LV 1871 Risikolebensversicherung Test & Erfahrung

Wir haben in einigen Sparten klare Favoriten & Anbieter. In der Risikolebensversicherung ist dies vor allem die Delta Direkt (welche wiederum eine Tochter der LV 1871 darstellt) sowie seit 09 / 2021 aufgrund der sehr guten Gesundheitsfragen & Risikoprüfung / Muttergesellschaft die Dortmunder Risikolebensversicherung. Anfang 2022 hat die LV 1871 nun einen Markenrelaunch gemacht. Dass die Berufsunfähigkeitsversicherung der LV 1871 als eine der wohl besten zum Markt gehört, dürfte mittlerweile bekannt sein - nicht nur unter Nerds, die freudig Versicherungsbedingungen lesen. Dazu kommt die Finanzstärke, gute Wege, toller Service, eine phänomenal gute Risikoprüfung und sehr faire Antragsfragen, insbesondere bei bestimmten Ereignissen. Dies Ganze galt bisher für die Delta Direkt, aber nun auch für die LV 1871. Die Beiträge und die Bedingungen sind auf den Cent identisch, deshalb möchten wir uns zur besseren Auffindbarkeit in Google und der allgemeinen Bekanntheit nun statt der Delta Direkt auf die LV 1871 fokussieren.



Vorweg sei aber gesagt, dass unsere Kapazitäten in der Beratung zur Risikolebensversicherung leider endlich sind und Solo-Anfragen nicht mehr angenommen werden. Die Gründe haben wir hier benannt “Sorry, wir können im Moment leider keine Beratung leisten, wenn Du nur eine normale Risikolebensversicherung möchtest.” Je nach Auslastung bei uns (wir sind doch nur ein kleines Familienunternehmen) können wir auch keine Beratung für die Sonderaktionen anbieten. Dies werden wir aber dann vermerken. Ausgenommen sind natürlich immer (!!!) unsere festen Bestandskunden bzw. die, die es werden möchten (=sprich, Vollmandate - wo wir sämtliche Versicherungsverträge betreuen). Je länger wir am Markt sind, desto mehr macht dies auch Sinn. Wir sind mittlerweile wie ein Ärztehaus aufgestellt mit verschiedenen Beratern in den unterschiedlichen Bereichen. Es ist schade, wenn nur eine Sparte gewünscht wird. Mehr dazu findest Du unter “Wir fokussieren uns auf Bestands- & kommende Vollmandate!
Aber es sei nochmals betont - für Vollkunden gibt es selbstverständlich weiterhin jederzeit zur Risikolebensversicherung (auch zur normalen Aufbereitung der Gesundheitshistorie) eine persönliche Beratung von uns. 

Nun kommen wir aber zu den Gründen, weshalb wir die LV 1871 sehr schätzen in der Risikolebensversicherung.


1. Flexible Tarifgestaltung mit drei verschiedenen Varianten

Vorab sei gesagt, dass dies der einzige Punkt ist, wovon sich die Risikolebensversicherung der Delta Direkt von der LV 1871 unterscheidet. Bei der Delta Direkt konnte man jeden einzelnen Zusatzbaustein extra anwählen - man konnte sich seine Todesfallabsicherung quasi wie eine Pizza zusammenlegen. Sehr individuell. Fanden und finden wir eigentlich sehr gut.
Mit Abstand am häufigsten wurde der Baustein “Vorgezogene Todesfallleistung” gewählt. Dieser kostete nur wenige Cent, kann im Zweifel aber sehr sinnvoll sein. Dieser sagt aus, dass die Auszahlung der Versicherungssumme schon erfolgt, wenn Dir ein Arzt prognostiziert, dass Du nur noch eine Lebenserwartung von 12 Monaten hast. So makaber es klingt - es hat aber den Vorteil, dass Du Dich zum einen schon um Dein Erbe / Deine Auszahlung kümmern kannst, zum anderen aber Dir evtl. eine neue Therapie suchen kannst, die man in Deutschland noch gar nicht kennt, aber in den USA schon erste Erfolge erzielte.
Seit 01 / 2022 ist die vorgezogene Todesfallleistung aber automatisch in den Vertragsbedingungen immer inkludiert und muss deshalb nicht mehr extra angewählt werden. Auch im einfachsten Tarif. 

Der in unseren Augen wichtigste und auch von Kundenseite beliebteste Baustein ist nun automatisch inkludiert, was wir jetzt schon für sehr löblich finden.

Bei der LV 1871 gibt es nun folgende drei Tarifvarianten:

Die Variante RisikoLeben Premium lassen wir mal außen vor, da es schon bei der Delta Direkt nur eine geringe Nachfrage nach den Bausteinen Familienschutz sowie Extraleistung Pflege gab. Kann im Einzelfall aber sinnvoll sein - das Sicherheitsbedürfnis ist halt bei jeder Person unterschiedlich. 

Interessanter kann vor allem für junge Personen aber die RisikoLeben Comfort Variante sein.
Angemerkt sei aber, dass die Nachversicherungsgarantie in der BasisVariante schon weit marktüberdurchschnittlich (= seit 01.01.2022 50.000 Euro je Ereignis) ist mit:

In der Variante Comfort steigert sich diese nochmals von der LV 1871.

Zudem gibt es dann die Verlängerungsoption - hier kannst Du ohne erneute Risikoprüfung die Versicherungsdauer um bis zu 15 Jahre verlängern und das ganz ohne erneute Risikoprüfung.

Hier aber bitte beachten, dass dann das aktuelle Eintrittsalter zur Berechnung herangezogen wird. Wenn Du also mit 53 Jahren die Verlängerungsoption ziehen möchtest, wird´s extrem teuer. Das muss Dir bewusst sein. Aber sieh es eher als Joker, falls Du in einem gewissen Alter noch eine Absicherung benötigst. Mit einem Neuabschluss und den dann zu erwartenden  Gesundheitsfragen kann´s durchaus schwieriger werden. 

Die LV 1871 nimmt hier mit drei Tarifvarianten übrigens einen Markttrend auf - sehr viele weitere Versicherer am Markt zur Risikolebensversicherung bieten mittlerweile drei Tarifvarianten an und nicht mehr jegliche einzelnen Bausteine. Erfreulicherweise ist weiterhin das maximale Eintrittsalter auf einem hohen Niveau mit 49 Jahren - der Markt macht meistens bei 45 Jahren ein Ende mit vereinfachten Gesundheitsfragen. 

Zusatzfeature = Wechsel zwischen den verschiedenen Tarifvarianten

Auch hier sehr löblich und kundenorientiert. Man kann jederzeit reduzieren von einem großen Paket auf eine niedrigere Variante. Ebenso ist in den ersten fünf Jahren aber auch in die andere Richtung eine Änderung möglich - ohne erneute Gesundheitsfragen.


2. Stark vereinfachte & faire Gesundheitsfragen bei der Immobilienfinanzierung & Praxisfinanzierung

Die Immobilienfinanzierung ist quasi der häufigste Grund bei unseren Kunden, um eine Risikolebensversicherung abzuschließen (als zweiter Grund kommt übrigens die Geburt eines Kindes). Die LV 1871 bietet wie auch früher schon die Delta Direkt stark vereinfachte und vor allem faire Gesundheitsfragen an, wenn die Darlehensunterschrift (nur dieses Datum zählt - nicht der Baubeginn oder Ähnliches) maximal sechs Monate zurückliegt.
Wir finden die Fragestellung der LV 1871 im Zuge einer Immobilienfinanzierung (dazu zählt natürlich auch eine Baufinanzierung) absolut fair und sauber. Keine Fangfragen, keine offenen Fragen - welche ggf. Interpretationsspielraum im Leistungsfall zulassen. 

Hier sind die Gesundheitsfragen der LV 1871 im Zuge einer Immobilienfinanzierung

Wie Du siehst, sind diese sehr fair und sauber gestellt und können in den meisten Fällen auch gleich direkt beantwortet werden. Es gibt keine offene Fragestellung wie bei anderen vereinfachten Aktionen wie “Hatten Sie in den letzten zwei Jahren Störungen, Beschwerden, etc…weswegen Sie auch nicht beim Arzt gewesen sind?”.
Diese Klarheit der LV 1871 in Zuge der Immobilienfinanzierung loben wir. Man könnte gar nicht auf falsche Gedanken kommen mit “Der Versicherer setzt auf eine unklare Fragestellung, um ggf. im Leistungsfall ein Schlupfloch zu finden”.

Phänomenal gut - trotz einer Ja-Antwort kann eine anonyme Risikovoranfrage gemacht werden

Hast Du eine Ja-Antwort, kommen trotzdem nicht die normalen Gesundheitsfragen zur Geltung, sondern Du kannst eine anonyme Risikovoranfrage stellen. Auch darin unterscheidet sich die LV 1871 sehr von vielen anderen Versicherern in der Risikolebensversicherung, welche bei einer Ja-Antwort dann auf die normalen Gesundheitsfragen verweist. Über die dauerhafte Einnahme von Schilddrüsentabletten wirst Du somit z.B. niemals drüber stolpern. 

Definition der Medikamenteneinnahme bei dieser RLV Aktion

Sehr selten werden wir gefragt, was die LV 1871 genau unter der Medikamenteneinnahme versteht. Hier haben wir um eine Stellungnahme gebeten, welche wir Dir jetzt auch nicht vorenthalten möchten. 

  1. Es muss nur angegeben werden, wenn Medikamente eingenommen werden, nicht wenn sie verordnet werden.
  2. Wenn man ein Medikament in der Dosierung 1x/Woche länger als 4 Wochen einnimmt, hat man es mehr als 4 Wochen ununterbrochen eingenommen.
  3. Wenn man ein Bedarfsmedikament länger als 4 Wochen ununterbrochen einnimmt, hat man es mehr als 4 Wochen ununterbrochen eingenommen, unabhängig von der verordneten Packungsgröße.

Wir möchten in diesem Zuge aber nochmals betonen, dass eine Ja-Antwort erlaubt wäre. Bevor Du unruhig schläfst und Dich noch siebenmal fragst, ob Du korrekte Angaben gemacht hast - gib es bitte an und gut ist. Deshalb bietet die LV 1871 ja auch eine anonyme Risikovoranfrage bzw. den Kurzcheck über Quick Risk an. 

Seit 01 / 2022 können generell bis zu 500.000 bei konstanter und 600.000 Euro bei fallender Variante abgesichert werden

Bis dahin konnten pauschal 400.000 Euro mit den normalen Gesundheitsfragen abgesichert werden. Im Zuge der Inflation und den gestiegenen Bau- wie Immobilienpreisen setzte die LV 1871 diese Grenze glücklicherweise jetzt endlich nach oben. Mit den obigen Gesundheitsangaben kannst Du bis zu 500.000 Euro bei einer normalen Risikolebensversicherung absichern und 600.000 bei einer fallenden Variante. Das kommt der Realität jetzt schon wirklich näher.
Anzumerken gilt natürlich, dass maximal die Höhe des Darlehens abgesichert werden kann. Musst Du “nur” 350.000 Euro aufnehmen, kannst Du auch nur 350.000 Euro in der Aktion absichern. Nimmst Du einen Kredit von 900.000 Euro auf, kannst Du bei der LV 1871 in der normalen Variante maximal 500.000 Euro absichern. Hier würden wir dann die RLV Absicherung auf zwei Anbieter aufteilen, um eine ärztliche Untersuchung zu umgehen (+den umfangreichen Gesundheitsfragen). Mehr dazu gerne auf Anfrage.

Der einzige Nachteil für Immobilienfinanzierer, welche eine annuitätisch fallende Risikolebensversicherung wünschen: Diese ist nur bei der Delta Direkt im Moment möglich, nicht bei der LV 1871. So müssten wir also auf die Delta Direkt schwenken. 

Die Aktion gilt auch für Praxis- sowie Kanzlei Finanzierungen

Nicht nur bei einer privaten Immobilienfinanzierung kommt man in den Genuss dieser vereinfachten Gesundheitsprüfung - auch bei einer Übernahme mit einem Kredit von einer Arztpraxis oder einer Kanzlei kommen diese zur Geltung. Das ist auch keine Selbstverständlichkeit am Markt.


3. Stark vereinfachte Gesundheitsfragen für U 35 jährige / weitere Aktionen

Nicht nur Immobilienfinanzierer profitieren von vereinfachten Gesundheitsfragen, sondern auch “Junge Leute” unter 35 Jahren, die maximal 300.000 Euro absichern möchten (welche durch eine Nachversicherungsoption natürlich erhöht werden kann).
Bei der Delta Direkt gab es dies bis 01 / 2022 auch schon. Die Aktion hatte aber zwei Nachteile:

  • Es konnten nur 200.000 Euro abgesichert werden
  • Es war keine Ja-Antwort erlaubt

Im Zuge des Update wurde die Absicherungssumme gleich mal um 50 Prozent erhöht, ebenso ist nun eine Ja-Antwort erlaubt. Somit zieht die LV 1871 ein bisschen der Basler nach, welche bis 39 Jahre & 300.000 Euro ebenso vereinfachte Gesundheitsfragen anbietet. 

So sind die vereinfachten Gesundheitsfragen für Junge Leute bis 35 Jahre bei der LV 1871

Nochmals = Es muss hierbei kein Ereignis vorliegen. Du musst einfach unter 35 Jahre sein und maximal 300.000 Euro absichern. Du musst also keine Immobilie finanzieren, ein Haus bauen oder ein Kind auf die Welt bringen. Einfach nur “Jung” sein :-).
Wir finden auch diese Fragestellung mehr als fair und somit kundenorientiert. Da könnten sich durchaus andere Gesellschaften mal eine Scheibe davon abschneiden.
Selbstverständlich wär auch hier wieder bei einer Ja-Antwort eine Risikovoranfrage erlaubt. Ebenso können sämtliche Tarifvarianten ausgewählt werden. 

Es gibt auch bei Geburt eines Kindes vereinfachte Gesundheitsfragen

Nochmals ein weiterer Grund für stark vereinfachte Gesundheitsfragen = die Geburt eines Kindes. Die Gesundheitsfragen sind Top mit:

Wirklich sehr kundenfreundlich. Leider können aber maximal 100.000 Euro abgesichert werden, was uns doch als etwas wenig erscheint. Das maximale Eintrittsalter liegt hier bei 40 Jahren.

Hier hat in unseren Augen aber die Dortmunder Risikolebensversicherung klar die Nase vorn, bietet diese doch für Junge Eltern eine Absicherung von 400.000 Euro mit folgenden Gesundheitsfragen an:

Einen generellen Marktüberblick gibt es unter “Risikolebensversicherung Aktion Geburt/ Adoption Kind”.

Der Vollständigkeit halber = Vereinfachte Gesundheitsfragen bei Abschluss einer privaten Krankenvollversicherung

Die Aktion dürfte am wenigsten wahrgenommen werden. Hast Du in den letzten sechs Monaten eine Private Krankenversicherung zu normalen Bedingungen abgeschlossen, so kannst Du nun auch mit vereinfachten Gesundheitsfragen bei der LV 1871 eine Risikolebensversicherung bis 500.000 Euro abschließen.
Die Antragsfragen sind dann dieselben wie bei der Geburt eines Kindes:

Die medizinische Seite wird dann aber sicherlich normal angenommen, ist doch die (normale) Annahmequote in der PKV erheblich schwieriger als in der Risikolebensversicherung, aber auch natürlich in der Berufsunfähigkeitsversicherung.
Der Vollständigkeit halber möchten wir dies aber nochmals erwähnen, um einen umfassenden Überblick über die LV 1871 zu geben.


4. Die normalen Gesundheitsfragen sind ebenso fair gestellt bis 500.000 / 600.000 Euro

Neben den Sonderaktionen gibt es natürlich auch einen normalen Fragebogen. Wir möchten, dass Du auch hier siehst, dass die LV 1871 den roten Faden weiter aufnimmt und auch dort sehr saubere und faire Gesundheitsfragen stellt. Das ist nicht selbstverständlich, dass man ohne Fallstricke auskommt. 

Die normalen Risikofragen der LV 1871 Risikolebensversicherung

Die Gesundheitsfragen im Antrag zur LV 1871 Risikolebensversicherung:

Diese Antragsfragen haben bis zu einer Absicherung von 500.000 Euro bei einer konstanten Absicherung respektive 600.000 Euro bei einer fallenden Variante ihr Dasein. Also jeweils ein relativ hoher Wert.
Uns geht's jetzt aber eher um die sehr sauberen Antragsfragen, die keine pauschalen Abfragen beinhalten wie am Beispiel der Dialog Versicherung (unzählige weitere Beispiele würde es noch geben):

Sind oder waren Sie in den letzten 5 Jahren bei Ärzten, Heilpraktikern, Psychotherapeuten, Psychologen, sonstigen – auch nicht ärztlichen – Heilbehandlern in Behandlung, zur Beratung oder zur Untersuchung?

Oder auch eine direkte Frage nach Beschwerden (Continentale):

Bestehen oder bestanden bei Ihnen in den letzten 5 Jahren Krankheiten oder Beschwerden .....

Da sind die Gesundheitsfragen der LV 1871 doch erheblich fairer gestellt. Sehr viele Arztbesuche im Zusammenhang mit dem Bewegungsapparat fallen komplett raus, auch Banalitäten werden nicht mehr abgefragt. Das ist insbesondere für die Personengruppe gut, die hinter jedem Versicherer das Böse in Person sehen und ja keine Fallstricke haben möchten. Da passen die sehr sauberen Gesundheitsfragen des Münchener Versicherer dann schon sehr gut. 

Selbstverständlich kann auch, wie bei den Sonderaktionen, eine anonyme Risikovoranfrage gestellt werden, ebenso kann man auch Quick Risk (darauf kommen wir gleich nochmals) nutzen. ‘
Der Trend der sauberen Gesundheitsfragen ist auf jeden Fall ein sehr positives Unterfangen. Daumen nach oben.


5. Die LV 1871 hat eine der individuellsten Risikoprüfungen am Markt

Trotz aller Sonderaktionen, vereinfachten & sauberen Gesundheitsfragen und dem elektronischen Prüfungstool Quick Risk kommt es immer noch sehr häufig vor, dass man den direkten Kontakt ins Underwriting benötigt. Dieses ist dasselbe wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung - sprich, die handelnden Personen sind identisch. Kenner der Szene wissen, dass die LV 1871 eine, wenn nicht sogar die beste Risikoprüfung am Markt besitzt. Auch in der Risikolebensversicherung, obwohl die Sparte eher ein Bereich ist, welcher nicht so beliebt ist aufgrund der geringen Prämien. So haben sich nicht wenige Gesellschaften aus dem Bereich zurückgezogen und bieten keine Voranfragen mehr an bzw. verweisen dann auf den Antrag.

Wir haben aber weiterhin bei der LV 1871 einen sehr guten Draht zu den Entscheidern und können auf dem kurzen Wege anfragen. Im Zweifel sogar direkt beim Gesellschaftsarzt, sollten wir mal wirklich ein Votum von ganz oben benötigen. Bitte habe aber dafür Verständnis, dass wir eine Risikovoranfrage bei der LV 1871 nur für Bestandskunden machen können - unsere Kapazitäten sind leider endlich und mittlerweile sind wir aber auch der festen Überzeugung, dass wir so gute Arbeit im Versicherungsbereich machen, dass es fast schon schade ist, wenn man uns nur in einer Sparte das Vertrauen schenkt.
Wie auch in der Risikoprüfung sollte es mit unseren Kunden ein “Geben und Nehmen” sein.
Die obigen Gründe sind auch Beispiele dafür, weshalb wir bei der Risikolebensversicherung nicht pauschal bei zig Gesellschaften anfragen. Für den BU-Bereich haben wir es mal mit “Warum fragt Ihr für meine BU-Voranfrage nicht bei 10 Gesellschaften an?” beschrieben.


6. Über Quick Risk kannst Du sehr einfache Gesundheitsangaben überprüfen lassen

Trotz stark vereinfachter Gesundheitsfragen bei diversen Ereignissen kann es immer noch vorkommen, dass Du eine Frage mit Ja beantworten musst. Hier kann das elektronische Prüfungstool Quick Risk sehr helfen. Mit wenigen Angaben bekommst Du ein verbindliches Votum für Deine Frage. Diese kannst Du dann dem Antrag beilegen und es wird dann auch so policiert wie angegeben.
Sehen wir uns das Beispiel bei der Einnahme von Jodtabletten aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung an:

Oder auch beim Bandscheibenvorfall:

Zum einen können also gesundheitliche Risiken geprüft werden. Den eventuell noch größeren Mehrwert gibt es bei gefährlichen Hobbys & Freizeitaktivitäten. Hier kann Quick Risk auch sofort entscheiden, welche Zuschläge auf Dich zukommen. Dies sehen wir uns mal am Beispiel eines sehr aktiven Bergsteigers an:

Je nach Hobby kann aber eine Eigenerklärung die bessere Möglichkeit sein - eben immer, wenn die ausgeübte Tätigkeit nicht unbedingt in ein Raster passt mit so einer einfachen Angabe. 

Im folgenden Video wird Quick Risk auch nochmals direkt detaillierter erklärt (es ist aber noch das alte Layout von Quick Risk hinterlegt - die Vorgehensweise ist aber nahezu identisch):


7. Du kannst alle Bereiche Varianten selber berechnen und durchspielen bei der LV 1871

Die Erfahrung zeigt, dass es sinnvoller ist, wenn Du Dir die gewünschte Tarifvariante selber zusammen stellst, als dass es ein ewiges E-Mail Pingpong gibt Ala “Könnten Sie mir noch eine Variante mit 17 Jahre, 21 Jahre und 39 Jahre durchrechnen, dazu eine Variante im besten Tarif und einmal mit 380.000 Euro und einmal mit 410.000 Euro?”.
Du verstehst hoffentlich, dass unsere Stärken nicht in der zig Sachen Berechnung liegen, sondern wo anders. I.d.R. spielt man mit seinem Partner dann verschiedene Varianten mal in Ruhe durch. Das ist bei der LV 1871 ohne Schwierigkeiten möglich. Zwar nicht direkt auf der Internetseite der LV 1871, sondern über einen Umweg. 


Klicke hierbei auf unseren Maklerrechner unter https://tarif.lv1871.de/lv1871/IndexPage/tarifrechner?2 .

Falls die folgende Anfrage kommt mit:

Bitte verneinen.
Such bitte anschließend jeweils den gewünschten Rechner zur Risikolebensversicherung der LV 1871.

Bitte beachte auch folgende Infos wegen des Eintrittsalters:

Dies hat den Hintergrund, dass bei Eintrittsalter ab und zu Ergebnisse rauskommen, welche überraschen. Die LV 1871 (und so gut wie alle anderen Gesellschaften) macht Dich ab dem 01.01.XX eines jeden Jahres versicherungstechnisch um ein Jahr älter. Hast Du erst am 29.12.XX Geburtstag und möchtest im Februar die BU abschließen, so bist Du schon ein Jahr älter geworden im laufenden Jahr, obwohl Du erst im Dezember Deinen Geburtstag feierst. Das führt dann zu einem verfälschten Ergebnis. 


Nach Eingabe der Daten klickst Du bitte auf weiter. Unter “Details anzeigen” findest Du dann eine PDF-Datei, welche Du bitte erstellst und uns in simplr zukommen lässt. Über unsere Kundencloud simplr tauschen wir unsere Dokumente aus. Bitte keine Unterlagen per Mail schicken. Falls Dir die Vorgehensweise noch nicht bekannt ist - bitte unter “So wirst Du Kunde bei den Bierl´s - unser Workflow zur Erfassung Deiner Daten!” nachlesen.


8. Es gibt interessante Bonusfaktoren, welche Deinen Beitrag verringern

Bei der LV 1871 gibt es folgende Beitragsermäßigungen in der Risikolebensversicherung:

  • Nichtraucherbonus (falls Du über 10 Jahre Nichtraucher bist, wird's noch günstiger)
  • Kinderbonus (ab dem ersten Kind im Haushalt)
  • Passender BMI
  • Akademische Ausbildung (je höher, desto günstiger)

Kommen diese Faktoren zusammen, ist die LV 1871 sehr günstig im Marktvergleich. Nicht zu günstig, aber sehr passend. Das kann aber natürlich auch ins Negative überschlagen, wenn die Faktoren nicht passen. Dann kann es durchaus sein, dass eine Gesellschaft wie die Dortmunder oder die Basler Risikolebensversicherung für Dich besser passen könnten. 

Raucher können während der Laufzeit in einen Nichtraucher Tarif wechseln - ohne erneute Gesundheitsfragen

Auch sehr selten am Markt - Raucher können während der Vertragslaufzeit (gilt nur ab Neuverträge ab 01.01.2022) in den Nichtrauchertarif wechseln. Das haben nur sehr wenige Gesellschaften so kundenfreundlich gelöst

Es kann aber sein, dass ein entsprechender Nikotintest gefordert wird. Weitere Risikofragen werden nicht gestellt.
Selbstverständlich musst Du aber nachmelden, wenn Du vom Nichtraucher zum Raucher geworden bist - dies stellt eine Gefahrenerhöhung dar.


9. Wir gehen von einer langfristigen Beitragsstabilität aus!

Der Zahlbeitrag (oder auch genannt Nettobeitrag) kann evtl. nur eine Momentaufnahme sein. Beitragserhöhungen in der Risikolebensversicherung werden nach unserer Einschätzung noch massiv zunehmen, da der Preiskampf immer größer wird. Es gibt auch schon diverse Negativbeispiele am Markt mit:

Die WWK hat über all die Jahre die Beiträge in der RLV immer stärker erhöht und jetzt befindet man sich für viele Tarife Nahe des Bruttobeitrages. Auch die Ergo (Direkt) hat 2021 für einige Verträge die Beiträge um ca. 25 Prozent erhöht - nur wenige Jahre nach dem Abschluss. Viele Tarife sind sehr günstig kalkuliert, aber darauf kommen wir gleich nochmal.

Die LV 1871 arbeitet nur mit freien Vermittlern zusammen & verzichtet auf eine kostspielige Werbung

Die LV 1871 ist hingegen ein schlanker Laden, welcher komplett auf kostspielige Werbung verzichtet. Man arbeitet auch nur mit freien Vermittlern zusammen, zahlt keine überhöhten Provisionen und hat auch noch nie den Nettobeitrag erhöht in der Berufsunfähigkeitsversicherung (das ganze seit den 1950er-Jahren). Eigentlich direkt eine Perle, welche noch etwas zu sehr missachtet wird. Das ist der Nachteil, wenn man nicht lautstark wieder eine Sparte pusht und teure Werbung schaltet. Uns gefällt es zudem außerordentlich, dass man nicht wirklich mit Strukturvertrieben mit drei, vier oder mittlerweile auch mehr Buchstaben zusammenarbeitet. Man möchte sich nicht unter Druck setzen lassen (mit überhöhten Abschlussprovisionen), sondern schaut sich lieber den Vermittler und die Qualität seines Geschäftes sehr genau an. Das kommt uns wiederum zu Gute mit dem kurzen Wege in die Risikoprüfung. 

Die LV 1871 ist eines der gesündesten Finanzunternehmen am Markt, welche sich rein auf die biometrische Absicherung spezialisiert hat. Die LV 1871 macht nichts anderes als die biometrische Absicherung. Keine Krankenversicherung, keine Sachversicherung. Seit Jahrzehnten / Jahrhunderten (?) ist dies im Bereich der biometrischen Absicherung das Steckenpferd der LV 1871. Mehr dazu findest Du auch in unserem extrem umfangreichen Artikel mit “Die LV 1871 Golden BU Berufsunfähigkeitsversicherung im großen Test”. 

Ist die LV 1871 Risikolebensversicherung nicht anfällig als “Jüngerer Marktteilnehmer” in der Risikolebensversicherung?

Könnte man meinen, ist aber nicht so.

Die LV 1871 besitzt im gesamten Bestand deutlich mehr Gewinn aus anderen Tarifen und aus Kapitalerträgen als die Delta Direkt. Diese Gewinne werden zwar verursachungsgerecht auf die Gewinnverbände verteilt, der über die gesetzlichen Mindestgrößen liegende Gewinn kann aber frei verwendet werden und dieser wird sicher ausreichen, um etwaige Verluste aus der neuen Risiko-LV auszugleichen.

Zudem existieren ja auch Rückversicherungsverträge, die die höheren Risiken bei der LV 1871 abdecken, sodass diese erst gar nicht als Verlust beim Versicherer geltend gemacht werden


10. „Ja, schön und gut, aber ich habe eine RLV gefunden, die 1,70 Euro im Monat günstiger ist“?

Kann sein, dann ist es so. Wir haben aber ehrlich gesagt weder die Zeit noch die Lust, hier auf jeden Cent zu schauen. Dass dies nach hinten losgehen kann (Erhöhung des Zahlbeitrages, schlechte Leistungsfallabwicklung) haben wir in den Zeilen darüber schon festgestellt. Die meisten unserer Kunden sind sehr anspruchsvoll, zumeist Akademiker bzw. beruflich mitten im Leben. Die Prozesse müssen hierbei flutschen und man tauscht Zeit gegen Geld ein. Nichts wäre ärgerlicher, als wenn in drei Jahren das Unternehmen die Zahlbeiträge stark erhöht oder im Leistungsfall jedes erdenkliche Einfallstor sucht, um nicht leisten zu müssen. Dass die LV 1871 hier anders tickt, sieht man schon an der Zusammenstellung der Gesundheitsfragen. Die LV 1871 werden nie die Günstigsten sein, aber uns genügt das obere Drittel eindeutig bei dieser so wichtigen Sparte.
Wenn Du einen umfangreichen Vergleich über acht Gesellschaften möchtest, sind wir in der Risikolebensversicherung der falsche Ansprechpartner. Uns ist die flexible Tarifgestaltung, faire Antragsfragen, kurze Wege zu Entscheidern, eine tolle Leistungsfallabwicklung sowie die Nachhaltigkeit der Gesellschaft wichtiger als die Ersparnis von 1,70 Euro im Monat. Wir sind kein Billigportal, dass können andere besser.

Achtung - auch über den Bruttobeitrag kann erhöht werden bei anderen Versicherern am Markt

Manch neue Marktteilnehmer werben stark dafür, dass es einen einheitlichen Netto- vs. Bruttobeitrag gibt. Klingt erst einmal sehr gut, aber man sollte auch auf das Kleingedruckte achten. Durch den Paragraph 163 kann der Bruttobeitrag auch darüber hinaus erhöht werden, wie man am Beispiel der DELA (keine Wertung der Gesellschaft) sieht:

Wir möchten Dir damit nur aufzeigen, dass man manche Werbeaussagen durchaus kritisch hinterfragen sollte.


11. Die LV 1871 besitzt eine gute Schnittstelle zu unserem digitalen Versicherungsordner

Sämtliche Versicherungsdokumente kommen in Deinen digitalen Versicherungsordner simplr. Die LV 1871 drückt auf den Knopf, schon bekommst Du die Dokumente in Echtzeit (bzw. im Moment folgt einmal am Tag der Abruf). Auch die Beiträge und Zahlweisen werden immer automatisch aktuell gehalten.

folgt

Wie es auch anders geht, sieht man z.B. an der Hannoverschen:

Jeweils Auszug aus unserem Maklerverwaltungsprogramm / CRM.

Dies ist auch für uns von großem Vorteil, da wir keinerlei Dokumente mehr manuell / per Hand verarbeiten müssen. In Zeiten der Digitalisierung schätzen wir Schnittstellen in unserem und praktisch auch Deinem Verwaltungsprogramm für Versicherungen sehr.

Zudem hast Du in der Sparte Risikolebensversicherung die Daten immer aktuell und es ergibt neben Deiner z.B. privaten Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung. Berufsunfähigkeitsversicherung oder Zahnzusatzversicherung ein rundes Gesamtbild der Unterlagen.
Jetzt nicht entscheidend, eher ein Bonbon oben drauf.


12. Warum jetzt eigentlich der Wechsel von der Delta Direkt zur LV 1871?

Gute Frage, haben wir uns zu Beginn auch gestellt. Wir schätzen die Delta Direkt immer noch sehr, können die LV 1871 als Muttergesellschaft aber nachvollziehen, weswegen man seine Hauptmarke ausbauen möchte. Weitere Informationen, welche wir aus erster Hand erhalten haben: 

  • Viele Versicherungsvermittler schätzen zwar in der Berufsunfähigkeitsversicherung & Altersvorsorge die LV 1871 als sehr guten Partner, aber vermissen ironischerweise die Risikolebensversicherung und es kommt häufiger die Frage “Warum bietet Ihr eigentlich keine vernünftige RLV an?” Man bot zwar eine RLV an, aber ungefähr dreimal so teuer wie der Markt. Die Fokussierung lag bei der Delta Direkt, was viele Vermittler, welche nicht täglich mit Biometrischen Risiken zu tun haben, gar nicht wussten.
  • Die Berechnung erfolgte auf zwei eigenen Portalen, welche zwar faktisch identisch aufgebaut sind, aber trotzdem zwei unterschiedliche Zugangsdaten benötigten. In der heutigen Zeit auch nicht mehr das Gelbe vom Ei.
  • Der Name Delta Direkt entstammte aus dem Jahr 1995 und suggeriert mittlerweile einen Direktvertrieb / Abschluss, welcher aber definitiv nicht das Kernziel der LV 1871 darstellt. So wandelte sich die Zeit. Der Fokus liegt auf der Zusammenarbeit mit Vermittlern.
  • Pikanterweise gab es auch immer wieder mal eine Verwechslungsgefahr mit einem Anbieter, der so ähnlich klingt. 
  • Die Prozesswelt wird auch immer wichtiger - die Abrechnung mit den Geschäftspartnern erfolgt nun über einen Kanal. 

Beide Marken bleiben aber erstmals eigenständig stehen.


13. Häufig gestellte Frage - Wie ist es mit dem Risikozuschlag in der Risikolebensversicherung bei der LV 1871?

Es kommt immer wieder mal vor, dass ein Risikozuschlag aufgrund mancher Vorerkrankung oder gefährlicher Freizeitaktivität kommt. In der Risikolebensversicherung ist die Berechnung aber etwas komplizierter, da der Zuschlag auf die sogenannte Übersterblichkeit berechnet wird. Somit ist ein Zuschlag von 50 Prozent nicht gleich 50 % auf den Beitrag, sondern kann auch mal 100 % sein in der Umrechnung. Das Underwriting hat es uns mal etwas näher erläutert:

Die Zuschläge sind keine prozentualen Zuschläge auf den Beitrag, sondern wie in den besprochenen Fällen auf das Sterblichkeitsrisiko. Das Sterblichkeitsrisiko ist natürlich bei einem jungen Menschen geringer als bei einem älteren Menschen, daher können die 50% Zuschlag auf das Sterblichkeitsrisiko auch verschiedene Ausmaße annehmen. Z. B. 50 % Sterblichkeitszuschlag bei einem 20-Jährigen kann dies ein Beitragszuschlag i. H. v. 30% des Beitrags sein und bei einem 40-Jährigen kann dies einen Beitragszuschlag von 110% ausmachen.

Hier steht also eine versicherungsmathematische Berechnung hinter und nicht die einfache Logik, dass man den Zuschlag einfach auf den Beitrag der Nettoprämie anpasst.


14. Updates der LV 1871 Risikolebensversicherung

Seit der Veröffentlichung von diesem Beitrag (03 / 2022) gab es keine Updates


15. Download / Wissenswertes zur LV 1871 Risikolebensversicherung

Natürlich gab es auch einen kleinen Trailer zur neuen Todesfallabsicherung aus dem Hause der LV 1871. 


16. Fazit zur Risikolebensversicherung der LV 1871

Wie auch schon bei der Delta Direkt favorisieren wir die LV 1871 eine eine von zwei, maximal drei passende Lösungen am Markt. Für uns passt einfach die Zusammensetzung von:

  • Sehr faire und saubere Gesundheitsfragen
  • Intelligente vereinfachte Gesundheitsfragen, vor allem im Bereich der Immobilienfinanzierung
  • Kurze Wege in eine wirklich hochwertige Risikoprüfung
  • Die Allseits bekannte Finanzstärke des Unternehmen
  • Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, somit ist man auch nicht seinen Aktionären verpflichtet
  • Absicherung bis 500.000 respektive 600.000 Euro ohne ärztliche Untersuchung
  • Serviceversicherer mit sehr guten Innendienst / kurzen Wege
  • Sehr Erfahren im Bereich der biometrischen Absicherung (Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt´s seit den 1950er-Jahre, noch nie wurde der Nettobeitrag erhöht)

Es gibt sicherlich immer wieder mal jemanden, der es günstiger macht. Nüchtern gesehen sind die Preise in der Todesfallabsicherung aber eh schon so günstig, da feilschen wir nicht um 1,30 Euro. Wem das wichtig ist, hat unser System der Beratung nicht ganz verstanden😉. 
Zusammen mit der Dortmunder fühlen wir uns im Bereich der Risikolebensversicherung jetzt sehr gut aufgestellt und es dürfte für ca. 90 % unserer Anfrage ne sehr saubere Lösung an. Amen. 


Pressenachklang


März 2022 / Im Fachmagazin "Das Investment" (hat auch immer einen kleinen Versicherungsteil) durfte Tobias über die neue Risikolebensversicherung der LV 1871 berichten. Wenn man den obigen Artikel intensiv begutachtet hat, fällt es nicht schwer, dass wir zu einem positiven Urteil gekommen sind😉