Beitragsbefreiung Altersvorsorge bei Berufsunfähigkeit ohne Gesundheitsfragen

Es gibt einige Versicherer am Markt, welche eine Beitragsbefreiung in ihrem Altersvorsorgevertrag anbieten. Wirst Du also berufsunfähig, musst Du nicht mehr die Beiträge für die Rentenversicherung entrichten, sondern der Versicherer übernimmst diese. In dieser Übersichtsseite stellen wir Dir Anbieter vor, welche keine oder auch nur eine stark vereinfachte Gesundheitsprüfung besitzen. Das ist vor allem für Leute interessant, welche vielleicht auf dem normalen Wege keine reguläre Berufsunfähigkeitsversicherung mehr (zusätzlich bekommen) oder auch wenn die finanzielle Angemessenheit für Dich zu wenig ist und Du noch einen Absicherungswunsch verspürst, welcher unter Punkt 1 noch deutlicher für Dich werden könnte. Danach kommen wir auf die in unseren Augen besten Anbieter zu sprechen.



1. Ein verkanntes Problem, wenn Du berufsunfähig wirst - die Altersvorsorge ist in Gefahr

Wirst Du berufsunfähig, hast Du ein gewaltiges Problem, was Du jetzt wirklich noch gar nicht so auf dem Schirm hast. Du zahlst keinen Cent mehr in die gesetzliche Rentenversicherung. So musst Du Deine private Altersvorsorge massiv nach oben schrauben. Sehen wir uns das mal bei einer Person an, welche 5.000 Euro Brutto im Monat verdient:

Hier fließen 465 Euro von Arbeitgeberseite in die gesetzliche Rentenversicherung. Den selben Betrag zahlst Du aber auch nochmals ein und somit liegen wir bei fast 1.000 Euro, womit Du sogenannte Entgeltpunkte sammelst.
Bist Du berufsunfähig, sammelst Du keine Entgeltpunkte und somit nichts für Deine spätere Rente an.
Im Artikel “Welche Höhe sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben?” sensibilisieren wir sehr stark dafür, eine angemessene Höhe abzusichern, um später mal nicht in die Altersarmut oder in die Thematik “Zum Sterben zu viel, zum Leben zu viel” zu kommen. Auch wenn man praktisch die maximale finanzielle Angemessenheit absichert bei der Berufsunfähigkeitsversicherung, verbleibt nüchtern gesehen oftmals noch eine Lücke, welche für die spätere Altersvorsorge geschlossen werden sollte. Ebenso sollte man - je nach “Schichtenform” - die weiteren Abzüge im Leistungsfall beachten.

Denn ohne Moos nix los, ohne ausreichender BU-Rentenhöhe kann der schönste Fonds- / ETF Sparplan nicht funktionieren. 

Ganz, ganz wichtiges Thema. Unsere Kunden, aber auch viele Interessenten sparen fleißíg in die Wertschöpfung ein, also die Beteiligung an Unternehmen, für ihre Altersvorsorge / Vermögensaufbau. Aber wenn man kein Einkommen mehr besitzt aufgrund einer (dauerhaften) Berufsunfähigkeit, platzt der schönste Plan.
Das kannst Du mit einer Beitragsbefreiung in der Altersvorsorge umgehen. Generell ist ein Ansparen im Versicherungsmantel einer fondsgebundenen Rentenversicherung eh relativ sinnvoll, da man steuerliche Vorteile besitzt in der An- wie Entsparphase (sowie bei der Entnahme ab 62 Jahre), zum anderen könnte man das Langlebigkeitsrisiko abdecken, falls gewünscht.

Die Thematik mit der Beitragsbefreiung der Altersvorsorge bei Berufsunfähigkeit haben nicht viele auf dem Schirm, aber bei einigen Gesellschaften geht es, welche wir Dir jetzt vorstellen möchten.


2. Stark vereinfachte Gesundheitsprüfung der Continentale bis 250 Euro

Hast Du schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei der LV 1871 & Basler oder möchtest einfach eine Aktion haben mit sofortigem Schutz im Leistungsfall, halten wir die Continentale Versicherung für einen guten Anbieter in der Altersvorsorge. Mittlerweile gibt es auch eine umfassende Fondsauswahl (auch ETF / Indexfonds), zudem glänzt die Continentale immer durch einen der höchsten Rentenfaktoren am Markt. 

Folgende drei Gesundheitsfragen werden bei der Continentale gestellt:

 1. Sind Sie derzeit arbeitsunfähig?

2. Sind Sie in den letzten 2 Jahren vor Antragstellung mehr als 14 Kalendertage ununterbrochen arbeitsunfähig gewesen?

3. Besteht oder bestand bei Ihnen eine Erwerbsminderung, eine Wehrdienstbeschädigung (WdB), ein Grad der Behinderung (GdB), ein Grad der Schädigung (GdS), eine Berufsunfähigkeit – oder wurde ein entsprechender Antrag gestellt? 

Wie man sieht, sind diese doch mehr als überschaubar. Im Gegensatz zur LV 1871 gibt es hier auch sofortigen Schutz.

Weitere Eckdaten der Beitragsbefreiung der Continentale Altersvorsorge

  • Maximal sind 250 Euro an Monatsbeitrag möglich
  • Bis zu fünf Prozent (!) Beitragsdynamik anwählbar 
  • Maximales Eintrittsalter von 50 Jahren
  • Keine Wartezeiten
  • Mittlerweile gute Auswahl an Investmentfonds / ETF´s
  • Ebenso auch in der Basisrente anwählbar

Es gibt keinen Haken daran, im Detail vielleicht sogar einen Tick interessanter als die LV 1871. Beide (und auch die weiteren Aktionen) lassen sich übrigens auch miteinander kombinieren, falls hier erhöhter Bedarf besteht


3. LV 1871 ohne Gesundheitsfragen bis 250 Euro & drei Jahre Wartezeit

Kenner der Szene wissen, dass wir die LV 1871 für eine der fähigsten Biometrieversicherer am Markt halten. Innovative Produkte, sehr gute Risiko- wie Leistungsfallprüfung und generell immer ein Versicherer, wo es menschelt. So ist es nicht verwunderlich, dass die LV 1871 auch für ihre sehr flexiblen Rentenversicherungen Beitragsbefreiungen anbietet. 

Die Eckdaten der Beitragsbefreiung von der LV 1871 Rentenversicherung

  • Bis 250 Euro Monatsbeitrag möglich
  • Beitragsdynamik von drei Prozent ebenso möglich - es geht also um die 250 Euro hinaus
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Drei Jahre Wartezeit (entfällt bei Unfallbedingter BU)
  • Große Auswahl an Investmentfonds / ETF´s auswählbar
  • Eintrittsalter 10-55 Jahre (für uns hat die LV 1871 auch eine der besten Schüler Berufsunfähigkeitsversicherungen)
  • Auch möglich in der Basisrente 

Bitte beachte aber, dass “keine Gesundheitsfragen” nicht bedeutet, das “brennende Häuser” versichern werden können. Bist Du eigentlich schon berufsunfähig, ist diese Beitragsbefreiung der Altersvorsorgeverträge nicht möglich - Stichwort “Eingebrachte Berufsunfähigkeit”.

Falls Du schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung der LV 1871 besitzt, so ist diese Aktion der Beitragsbefreiung in der Rentenversicherung auch noch möglich. Reine Beitragsbefreiungen werden nicht angerechnet bei der finanziellen Angemessenheit.


4. Basler Beitragsbefreiung bis 100 Euro mit vereinfachten Gesundheitsfragen

Auch die Basler mischt beim Thema Beitragsbefreiung in der Berufsunfähigkeitsversicherung neuerdings mit. Neben einer sehr guten Berufsunfähigkeitsversicherung bietet die Gesellschaft mittlerweile auch brauchbare Altersvorsorgeverträge an.
Die Basler bietet ebenso eine Beitragsbefreiung in der Altersvorsorge an, diese wurde aber auf 100 Euro reduziert (früher waren dies 300 Euro). 

Eckdaten der Basler Altersvorsorge mit Beitragsbefreiung:

  • Absicherung von bis zu 100 Euro möglich
  • 10 Prozent Beitragsdynamik anwählbar (dies ist ein Höchstwert)
  • Vereinfachte Gesundheitsfragen, dafür sofortiger Schutz
  • Frage nach Hobbys bleibt erhalten
  • In vielen Tarifvarianten / Schichten möglich (auch Basisrente)
  • Extrem umfangreiche Fondsauswahl

Folgende Risikofragen gibt es bei der Basler Altersvorsorge mit Beitragsübernahme bei Berufsunfähigkeit:

  1. "Sind oder waren Sie in den letzten 2 Jahren mehr als 2 Wochen zusammenhängend nicht in der Lage Ihrer schulischen, studentischen oder beruflichen Tätigkeit nachzugehen?"
  2. "Sind Sie in der Freizeit besonderen Gefahren ausgesetzt (z.B. Tauchsport, Kampfsport, Bergsport, Flugsport aller Art, Motorsport, Teilnahme an Wettfahrten, Extremsport)?"
  3. "Erhalten oder erhielten bzw. beantrag(t)en Sie in den letzten 5 Jahren eine Rente oder Abfindung wegen Berufsunfähigkeit/Erwerbsunfähigkeit/Erwerbsminderung/Pflegebedürftigkeit/Dienstunfähigkeit oder körperlicher Schäden (ggf. Rentenbescheidabschrift – Begründungsteil mit Versehrtenstufe – beifügen) und/oder besitzen oder beantrag(t)en Sie einen Ausweis nach dem Behindertenrecht? "

Auch diese Antragsfragen finden wir fair und wichtig für das Kollektiv. Auch die Frage nach gefährlichen Hobbys kann man gelten lassen. Ganz klasse ist übrigens auch die mögliche Beitragsdynamik von bis zu 10 Prozent. Klar, irgendwann wird der Beitrag zur Altersvorsorge relativ hoch, aber wenn man die demographische Entwicklung so ansieht, ist eine gehörige Einzahlung in die Private Vorsorge unbedingt notwendig. Zudem gibt es ja zu Beginn den Deckel mit 100 Euro. 


5. Die Stuttgarter mit einer Beitragsbefreiung bis 250 Euro ohne Gesundheitsfragen (kommt man am höchsten)

Auch die Schwaben aus Stuttgart bieten eine Beitragsbefreiung ihrer Altersvorsorgeverträgen in allen Schichten / Vertragsgestaltungen an. Ähnlich wie bei der LV 1871 Versicherung gibt es auch hier keine Gesundheitsfragen, sondern eine dreijährige Wartezeit.

Die Eckdaten der Stuttgarter Beitragsbefreiung:

  • Bis zu 250 Euro an Übernahme der Altersvorsorge möglich
  • Dynamik ebenso von fünf Prozent möglich
  • Die Stuttgarter bietet die Option an, dass sich der Beitrag / Absicherungssumme im 4. und 6. Jahr erhöht um den Anfangsbeitrag (!)
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Drei Jahre Wartezeit, welche bei einem Unfall entfällt
  • Maximales Eintrittsalter von 55 Jahre
  • Ab dem zehnten Lebensjahr möglich (somit auch schon als Schüler)
  • Auch bei der Stuttgarter gibt es eine immens große Auswahl an Investmentfonds (Aktive, Index, aber auch Nachhaltige Fonds)

Die Stuttgarter Versicherung bietet also eine ähnliche Form wie die LV 1871 an. Beides sind auch (ebenso die Continentale) Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit und somit sind Kunden automatisch Mitglieder der Gesellschaft. Uns gefällt diese Gesellschaftsform vor allem für den langfristigen Anleger immer sehr gut


6. Württembergische hat ebenso keine Gesundheitsfragen bis 250 Euro

Ein weiterer Versicherer aus Stuttgart, welche eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit anbietet. Wir möchten damit unsere Liste auffüllen, würden tendenziell eher zu einer der obigen Gesellschaften tendieren.

Eckdaten der Beitragsbefreiung in der Altersvorsorge der Württembergischen:

  • Bis zu 250 Euro können abgesichert werden
  • Keine Gesundheitsfragen, es werden aber Risikofragen gestellt
  • Drei Jahre Wartezeit, welche wieder bei Unfall entfällt
  • Maximales Eintrittsalter: 45 Jahre
  • Kleine Anzahl an aktiven wie auch passiven Fonds möglich
  • In allen Schichten kann die Beitragsbefreiung abgeschlossen werden

Folgende Risikofragen werden trotz keiner Gesundheitsfragen bei der Württembergischen noch gestellt:

"a) Betreiben Sie eines der folgenden Hobbys: Flugsport aller Art, Motorradsport (nur anzugeben bei Teilnahme an Wettkämpfen, Rennen oder Veranstaltungen zur Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit), Bergsteigen über 5.000 m Höhe, Felsklettern ab Schwierigkeitsgrad 7, Eisklettern, Freeclimbing, Tauchen über 40 m Tiefe, Alleintauchgänge, Höhlentauchen, Boxsport oder andere Extremsportarten?

b) Erhalten oder erhielten Sie eine Rente oder Abfindung wegen Berufsunfähigkeit/Erwerbsunfähigkeit/Erwerbsminderung/Pflegebedürftigkeit oder körperlicher Schäden oder haben Sie eine solche beantragt?

c) Besitzen Sie einen Ausweis nach Schwerbehindertenrecht oder haben Sie einen solchen beantragt?

d) Besteht eine amtlich anerkannte Behinderung (GdB, MdE) oder ist eine solche Anerkennung beantragt?"

Wobei man ehrlich gesagt sagen muss - wenn Frage b bis d mit Ja beantwortet werden muss, können auch die obigen Aktionen nicht abgeschlossen werden - es wird zumindest sehr schwierig und wir würden Deine Anfrage leider ablehnen und auf einen Versicherungsberater verweisen, welcher auch Rechtsberatung leisten darf und kann


7. Volkswohl Bund bietet bis 166,67 Euro respektive 250 Euro stark vereinfachte Antragsfragen an

Der nicht immer bekannte, aber in Maklerkreisen sehr beliebte (nicht umsonst hat Tobias dort seine Berufsunfähigkeitsversicherung) bietet ebenso Altersvorsorgeverträge an, wo im Leistungsfall die Beitragszahlung des Versicherer übernommen wird. Gibt wenig zu Meckern -w ie immer ist man aber etwas Vorsichtiger als manch anderer Marktteilnehmer. 

Eckdaten des Volkswohl Bund zur Beitragsbefreiung in der Altersvorsorge

  • Pauschale Absicherung von Monatsbeitragen von 166,67 Euro mit Dynamik möglich (fünf Prozent)
  • Ohne Dynamik können sogar monatlich 250 Euro abgesichert werden
  • Keine Wartezeiten
  • Sehr umfangreiche Auswahl an aktiven Fonds wie auch ETF´s
  • Maximales Eintrittsalter 50 Jahre
  • Kann für alle Altersvorsorgevarianten abgeschlossen werden (also auch die Basisrente)

Folgende Antragsfragen gibt es beim Volkswohl Bund zur Beitragsbefreiung:

1. Sind Sie zurzeit oder waren Sie in den letzten 2 Jahren für einen zusammenhängenden Zeitraum von mehr als 2 Wochen arbeitsunfähig?

2. Sind Sie anerkannt erwerbsgemindert (MdE/GdS) oder schwerbehindert (GdB) oder wurde bei Ihnen eine HIV-Infektion festgestellt (positiver AIDS-Test)?

3. Üben Sie in Ihrer Freizeit eines der folgenden Hobbys aus: Kampfsport mit Vollkontakt, Höhlen-, Eis- oder Wracktauchen, Motorrennsport, Extremsport mit erhöhter Unfallgefährdung?

Saubere Fragestellung mit klaren Fragen - wie auch bei weiteren Marktteilnehmer. Volkswohl Bund halten wir ja auch in der Altersvorsorge für einen sehr guten Player am Markt und kann ggf. in Betracht bezogen werden, falls man mit dem eher geringen Absicherungssummen zu Beginn (bei einer Einschluss einer Beitragsdynamik) leben kann. 


8. Kostet eigentlich der BU Schutz etwas mehr beim Altersvorsorgevertrag?

Ja, dass ist schon so. Möchtest Du z.B. 250 Euro (ok, so ne geringe Absicherung macht für eine selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung keinen Sinn) absichern, so musst Du dafür natürlich auch Beiträge entrichten. 

So ist es auch bei der Thematik der Beitragsbefreiung bei den Altersvorsorgeverträgen. Schauen wir uns hierbei einfach schnell zwei Beispiele an, welche man aber eigentlich auf alle Anbieter übertragen kann.

Absicherungskosten bei der Continentale Versicherung bei einem Controller - Absicherung von 250 Euro monatlich:

Der Mehrbeitrag macht hier also 12,13 aus - hier gibt es natürlich wieder die Netto- vs. Bruttobetrachtung in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Bei der Stuttgarter Versicherung sieht es ähnlich aus bei der Beitragsbefreiung im Leistungsfall. 10,37 Euro sind hier zu entrichten bei einer Absicherung von 250 Euro.

Wie Du siehst, sind das überschaubare Summen zur Absicherung Deiner späteren Rente.

Kurze Info: Nach unserem Kenntnisstand ist eine Dynamisierung der Altersvorsorge im Leistungsfall leider nicht möglich. Hast Du also z.b. bei der Continentale bis 250 Euro abgeschlossen und bist nach einer zweimaligen Annahme der Beitragsdynamik bei ca. 275 Euro angekommen, übernimmt die Continentale die Beiträge für diesen Beitrag bis zum Versicherungsende. Erhöht wird dieser leider nicht durch eine Dynamisierung im Leistungsfall. 


9. Für wen diese Aktionen mit wenigen / keinen Gesundheitsfragen NICHT gemacht sind!

Man könnte meinen, dass diese verschiedenen Möglichkeiten ohne bzw. mit stark vereinfachten Gesundheitsfragen ein Segen wäre für Personen mit erheblichen Vorerkrankungen. Das ist aber leider nicht zu Ende gedacht - Stichwort "eingebrachte Berufsunfähigkeit / Leistungsfall". 
Diese Aktion ist definitiv nicht für Personen gedacht, die jetzt schon erhebliche gesundheitliche Probleme haben und teilweise nicht mehr im Vollbesitz Ihrer Arbeitskraft sind. 

Blicken wir hier mal etwas in die Praxis. Im Jahr 2002 erkrankte ein Orthopädiemechaniker an Multiple Sklerose. Im Jahr 2010 schloss die Person eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen bzw. besser gesagt mit einer Dienstobliegenheitserklärung ab, wo dieser folgendes erklärte:

Ich erkläre, dass bei mir bis zum heutigen Tage weder ein Tumorleiden (Krebs), eine HIV-Infektion (positiver AIDS-Test), noch eine psychische Erkrankung oder ein Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) diagnostiziert oder behandelt wurden. Ich bin nicht pflegebedürftig. Ich bin fähig, in vollem Umfange meiner Berufstätigkeit nachzugehen.

Wenige Jahre später wurde ein Leistungsantrag gestellt. Die Versicherung focht den Antrag an, aufgrund einer arglistigen Täuschung. Die Richter (der Fall ging vor ein Gericht) sahen es als erwiesen an, dass der Orthopädiemechaniker schon bei Antragsstellung der Berufsunfähigkeitsversicherung seinen Beruf nicht mehr vollumfänglich ausüben konnte. Die Risikofragen wurden also nicht korrekt angegeben, da hier ja bestätigt werden muss, dass man in "vollem Umfang seiner Berufstätigkeit nachgehe". 

Weitere Informationen zu diesem Vorgang gibt es bei der empfehlenswerten Rechtsanwaltskanzlei Jöhnke & Reichow unter "Berufsunfähigkeitsversicherung: Gilt bei MS-Erkrankung eine spontane Anzeigeobliegenheit?"

Wir möchten jetzt keine Panik schüren, sondern nur freundlich darauf hinweisen, dass keine bzw. stark vereinfachte Gesundheitsfragen kein Freifahrtschein sind, wenn es schon erhebliche gesundheitliche Einschränkungen gibt, die einem die normale berufliche Tätigkeit eigentlich nicht mehr im vollen Umfang ausüben lassen. Wir sehen diese Aktionen zur Absicherung der Altersvorsorge eher für Personen, die voll im Berufsleben stehen, aber eher wenig Lust haben ihre Gesundheitshistorie & Krankenakte (teilweise mit Falschabrechnung) nochmals komplett aufzubereiten. Nicht für "brennende Häuser" (so leid es uns tut). 

 


10. Fazit zur Beitragsbefreiung in der Altersvorsorge bei Berufsunfähigkeitsversicherung?

Warum nicht das einfache mit dem nützlichen verbinden? Klar, es ist eine Thematik (Rente wie dauerhafte Berufsunfähigkeit), welche jetzt nicht großen Spaß macht. Aber beschäftige Dich zumindest einmal sauber mit der Thematik. Danach kannst Du bei einem guten Anbieter die Rentenversicherung durchlaufen lassen (idealerweise ein ETF Portfolio anwählen, welches laufend zusammengestellt wird). Auch wenn Du aus gesundheitlichen Gründen keine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr bekommst, ist die Beitragsbefreiung eine wunderbare Möglichkeit, um zumindest den Vermögensaufbau & Altersvorsorge voran zu treiben. 

Falls noch nicht geschehen - wichtiger ist natürlich erstmals, dass die selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung sauber angegangen wird mit idealerweise unserer Beratung. Danach kannst Du Dich um die Beitragsbefreiung bzw. generell um die Altersvorsorgethematik kümmern. Wir sind ähnlich wie ein Ärztehaus aufgestellt mit Spezialisten in den verschiedenen Bereichen - also frage gerne bei uns an.