Wir fokussieren uns auf Bestands- & kommende Vollmandate*!

*Kleine Ausnahme im BU, PKV, Basisrente sowie den Anlagebereich ab 100.000 Euro

Du wirst Dich wundern, aber wir können und wollen nicht jede Anfrage bei uns im Unternehmen bearbeiten. Das gilt insbesondere für die Sparten der Sach- (einschließlich KFZ), Riester (bzw. Altersvorsorge allgemein) sowie der Krankenzusatzversicherung. Wir möchten nicht mehr als das Maklerunternehmen gelten, welches gerade für die eine Sparte eine saubere Lösung darstellt, sondern wir haben in jedem Bereich verschiedene Spezialisten (wir sind bald 15 Personen, welche Dir zur Verfügung stehen). Somit sind wir vor allem auf Interessenten und Mandanten aus, welche wir gesamtheitlich betreuen dürfen und die sich Zeit einsparen möchten für das unliebsame Thema Versicherungen & Finanzen. Diese erfahren durch unsere Konzentrizität eine noch bessere Betreuung. Es liegt an Dir, ob Du dazugehören möchtest ;). Unsere Beweggründe zeigen wir Dir in den folgenden Zeilen auf.



1. Warum ist die Fokussierung für uns absolut notwendig?

Du musst Dir erst einmal vorstellen, dass uns Bestandskunden wichtiger sind als erstmals Neukunden (das ist in vielen Wirtschaftssparten wie dem Handyvertrag oder dem Abo beim Bezahlfernsehen anders…). Jemand, der uns schon (jahrelang) vertraut (auch in Zeiten, wo wir noch kleiner und nicht so präsent waren) hat unseren Dank verdient und soll weiterhin einen ausgezeichneten Service von uns erhalten. So gibt es bei uns Personen, die seit etlichen Jahren all ihre Versicherungen / Finanzangelegenheiten (dazu zählt auch die Geldanlage) über uns laufen lassen. Ein kleiner, aktueller Auszug einer bestehenden Mandantenverbindung seit 2014:

(Klar, größere Familie - aber nicht Anschauung..).

Durch unseren Internetauftritt werden wir mittlerweile bei Google sehr gut gefunden, insbesondere im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung. Das freut uns natürlich sehr und war auch so beabsichtigt.
Zeitgleich haben wir aber für Interessenten und bestehende Kunden viele Fachartikel mit zum Teil direkten Empfehlungen geschrieben. Zu nennen sind hier z.B.:

Unsere Direktheit hat somit zur Folge, dass wir spezielle Fragen von Internetusern bekommen, welche vielleicht nur eine Hausratversicherung von der NV Versicherung oder eine Unfallversicherung der Basler Versicherung abschließen möchten. Das generelle Interesse freut uns zwar, aber wir können und möchten dies nicht mehr stemmen.
Zum einen hat der Arbeitstag für unsere Mitarbeiter 8 h. Zum anderen ist dies auch eine wirtschaftliche Komponente. Schließt Du dann die Hausratversicherung für einen Jahresbeitrag von 60 Euro ab, bekommen wir einen sehr kleinen Teil davon als Courtage gutgeschrieben (liegt i.d.R. um die 20 % des Nettobeitrages, bei der KFZ-Versicherung oftmals 5 %). Die Gewerkschaften würden bei diesem ausgerechneten Stundenlohn sicherlich Amok laufen. 

Manche Interessenten möchten auch ein E-Mail Pingpong mit uns spielen und jegliche Frage geklärt haben.
Lässt Du all Deine Versicherungsverträge von uns betreuen, ergibt sich dadurch eine Mischkalkulation für unser Unternehmen und somit sind natürlich auch alle Vorgänge drin, welche wir wirtschaftlich eigentlich nicht stemmen könnten.

Wir beugen auch “Zeitdieben” vor!

Es gibt auch das besondere Klientel, welche eine Frage an mehrere Kollegen zeitgleich schickt und eine zeitnahe und kostenfreie Antwort erwartet. Wir nehmen hier generell an keiner “Ausschreibung” teil. Wie wir ticken und was wir können, kann man auf unserer Homepage begutachten.
Bei diesen Personen wünschen wir uns oft, dass wir ein ähnliches Vergütungssystem wie ein Rechtsanwalt hätten - diese haben auch erst einmal einen Mindestsatz an Vergütung und niemand kommt auf die Idee, bei einer Frage zur Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr fünf Rechtsanwälte auf einmal anzuschreiben. Aber bei den “Versicherungs Fuzis” kann man es machen, obwohl wir auch einen sehr wichtigen, gesellschaftlichen Job ausüben. 

Diese Zeit nutzen wir lieber für unsere Kunden, welche uns vollumfänglich vertrauen. 

Empfehlungen werden für uns immer wichtiger - auch diese Frage fließt bei uns mit ein:

Wahrscheinlich die Hälfte unserer Neukunden (genaue Messungen nahmen wir jetzt nicht vor) sind Empfehlungen. Das freut uns natürlich umso mehr, wenn wir proaktiv beworben werden und man gerne positive Erfahrungen mit uns teilt.
Wir sind aber mittlerweile klar der Meinung, dass wir nicht immer (von jeden) empfohlen werden möchten. Wie hat ein geschätztes Vorbild der Branche gesagt “Meine besten Neukunden sind Empfehlungen, da ich sehr genau darauf achte, wem ich eigentlich annehme”.

Jetzt stellen wir uns also die Fragen:

A: ”Möchten wir lieber empfohlen werden von jemandem, welcher 14 Verträge bei uns betreuen lässt oder jemand der insgesamt 5.000 Euro (aufgeteilt auf zwei Versicherer) bei uns in der Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert hat?”

oder 

B: ”Von den Pedanten, welche in 21 Emails die exakten Bedingungen der Privaten Haftpflichtversicherung penibel auskramten, der Beratungsvorgang sich über fünf Monate zog und eigentlich unser Mitarbeiter schon genervt war, wenn dieser am Montag das Mailpostfach öffnete?”

Gleich und gleich gesellt sich gern. Wir erleben es sehr stark in unserer alltäglichen Beratung, dass die besten Neukunden von jemandem kommen, mit dem wir eh schon seit (Jahren) vertrauensvoll und auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Da macht es richtigen Spaß für beide Seiten. Genau diese Personen möchten wir anziehen. Nicht den obergescheiten Interessenten, welcher alles besser weiß (fachlich aber unbegründet) und immer das Haar in der Suppe sucht. 

Kurz zur Klarstellung, welche beiden Sparten wir nicht betreuen (unsere Beweggründe davon also nicht betroffen sind):

Wir meinen damit explizit nicht die Gesetzliche Krankenversicherung sowie Versicherungen rund´s ums Reisen. Hier legen wir kein Veto ein und Du kannst Dir Deine Versicherer selber aussuchen. Du kannst natürlich bei Deiner Gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und Versicherungen rund um´s Reisen individuell abdecken. Hier gibt es Marktteilnehmer, die viel aktiver agieren können, auch zwecks der leidigen C-Geschichte. Reiseversicherungen sind keine Expertise bei uns und werden es auch nicht.
Ebenso sind es natürlich auch Betriebliche Versicherungen über den Arbeitgeber, welche teilweise stark vereinfachte Gesundheitsfragen haben und Du auf normalen Wege nicht versicherbar wärst - ebenso natürlich die Betriebliche Altersvorsorge.


2. Sei ehrlich mit Dir - warum möchtest Du von uns speziell nur die einzelne Sparte betreut haben?

Welchen Grund gibt es, dass Du wg. der Rechtsschutzversicherung bei uns anfragst, aber wir nicht die Private Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Hausratversicherung und weitere Verträge betreuen dürfen?
Kannst Du die einen sehr einfach über Check24, Huk24 oder ein anderes Vergleichsportal abschließen, aber nun kommst Du an die Grenzen beim Fachwissen und möchtest jemand mit einbinden? Kann man so machen, hier sind wir aber der falsche Ansprechpartner.
Möchtest Du eine rein fachliche Frage geklärt bekommen, so empfehlen wir die Seite des Bundesverband der Versicherungsberater. Hier kannst Du einen Berater kontaktieren, welcher Deine Frage beantworten wird. Der Stundensatz wird hier aber wohl bei 150-200 Euro liegen.
So bekommst Du eine seriöse und saubere Antwort für Deine spezielle Frage zu dieser Gesellschaft, Tarif oder allgemein.

Wir möchten aber die “Geiz ist Geil” Mentalität nicht unterstützen. Man kann sich nicht immer die Lorbeeren heraussuchen, aber wenn´s dann komplizierter wird von jemandem erwarten, dass dieser das Problem dann faktisch unentgeltlich löst. 

Wir möchten die erste Anlaufstelle rund um Versicherungen & Finanzen sein 

Deshalb auch unser Ausbau zu einer Art Ärztehaus mit verschiedenen Fachrichtungen, welche ineinander übergehen. Hier wäre es schade, wenn nur eine Fachrichtung genutzt wird und man sich bei den anderen fünf Fachrichtungen lieber über Google beliest und meint, es besser machen zu können. Kann man machen, wir sind dann aber falsch. Mittlerweile sind wir an die 15 Personen mit jeweiligen Fachrichtungen - diese wären alle für dich da bei Fragen. Schade, wenn das jemand nicht wertschätzt. 

Es gibt eigentlich keinen wirklich vernünftigen Grund, weshalb man von einem Maklerhaus in unserer Konstellation nicht alle Versicherungen & Finanzen betreuen lässt. Es greift ja auch untereinander über. Hast Du die Hausratversicherung über uns, aber die Wohngebäudeversicherung woanders, können wir auch nicht wirklich erkennen, wer jetzt bei dem Schaden zuständig wäre.
Ebenso können wir Deckungslücken in der Biometrischen Absicherung aufdecken. Gerade die Geburt eines Kinder hinter sich gehabt? Möchtest Du den Nachweis nicht in Deine bestehende Unfallversicherung einbauen (es folgt ein kurzer Hinweis von uns)? Kurze Mail an uns, dann passiert es und es gibt sofortigen Schutz. Nur eines von mehreren Beispielen….

Abgrenzung zu Check24, Verivox und Co. von der Finanzberatung Bierl

Es gibt natürlich eine absolut prägnante Zielgruppe für Check24 und Co. - das ist auch völlig in Ordnung und richtet sich vor allem an Selbstentscheider, welche selber gerne tüfteln.
Unsere Zielgruppe ist aber die Personengruppe, welche möglichst im Zweifel eine Persönliche Beratung und sich Zeit freischaufeln möchte bei diesen für viele unliebsamen Themen. Wir verschaffen Dir somit mehr Zeit für Deine Familie, Dein Hobby oder auch für die Arbeit.

Euer Angebot ist aber 3,20 Euro im Jahr teurer als mein Angebot von Check24!

Es wird immer jemanden geben, der Dir etwas günstiger macht. Es ist Deine Entscheidung, ob Du rein auf den Preis schaust, oder unsere Erfahrungen, Kontakte und kurze Wege zu den Gesellschaften möchtest.
Unser erster Blick geht immer erst auf die Versicherungsbedingungen. Mit dem Abschluss kaufst Du Dir vor allem erst eines ein = viele Seiten Kleingedrucktes. Das muss passen, damit es im Schadensfall keine Probleme gibt. Zudem achten wir aber auch sehr stark auf die Gesellschaft und deren Verhalten im Schadensfall bzw. generell im Service. 

Zudem müssen für uns die Prozesse flutschen. Kann natürlich sein, dass Du einen Versicherer aus Ostsibirien herausgesucht hat, welcher 2,30 Euro günstiger ist. Aber wenn dieser nicht in unseren Workflow passt (bei einfachen Sachen = nicht im Vergleichsrechner ist), keine Daten liefert, technisch eine miese Nummer ist oder wir nur schlechte Erfahrungen gemacht haben, dann fliegt dieser raus bei uns.
Es gibt für alle Zielgruppen in Deutschland die passende Lösung = ebenso natürlich auch für diejenigen, welche nur immer das allerbilligste wollen. Wir sind kein Vergleichsportal, sondern ein Familienunternehmen, welches auf Qualität statt auf billige Preise setzt. Damit würden wir uns selber absäbeln. Es wird immer jemanden geben im Internet, der es günstiger macht. Wir möchten uns aber mit denen messen, welche für ihre Kunden das beste Preis- & Leistungsverhältnis herausholen. 

Wir möchten auch nicht immer von vorne beginnen, wenn ein neuer Vermittler ins Spiel kommt!

Sagen wir mal, Du hast eine sehr gute Unfallversicherung bei uns abgeschlossen. Aber Deine KFZ, Wohngebäude und Berufsunfähigkeitsversicherung hast Du bei einem anderen Vermittler. Der kommt darauf, dass Du die Unfallversicherung nicht bei ihm versichert hast. Der Vermittler macht Dir ein Gegenangebot und natürlich unsere Absicherung madig, obwohl diese i.d.R. eh eines der besten Produkte am Markt darstellt. Aber irgendeine Argumentation wird gefunden, wo man dann unsere Unfallversicherung madig macht und sei es nur, dass die Brille in Höhe von 150 Euro bei einem Unfall übernommen wird (überspitzt ausgedrückt). So müssen wir uns wieder mit dieser Thematik auseinandersetzen - teilweise Jahr für Jahr. Dich soll ein Vermittler beraten, nicht mehrere.
Das müssen nicht wir sein. Wenn aber doch, sollten wir Dein einziger Ansprechpartner sein.
Das zeigen auch unsere internen Zahlen. Feste Mandanten sind bei uns sehr zufrieden und haben uns nach unserem Kenntnisstand noch nie verlassen. 1-Vertragskunden sind hingegen viel wechselfreudiger, vor allem, wenn die “nächste Sau durchs Dorf getrieben wird”. Das ist nicht unsere Philosophie.


3. Die Welt wandelt sich - es treibt alles auf einer Plattform / Ökosystem

Sei mal ehrlich zu Dir. Wie viele App´s hast Du gerade auf Deinem Smartphone zum Thema:

  • Hotelbuchung
  • Musik-Streaming
  • Nachrichtenseite
  • Sportzeitung
  • Bargeldlose Zahlen
  • Shopping

Vielleicht sind´s mal zwei, aber der Trend geht ganz klar dazu über, über jedes Thema nur ein Smartphone und nur einen Zugang zu haben. So sehen wir den Trend auch immer mehr im Bereich der Versicherungen & Finanzen. Es muss alles auf eine Plattform und nicht die :

  • KFZ-Versicherung bei HUK24 in deren Portal
  • Die Private Krankenversicherung der Barmenia bei “Meine Barmenia”
  • Die Hausratversicherung bei der coolen Lemonade per App
  • Private Haftpflichtversicherung bei WGV
  • Den Fondssparplan & Vermögen bei der ING Diba
  • Die Basisrente bei der LV 1871 und deren Portal
  • Rechtsschutzversicherung abgeschlossen durch eine Werbung bei der Ergo
  • Unfallversicherung beim Testsieger Interrisk laut Finanztest

Blickst Du noch bei Deinen Zugängen durch? An wen wendest Du Dich im Schadensfall oder Fragen zum Service? Jedesmal eine andere Telefonnummer oder Kontaktformular?

Bei uns hast Du alles aus einer Hand. Wir sind frei von der Produktauswahl und Du musst Dich selber nicht durchwühlen durch den Finanz- wie Versicherungsdschungel. Wir vereinen die Neutralität unserer Beratung mit dem digitalen Ökosystem.

Wir bieten Dir eine Plattform / Ökosystem mit persönlicher Beratung an

Mit simplr bieten wir Dir sowohl einen Webzugang wie auch eine App auf dem Smartphone als smarte Lösung für Deine Finanzen an. Egal ob Du Deine Haftpflichtversicherung bei der Allianz, die Unfall bei der Interrisk und die Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Alten Leipziger hast - wir vereinen alles auf einer digitalen Plattform mit uns als persönlichen Ansprechpartner dahinter. Denke nur an die obige Grafik unter Punkt 1. Wie soll unser Kunde seinen Überblick behalten bei Verträgen von der Hiscox, Interrisk, Haftpflichtkasse, Alte Leipziger, Inter, Württembergischen, LV 1871 und Co. - soll er sich 10 Zugänge bei 10 Versicherer merken? Nicht praxisorientiert.

simplr wird Dein Digitales Ökosystem für Versicherungen (und bald Geldanlage)!

Mit simplr hast Du all Deine Versicherungsunterlagen auf einem Platz. Deine Unterlagen werden endlich digitalisiert. Aber wir sind weiterhin fassbar. Du kannst auf einen Kaffee bei uns vorbeikommen, einen Termin zur Online Beratung ausmachen oder auch weiterhin alles selber managen mit uns als Joker in der Hand.
Das wichtigste ist aber = Du musst Dir keine lästigen sieben Versicherungs- & Finanz Apps´s runterladen, sondern es genügt eine einzige mit simplr. So wie Du es auch von anderen Bereichen kennst. Oder streamst Du Musik noch über fünf verschiedene Portale bzw. vergleichst Die Hotelpreise auf sieben Plattformen?
Das wird eher nicht der Fall sein. 

Bieten mir das nicht auch Check24, Clark und Getsafe an?

Grundsätzlich ja. Frag Dich aber, ob Du Lust hast, zig verschiedene Anbieter auf dem Smartphone zu haben. Entscheidest Du Dich für einen Anbieter, kann Dir dieser sicherlich eine smarte Lösung aufzeigen. Jegliches Portal / Anbieter hat durchaus seine Daseinsberechtigung und mag auch für eine gewisse Zielgruppe die passende Lösung anbieten. Selbige möchten wir aber genau für den Menschenschlag. 

“Ich möchte meine Unterlagen digitalisieren, alles aus einer Hand haben, aber noch einen menschlichen Ansprechpartner haben, welcher keine Investoren Ziele verfolgen muss, sondern noch Inhabergeführt ist!. 

Genau dann kommen wir ins Spiel. Wir passen nicht für 82 Millionen Bürger in Deutschland, aber ein nicht wirklich geringer Teil sucht eigentlich genau dies. Alles aus einer Hand, wo man sich einfach Zeit spart für ein Thema, was vielen sehr lästig erscheint (Finanzen & Versicherungen). Das ist unsere Zielgruppe

Bietet mir die Versicherungsgesellschaft XY nicht auch einen smarten Zugang an?

Ja. Vielleicht sogar noch smarter als (derzeit) in simplr. Aber die Antwort liegt direkt in der Frage. Wir sind freie Versicherungsmakler & Finanzberater und können Dir in jeder Sparte das passende Pendant anbieten. Baut man eine digitale Plattform für die Generali, Allianz oder Lemonade (als neuen Player am Markt), so muss man nicht auf die Befindlichkeiten von einer lockeren dreistelligen Anzahl an Versicherern Rücksicht nehmen. Simplr verbindet faktisch alle Versicherer, welche mit freien Beratern zusammenarbeiten auf einer Plattform. Das eine Lemonade, die derzeit nur eine Hausrat- sowie Private Haftpflichtversicherung anbietet, vielleicht eine hübschere Oberfläche hat und man die Bankverbindung hier einfacher ändern kann, liegt auf der Hand.
Merke aber: Neben einer digitalen Darstellung ist letztendlich der Versicherungsschutz natürlich das allerwichtigste. Es gibt nicht den Fall, wo der beste Anbieter der Privaten Haftpflichtversicherung auch der beste Anbieter für die Wohngebäude, Unfall, Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch Private Krankenversicherung ist. Viele Gesellschaften spezialisieren sich auch auf wenige Sparten und sind dort richtig gut, lassen aber von anderen Bereichen die Finger.


4. “Aber ich möchte euch erst einmal testen bei der einen Frage zur Sparte XY”

Durchaus ein legitimer Einwand, der da ab und zu kommt mit

Wenn Ihr genau diese Sache sauber für mich löst, dann können wir uns über andere Versicherungen unterhalten”. 

Warum machen wir das nicht mehr so? 

Einfache und ehrliche Antwort: Weil wir es nicht mehr müssen. Wir können uns unsere Interessenten aussuchen, im BU Bereich lehnen wir über 30 Prozent ab. Wir denken, dass nur sehr wenige Vermittler so einen praxisorientierten Einblick auf ihre Homepage geben über die tägliche Arbeit wie wir, gepaart mit über 1.500 echten Kundenbewertungen auf verschiedenen Portalen. Darunter ca. 400 auf Google, was für einen Versicherungsmakler & Finanzberatung sehr viel ist (Das Essen zu fotographieren und eine Bewertung zu erstellen ist sicherlich sexy, aber einem Versicherungsmakler zu bewerten? Naja😅 ). 

Wir müssen niemanden mehr beweisen, dass wir gute Arbeit abliefern. Haben wir zu Beginn unserer Tätigkeit anders gesehen, aber auch das hat sich gewandelt.
Der gesamte Artikel ist jetzt mit knapp 15-Jahren Erfahrung geschrieben, unzähligen Beratungen, vielen Marktverwerfungen- wie Veränderungen. Wir sind zum Schluss gekommen, dass Vollmandate am meisten unsere Arbeit schätzen und wir somit darauf unseren Fokus setzen möchten. Auch unsere Mitarbeiter fühlen sich viel wohler mit Kunden, mit denen man mal öfters im Jahr Kontakt hat, als vermeintlich fremden Personen.


5. Du musst Deine bisherigen Verträge nicht kündigen - wir können diese einfach übernehmen

Weißt Du, was das schöne ist für uns als Versicherungsmakler? Wir müssen keine Verträge kündigen, sondern können diese sehr einfach per “Bestandsübertragung übernehmen. Hast Du per Check24 eine Berufsunfähigkeitsversicherung von der Basler und eine Unfallversicherung der Interrisk abgeschlossen, so können wir diese ganz einfach betreuen. Eine Kündigung ist nicht notwendig. Oder auch, wenn Du Deine Sachversicherungen bei der Allianz oder der Versicherungskammer hast - wir können Diese Verträge ganz einfach übernehmen. Für Schäden & Vertragsfragen sind wir dann künftig für Dich zuständig, am Vertragsinhalt verändert sich gar nichts. 

Das beste - Du kannst selber Verträge aktivieren, welche von uns betreut werden

Seit dem simplr Update 10 / 2021 kannst Du direkt selber den Auftrag geben, Verträge von uns betreuen zu lassen. Nachdem Du in simplr die Datenpflege aktiviert hast, findest Du in der Vertragsübersicht den Button “Datenpflege” möglich.

Klickst Du diesen an und folgst den nächsten Schritten, werden wir automatisch Dein Ansprechpartner.
Dies ist für 95 Prozent der Versicherungsgesellschaften möglich. Eine Ausnahme stellen hierbei aber folgende Versicherer dar:

  • Debeka
  • HUK Coburg / HUK24
  • Mecklenburgische
  • Generali
  • Cosmos Direkt
  • Hannoversche
  • WGV
  • Provenzial Versicherung
  • LVM
  • und noch ein paar andere…

Solltest Du bei diesen Gesellschaften eine oder mehrere Sachversicherungen haben, so werden wir zu 99 % eine bessere Lösung bzgl. Preis & Leistung finden - dass zeigt zumindest die Erfahrung.
Es gibt eigentlich so gut wie keinen Grund (außer, wenn z.B. die Schadensquote jenseits von Gut und Böse ist), diese Verträge dann zu behalten. Ist doch auch blöd, wenn fünf Deiner sieben Versicherungen in simplr ständig aktuell gehalten werden und zwei müssen nachgepflegt werden. Ist wieder Lebenszeit, die man besser verwenden kann.


6. Für folgende Sparten gibt es Ausnahmen (wie Berufsunfähigkeitsversicherung) in der Solo Beratung!

Für manchen Sparten gibt es hier aber eine Ausnahme von unserer Regel:

Lass uns kurz auf die einzelnen Punkte eingehen:

Berufsunfähigkeitsversicherung & Private Krankenversicherung:

In beiden Sparten haben wir extrem viele Artikel auf unserer Seite und eine sehr große Expertise, welche nicht flächendeckend vorhanden ist  am übrigen Versicherungsvermittlermarkt- insbesondere zum Thema Gesundheitsfragen und zur Aufbereitung zur Risikovoranfrage. Wir haben immer wieder Interessenten, welche mit ihrem Vermittler vor Ort grundsätzlich sehr zufrieden sind bei den “normalen Versicherungen”, diese aber zum Beispiel bei der Berufsunfähigkeitsversicherung an ihre Grenzen stoßen. Durchaus verständlich. Aus diesem Grund teilen wir uns die Bereiche auch auf und mittlerweile sind vier (!) Leute bei uns für die Biometrische Absicherung (insbesondere BU) zuständig. Berät man in der Früh zur KFZ-Versicherung, bearbeitet man am Mittag einen Schaden zur Wohngebäude, dann fällt es schwer, am Abend noch die Fallstricke in der Berufsunfähigkeitsversicherung aufzuzeigen.
Oder es gibt auch auf der anderen Seite den Nerd, welcher all seine Versicherungen selber abschließt, sich tief einliest, aber letztendlich zum Entschluss kommt, dass es nur von Vorteil sein kann, die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht alleine abzuschließen.

In beiden Konstellationen stehen wir auch für eine Solo-Beratung der jeweiligen Sparte zur Verfügung. 

Dies Solo-Beratung schließt zudem folgende Nischenthemen ein im Biometriebereich:

Risikolebensversicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen

Die Risikolebensversicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen ist sozusagen ein “Quick & Dirty” Produkt, wo wir unseren Workflow stark automatisiert haben durch viele Erklärtexte, den Onlinerechner der Gesellschaften und natürlich einfach auch massiven Erfahrungen in dem Bereich. Zudem bauen wir uns durch unsere hohe Stückzahl bei den Gesellschaften auch eine gewisse “Marktmacht” auf.
Kannst Du alle Gesundheits- wie Risikofragen mit Nein beantworten, so bieten wir Dir unsere Beratung auch nur für diese einzelne Sparte an. 

Sobald aber eine Beratung ins Spiel kommt, müssen wir leider auf unseren Artikel “Sorry, wir können im Moment leider keine Beratung leisten, wenn Du nur eine normale Risikolebensversicherung möchtest. verweisen. 

Firmen / Gewerbeversicherungen ab einer gewissen (Beitrags) Höhe

Es kann vielleicht sein, dass Du mit Deinem Vermittler im Privaten Bereich sehr zufrieden bist, dieser aber im Gewerbe / Firmenkundenbereich an seine Grenzen stößt. Hier würden wir dann Deine Anfrage auch annehmen, wenn es sich um die Gewerbeversicherungen geht. Diese müssen aber eine gewisse (Beitrags) Höhe haben, damit wir auch hier wirtschaftlich arbeiten können. Immerhin haben wir mittlerweile auch einen neuen Mitarbeiter bei uns, welcher rein für das Gewerbegeschäft bei uns zuständig ist.
PS: Die Flottenversicherung ist hiervon ausgenommen. Nur Flotte machen wir nicht, wenn dann bitte alle Absicherungen über uns. Wir behalten uns aber vor, die Anfrage abzulehnen, wenn der Schwerpunkt bei der KFZ-Flotte besteht. 

Basis- / Rüruprente

Auch hier gibt es ab und zu die Konstellation, dass Dein bisheriger Vermittler vielleicht im Sachversicherungsbereich gute Produkte, kurze Wege und einen guten Schadenservice anbietet, aber die Gesellschaft einfach eine minderwertige Basisrente besitzt. Im Artikel “Was ist die beste Basisrente & welche empfehlen wir?” gehen wir stark auf die Thematik ein, dass es doch gehörige Unterschiede gibt. Die Entscheidung für den passenden Anbieter ist in der Basisrente umso wichtiger, als dass Du nie mehr ans Geld rankommst = es muss eine monatliche Rente folgen.
Wobei eigentlich die Beratung mehr umfassen müssten als nur die “plumpe” Auswahl nach einer passenden Gesellschaft - die Altersvorsorge / Vermögensaufbau sollte ggf. gemeinsam angesehen werden.
Mal schauen, wie sich das in der Praxis entwickelt, Stand jetzt bieten wir aber eine einzelne Beratung in der Basisrente an. In der Riesterrente ist dies nicht mehr der Fall. 

Anlagebetrag von über 100.000 Euro

Zudem gibt es natürlich die Konstellation, dass man mit seinem Versicherungsvermittler sehr zufrieden ist, dieser aber von der Geldanlage keine Ahnung hat bzw. dies gar nicht beraten darf, da schlichtweg die Lizenz der IHK fehlt.
Ab einem Anlagebetrag von 100.000 Euro bieten wir Dir hier auch eine persönliche Anlageberatung an. Darunter kannst Du auch unsere Portfoliolösungen nutzen, welche wir in unserem Fondsshop hinterlegt haben. Hier sind wir aber reiner technischer Hilfsbegleiter. Mehr Infos zu unseren Anlagemodellen findest Du auch unter “Flatrate statt teure Einstiegskosten & unser Preismodell, passend für jeden Anleger!”. 

Der Trend geht aber sehr stark dazu, dass eine individuelle Beratung erst ab einem gewissen Volumen stattfindet. So haben wir uns letztens bei einem sogenannten Gipfeltreffen mit einem Berater unterhalten, welcher die Grenze ab einer Beratung auf eine Million Euro schraubte. Das wird verständlicherweise zunehmen.
Dürfen wir alle Versicherungsverträge betreuen, sinkt dieser Anlagebetrag auf eine individuelle Summe. 

Natürlich freuen wir uns immer darüber, wenn wir aus einer Solo-Beratung einen gesamten Kunden gewinnen können, der unsere Vorgehensweise des familiengeführten Ärztehauses nun schätzt und gerne eine immer aktuelle Übersicht über seine Versicherungsverträge bekommt. 

Ausnahme gibt es hier schon = (fast niemand kam mit 100.000 Euro) auf die Welt

Prinzipiell haben wir zwar unsere Grenze, aber wir schauen uns jede Anfrage schon noch selber an. Hat ein Student die Private Haftpflicht bei uns und zwei Berufsunfähigkeitsversicherung (Stichwort 2-Vertragslösung) bei uns gemacht und startet jetzt erst ins Berufsleben, kann noch kein Vermögen vorhanden sein. Wir sorgen aber dafür, dass es eines wird 😉. Möchte man dann nach Einstieg ins Arbeitsleben Monatliche Sparpläne und eher erst einen sehr kleinen Beitrag (=da schlichtweg nicht mehr vorhanden bzw. die Weltreise nach dem Studium kostet halt auch was..) beginnen, ist das in Ordnung. Wir möchten wachsen.
Aber mit 47 Jahren, einen festen und guten Job und einem Beratungswunsch für seine 3.000 Euro als Anlage - da sind wir leider der falsche Ansprechpartner.


7. Ok, überzeugt - wir werden ich jetzt Kunde bei euch?

Wie Du wahrscheinlich schon mitbekommen hast, möchten wir Dich hier auch stark mit einbeziehen auf unser “Ökosystem” simplr. 

Im Artikel “So wirst Du Kunde bei den Bierl´s - unser Workflow zur Erfassung Deiner Daten!” findest Du die exakte Vorgehensweise, wie Du von unseren Leistungen profitieren kannst. 

Die Anmeldung, Vertragsanlage wie auch die Übertragung der Verträge sind hier beschrieben. Es ist wirklich kinderleicht und klappt von jung & alt. Die Anlage (sich selbst / seine eigenen Verträge) in simplr ist wirklich einfach und selbsterklärend. Bitte aktiviere also Punkt 1 bis 5. 


8. Wir hoffen, Du siehst uns nach, das Bestands- & kommende Vollkunden unsere Zielgruppe sind!

Muss nicht jedem schmecken, aber dass ist der Weg, welchen wir fortführen möchten. Uns ist aber wichtig, dass wir niemanden ausgrenzen möchten. Jeder hat somit die Chance, bei uns Kunde zu werden. 

Wir haben wirklich ein tolles Ärztehaus für Finanzen geschaffen. In der Sachversicherung berät Dich jemand anders als wie in der Berufsunfähigkeitsversicherung. In der KFZ-Versicherung ist es eine andere Person als bei der Geldanlage. Aber alles ist aus einer Hand und vor allem auch aus einer Plattform. Ist nicht das, was du gesucht hast? Eine digitale Lösung mit persönlicher Note? Die große Anwaltskanzlei mit verschiedenen Spezialisten, welche nicht abgehoben ist, sondern auf dem Boden der Tatsachen berät?
So finden wir es sehr schade, dass Du nur eine Teillösung (ausgenommen BU, PKV, Geldanlage ab 100k & Firmenversicherung) von uns möchtest. Das können wir personell, zeitlich wie auch wirtschaftlich nicht mehr leisten.

Unser Fokus liegt auf den Kunden & Mandanten, welche uns vollumfänglich vertrauen, eine gesamtheitliche digitale Lösung und selbst mehr Zeit zur freien Verfügung haben möchten, anstatt selber ständig recherchieren zu müssen.