Kapital soll sicher wachsen

„Mein Geld soll sicher sein“. Das ist die am meisten gehörte Aussage, egal ob man Kleinsparer oder Investoren fragt. Nur: Bei den Banken oder für „mündelsichere“ Zinspapiere gibt es zurzeit kaum noch Zinsen für den Sparer. Immobilien boomen, werden aber immer teurer. Andrerseits sinken die Bauzinsen. Was tun? Aktien? Wir möchten neben den beiden Hauptanlageklassen aber auch Alternative Anlagen vorstellen. 

„Nicht alle Eier in einen Korb legen und nicht nur Eier in die Körbe tun“. Etwa so beschrieb der Wirtschafts-Nobelpreisträger Harry Markowitz wie wichtig es ist, Kapital zu streuen und zu mischen. Daraus und weil es richtig ist, schließt die Finanzberatung Bierl den folgenden Grundsatz für Dich:

Wir suchen keine Kunden für unsere Produkte (wir haben keine „im Schrank“ liegen), sondern Produkte für unsere Kunden. Welche? Das ist die erste Frage.

Fragen an die Finanzberatung Bierl

Schau auf die Mischung Deines Vermögens, kurz gesagt den Mix aus sicheren und rentablen Anlagen: Im Grunde geht es bei Deiner Kapitalanlage um drei Bereiche: Immobilien, Wertpapiere, Aktien (das ist die Grobstruktur der so genannten Anlageklassen).

Wovon hast Du zu viel? Wovon hast Du zu wenig im Depot? Und: WAS bestimmt eigentlich den richtigen Mix Deines Depots? Vor der Antwort auf diese Frage stehen neue Fragen: Wann benötigst Du von welchem Kapital wie viel Geld? Wie risikobereit bist Du? Welche Risikobereitschaft kannst oder willst Du Dir leisten?

Antworten der Finanzberatung Bierl

Hier bekommst Du leider noch keine Antworten auf Deine Fragen. Noch nicht. Lass uns Deine Situation gemeinsam analysieren. 

Ebenfalls versprochen: Auch für kleine Vermögen findest Du bei uns eine ebenso kostengünstige wie sichere und rentable Lösung. Sobald Du für Dich weißt und mit unserer Hilfe festgelegt hast, was Du für Dich und Deine Familie wann an Geld brauchst.

Neugierige können aber jetzt schon hier klicken:

Auch unsere Kosten sind sehr transparent gehalten, wir arbeiten in dem Bereich komplett ohne Abschlussprovision. 

Als Alternative Anlagemöglichkeiten haben sich folgende Ideen als wahre Perlen herausgestellt, welche für den einen oder anderen sehr gut passen. 

Für kleinere Vermögen bieten wir schon ab 25 Euro monatlich eine Anlage über unseren Fondsshop an. Informiere Dich gerne direkt auf unserer Seite darüber. 

In den Anlageformen werden somit folgende Assetklassen mit einbezogen: 

  • Aktien
  • Anleihen
  • Währungen
  • Immobilien
  • Rohstoffe
  • Edelmetalle
  • Liquidität
  • Privat Equity
  • Waldinvestments

Wie man sieht, gibt es beim Vermögensaufbau mehr als nur Sparbuch, Bausparer und Kapitallebensversicherung. Besonders die Möglichkeiten der Bayerischen mit der Pangaea Life und der Allianz PrivatPolice gab es frühers nicht in dieser kostengünstigen Anlagemöglichkeit für den überschaubaren Geldbeutel. 


Pressenachklang Anlageberatung der Finanzberatung Bierl


August 2019 / Das hätten wir uns vor einigen Jahren auch nicht gedacht, dass wir in einem sehr langen und gut recherchierten Artikel öfters erwähnt werden im sehr bekannten Magazin Capital. Thema war hierbei die Hemmung von Jungen Leuten zum Thema Ansparen & Aktien. Wir waren sogar ein Teil der Überschrift mit "Tobias Bierl ködert seine Kunden gerne mit Softdring und Knabberzeug. Der freie Finanzberater...." Klare Kaufempfehlung für diese Ausgabe :-)!

Wer knausern wollte und das Heft nicht käuflich erwarb - ein Monat später gab es den Beitrag nun Online unter "Wie Berufsanfänger Geld zurücklegen können"


31.01.2019 / Die Finanzberatung Bierl darf in der großen BILD Zeitung als eine von Vier "Besten Geldberatern" Tipps für verschiedene Anlageziele geben. Das freut uns natürlich sehr, dass wir nun in so einer großen Zeitung unser Statement abgeben dürfen. Wie man schon an den Antworten liest, bleiben wir unserem langfristigen Investmentstil mit der Anlage in Small & Mid Caps treu. Vielleicht haben wir dem einen oder anderen Leser eine Anregung gegeben. 
Der Artikel "50, 200 ODER 5000 EURO Wie soll ich jetzt mein Geld anlegen?" ist aber leider nur für Personen mit BILD +Abo möglich. 


08.12.2017 / "Die 100 besten freien Finanzberater", so titulierte das durchaus bekannte Handelsblatt Anfang Dezember in ihrer Ausgabe einen Artikel auf zwei Seiten. Neben Finanzberatern aus Städten wie Köln, Berlin, Hamburg und München probte ein kleines gallisches Dorf namens Walderbach den Zwergenaufstand und war mit Stefan & Tobias Bierl vertreten. Somit waren wir die einzigen in der gesamten Oberpfalz und Ostbayern. Liest sich irgendwie echt gut und macht uns auch stolz, wenn wir in so einem renommierten Magazin vertreten sind!


20.02.2017 / In sechs überregionalen Zeitungen (u.a. Hamburger Morgenpost, Kölner Express, Berliner Kurier oder Mitteldeutsche Zeitung) erschien ein längerer Artikel mit der Frage "Wie lege ich am besten 100,200 oder 500 Euro an"?. Hier durfte sich Tobias Bierl mehrmals dazu äußern und gab praktische Anlagetipps an einen Leserkreis, der Millionen von Deutsche Bundesbürger erreichte ;-). 

Zum Onlineartikel des z.B. Kölner Express gelangen Sie hier


04.03.2016 / Anfang 2016 legten die chinesischen Aktienmärkte eine Talfahrt hin, was sich auf die weltweiten Aktienkurse auswirkte. Wir kommunizierten direkt mit unseren Anlegern in dieser turbulenten Phase. Der "Versicherungsbote" nahm unsere Mitteilung auf und veröffentlichte diese auf seiner Seite mit der Überschrift "Mit Kunden in Zeiten des Börsenbeben kommunizieren"