Feinheiten könnten etwas besser ausgearbeitet sein, der Gesamteindruck ist aber sehr positiv.

Man merkt durchaus, dass ein junges Team bei der Nürnberger an der kompletten Biometriesparte arbeitet und links und rechts des Weges sieht und sich inspirieren lässt, sinnvolle Sachen selber aufnimmt und eigene Schwachpunkte dadurch ausmerzt. Für einen so großen Versicherer ist es oft bemerkenswert, dass man nicht vom “hohen Ross” herab blickt und sagt “Wie wir das machen, ist einzig und allein richtig”.
Bringt die Risikoprüfung die von uns geforderte Beständigkeit rein, können die Franken bei uns doch durchaus öfter als Lösung für unsere Interessenten & Kunden dienen. Die Nürnberger ist hierbei auf jeden Fall auf einem guten Weg, darf sich aber nicht in Zufriedenheit wiegen und muss weiterhin den Markt aufmerksam beobachten. Ebenso darf das wiedergewonnene positive Image (so vor 10 Jahren war dies dezent gesagt - nicht so gut) nicht auf's Spiel setzen.