Alte Leipziger Grundfähigkeitsversicherung mit Option auf Berufsunfähigkeitsversicherung

Die nicht ganz unbekannte und in vielen Kreisen beliebte Alte Leipziger Versicherung brachte Anfang 2022 nun auch eine eigene Grundfähigkeitsversicherung auf den Markt. Jahrelang sträubte man sich dagegen und verwies auf ihre, nach eigenen Worten fabelhafte Berufsunfähigkeitsversicherung. Nun öffnet man sich aber für weitere Zielgruppen. Wir gehen in diesem Artikel gar nicht groß auf die Grundfähigkeitsversicherung der Alten Leipziger an sich ein, sondern eher auf die sehr interessante und bisher einmalige Option auf eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung ab dem zehnten Lebensjahr. Diese Option kann man sich schon ab dem sechsten Monat sichern und wirbelt jetzt etwas den Markt auf.



1. Wie steht die Alte Leipziger mit ihrer Grundfähigkeitsversicherung generell am Markt?

Ganz kurz gehen wir auf die Thematik ein. Anders wie in der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es in der Grundfähigkeitsversicherung noch so gut wie keinen Benchmark. Jede Neuerscheinung am Markt, jedes Update einer bestehenden Grundfähigkeitsversicherung bietet extrem gute Leistungen und übertrumpft teilweise das bisherige Leistungsgeschehen. Es ist auch sehr schwer, die gesamten Bedingungen miteinander zu vergleichen - die Leistungsauslöser sind zu verschieden. Beim Einen darf man keine 10 Treppenstufen mehr hochgehen, beim anderen sind es 8, dafür darf man bei diesem keine 200 Meter mehr geradeaus gehen können, beim Anderen sind es 400 Meter. Du kannst Dir aber sicher sein, dass die Grundfähigkeitsversicherung von der Alten Leipziger schon zu den Guten am Markt gehört - immerhin hat hier der geschätzte Kollege und Freund Guido Lehberg (mit ihm war Tobias Ende 2021 für ein paar Tage in Tallinn / Estland, um bei frostigen Temperaturen einen Glühwein zu trinken) mitgewirkt an den Bedingungen - sein Urteil findest Du übrigens unter “Alte Leipziger Grundfähigkeitenversicherung: was kann dieser neue Tarif?”.

Prinzipiell gibt es drei große Tarifmöglichkeiten bei der Alten Leipziger Grundfähigkeitsversicherung für Kinder:

Einen emotionalen, aber fachlich nichtssagenden Film gibt es auch noch zur neuen Grundfähigkeitsversicherung der Alten Leipziger:


2. Die Grundfähigkeit ab dem 6. Monat - Fallstricke und Gesundheitsfragen

Die bisher “jüngste” Lösung für eine Grundfähigkeitsversicherung am Markt stellte die Bayerische dar. Diese bot ab einem Eintrittsalter von Drei eine Absicherung an. Diese war aber das Eine, das Andere war die spätere BU-Option ohne erneute Gesundheitsfragen. Eine beliebte Möglichkeit, sein Kind schon ab dem dritten Lebensjahr die Möglichkeit einer BU zu sichern. Weitere Anbieter wie der Volkswohl Bund ab dem fünften und die Basler ab dem sechsten Lebensjahr zogen nach. Sämtliche Optionen hatten es aber gemein, dass diese erst gezogen werden konnten, wenn man seinen Beruf antritt. So z.B. beschrieben von der Bayerischen:

Die Alte Leipziger verbessert diese Situation nun erheblich und bietet ein Wechselrecht in eine eigenständige Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung an, ab dem 10. Lebensjahr. Ohne Haken, ohne Ösen. Und das Ganze schon ab sechs Monaten - das Kind muss also mindestens ein halbes Jahr auf der Welt sein. 

Bis zum dritten Jahr keine richtige Grundfähigkeitsversicherung bei der Alten Leipziger, aber…

Die Absicherung zwischen dem sechsten Monat und dem dritten Lebensjahr ist bei der Alten Leipziger Versicherung beschränkt auf folgende Leistungsauslöser & Absicherungshöhen:

Erleidet Dein Kind einen Pflegegrad von mind. 3 oder muss für mind. 60 Tage ins Krankenhaus, gibt es zwar eine Einmalzahlung zwischen 6.000 -12.000 Euro, aber die Grundfähigkeitsversicherung und somit auch die spätere BU-Option ab dem 10. Lebensjahr erlischt. Dies steht auch klar und eindeutig in den Vertragsbedingungen der Alten Leipziger Grundfähigkeitsversicherung.

Du musst es so sehen = Du sicherst Deinem Kind die BU-Option sowie eine gute Grundfähigkeit ab dem dritten Lebensjahr

Alles schimpfen und hadern hilft nichts über die Regelung. Je jünger ein Kind ist, desto schwieriger ist es für die Aktuare, das “Risiko” einzuschätzen. Man muss es der Alten Leipziger eh schon hoch anrechnen, dass diese sich an eine Wechseloption ab dem zehnten Lebensjahr trauen - diese Option ist ja bisher einmalig.
Somit eignet sich die Alte Leipziger Grundfähigkeitsversicherung eigentlich als perfekte Ergänzung zur Kinderinvaliditätsversicherung der Barmenia (KISS) und einer Pflegetagegeldversicherung für ein Kind - besonders letzteres wird sehr unterschätzt. Für 10-15 Euro kann man hier wirklich das Worst-Case Szenario sauber absichern.
Die maximale Absicherung beträgt übrigens zu Beginn maximal 1.000 Euro bei der Alten Leipziger. Dies ist bei Schülern generell so in der Grundfähigkeitsversicherung der AL (anders als bei der Berufsunfähigkeitsversicherung).

Wie sind aber die Gesundheitsfragen ab dem sechsten Monat bei der Alten Leipziger?

Diese haben einen völlig unterschiedlichen Stil, die Hessen (der Hauptsitz der Alten Leipziger sitzt in Oberursel bei Frankfurt, nicht in Sachsen...) möchten die U-Untersuchungen einsehen und stellen folgende Antragsfrage:

Sehr interessanter Ansatz. Hat durchaus seinen Charme. Sollte es eine Auffälligkeit geben, kann sicherlich auch weiterhin eine anonyme Risikovoranfrage gestellt werden, aber die Annahmechance wird dann sicherlich schwinden.


3. Die Grundfähigkeitsversicherung ab dem dritten Lebensjahr & Fallstricke und Gesundheitsfragen

Hat Dein Kind die “Grundfähigkeitsversicherung” der Alten Leipziger vor dem dritten Lebensjahr abgeschlossen, wandelt sich diese automatisch in eine vollwertige Grundfähigkeitsversicherung um. Du musst dafür nichts weiter tun. Es gibt keine Fristen oder Du musst niemanden darüber in Kenntnis setzen. Es erfolgt auch keine neue Gesundheits- bzw. Risikoprüfung.

Dein Kind ist schon über drei Jahre - wie sind dann die Gesundheitsfragen?

Möchtest Du für Dein Kind die Grundfähigkeitsversicherung mit BU Option der Alten Leipziger ab dem dritten Lebensjahr abschließen, verändern sich etwas die Gesundheitsfragen. Nicht mehr nach U-Untersuchungen wird gefragt, sondern mit einer bekannten Fragestellung wird man konfrontiert:

Gesundheitsfragen finden wir eher bescheiden. Die entscheidende Frage ist immer, was man als “Auffälligen Befund” sieht.
Was die außergewöhnliche Frage soll mit

 “Bestehen bei Ihrem Kind angeborene oder erworbene Miss- oder Fehlbildungen oder sonstige körperliche oder geistige Beeinträchtigungen, Entwicklungsstörungen oder -verzögerungen oder chronische Erkrankungen?” 

wissen wir jetzt selber nicht. Wo fängt eine Entwicklungsstörung an, wo hört diese auf? Leider wie auch bei den normalen Gesundheitsfragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung wieder eine etwas bescheidene Antragsfrage, die viel Interpretationsspielraum übrig lässt. Am besten wirklich durch ein sauberes Attest des behandelnden Kinderarztes bestätigen lassen, dass nichts dergleichen vorliegt. Das haben andere Gesellschaften in unseren Augen besser gelöst.


4. Die BU-Wechseloption der Alten Leipziger im Detail für Schüler

Kommen wir nun zum erteilten Ritterschlag - die sehr interessante Wechselmöglichkeit für Schüler von der Grundfähigkeitsversicherung zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Dies ist schon als Schüler oder auch zum Berufseinstieg (dann aber mit vereinfachten Gesundheitsfragen) möglich. 

(Weshalb bei Berufseinstieg dann vereinfachte Gesundheitsfragen gestellt werden und beim Ziehen der Option ab 10 Jahren, entzieht sich aber auch unserer Kenntnis bzw. generell auch unserem Verständnis?).

Konzentrieren wir uns aber auf die Wechseloption für Schüler und schauen uns die die einzelnen Parameter mal im Detail an:

Maximale Absicherung von 1.500 Euro beim Wechsel in die Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung

Ein löblicher, hoher Wert, welchen man aber erst einmal erreichen muss und eigentlich auch nicht kann. Man bedenke, dass die Grundfähigkeitsversicherung mit maximal 1.000 Euro abgeschlossen werden kann bei der Alten Leipziger. Eine Beitragsdynamik nimmt frühestens ab dem 3. Lebensjahr Fahrt auf - bis dahin bleiben die 1.000 Euro Absicherung. Wählt man die maximale Dynamik von fünf Prozent an, dann kommt man fast an die 1.500 Euro heran.

Hast Du einmal die Beitragsdynamik nicht angenommen oder zu Beginn nur drei Prozent bei der Alten Leipziger gewählt, so wirst Du nicht auf die maximale Höhe an Absicherung kommen als Schüler.
PS: Eine Leistungsdynamik / garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall von bis zu drei Prozent kannst Du übrigens zusätzlich vereinbaren. Hier gibt es keine Einschränkungen nach unserem Kenntnisstand. 

Beim Ziehen der Option auf die Schüler BU gibt es zudem das Recht, die Arbeitsunfähigkeitsklausel / Gelbe Schein Regelung einzubauen. Kann keine dumme Idee sein & ist bei der AL auch relativ günstig. 

Die BU-Option kann bei Wechsel auf eine “weiterführende” Schule genutzt werden!

Jetzt bleibt die Frage natürlich - was wird hier genau gemeint und wie definiert die Alte Leipziger eine weiterführende Schule? Hier müssen wir den Daumen wieder nach oben nehmen - das ist sauber, fair und klar verständlich formuliert.

Es muss praktisch der Wechsel von der Grundschule auf eine Hauptschule oder höher erfolgen. Danach hat man 12 Monate Zeit, die Option zu ziehen. Befindet man sich auf einer Sonder- oder Förderschule, dann ist die Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung leider nicht möglich. Im Sinne des Versichertenkollektivs musste dieser Schritt aber wohl erfolgen. Daumen aber nach oben, dass es auch bei einer Hauptschule keine Abstriche gibt. 

Das letzte Schuljahr darf nicht wiederholt worden sein & es gibt keinen sonderpädagogischen Förderbedarf

In den Vertragsbedingungen zur Wechseloption bei der Alten Leipziger Grundfähigkeitsversicherung findet man noch die beiden Klauseln:

Der Versicherte hat das letzte Schuljahr der Grundschule nicht wiederholt.

und

Beim Versicherten besteht kein sonderpädagogischer Förderbedarf.

Letzteres wird von der Alten Leipziger genauer definiert mit:

Der bisherige Vertrag zur Grundfähigkeitsversicherung darf keine Ausschlussklausel besitzen und keine aktuelle Krankschreibung des Schülers

Auch hier nimmt die Alte Leipziger einen Markttrend auf. Gab es in der Grundfähigkeitsversicherung schon eine Ausschlussklausel, erlischt die Option auf eine spätere Berufsunfähigkeitsversicherung. Finden wir auch normal und nicht weiter tragisch.
Ebenso darf noch keine versicherte Grundfähigkeitsversicherung verloren sein oder es liegt eine aktuelle Krankschreibung vor. Auch hier eine normale Regelung.

Kann ich später in der Schüler BU eine Leistungsdynamik einbauen, wenn ich diese nicht in der Grundfähigkeit vereinbart hatte?

Interessante Frage, welche uns von einem Interessenten erreichte. In den Vertragsbedingungen findet man dazu keine direkten Informationen. So haben wir also um ein offizielles Statement aus Oberursel (Sitz der Alten Leipziger) gebeten und folgende Antwort haben wir erhalten:

Es ist also nicht möglich, die Grundfähigkeitsversicherung der AL ohne Leistungsdynamik abzuschließn und später beim Wechsel eine Leistungsdynamik von bis zu drei Prozent zu vereinbaren. Zumindest nicht ohne erneute Gesundheitsfragen. Von daher solltest Du - falls Du jetzt schon mit dem Gedanken der Einbeziehung einer garantierten Rentensteigerung im Leistungsfall - dies jetzt schon beachten. Bis zu drei Prozent sind möglich - analog zur BU.

Damit wir den Vorgang vollständig beschreiben - anbei die vereinfachten Gesundheitsfragen zur Einbeziehung einer späteren Leistungsdynamik:
 

Es ist zwar nur "eine" Gesundheitsfragen, die hat es aber in sich. Quasi muss jeder Arztbesuch in den letzten drei Jahren gemeldet werden. Zumindest wird nicht nach Beschwerden, Störungen oder Missempfindungen gefragt. Halten wir aus Sicht des Schutzes für das Kollektiv schon für richtig, für den einzelnen aber natürlich eher negativ. Von daher = Am besten bitte sofort einbauen beim Vertragsabschluss der Grundfähigkeitsversicherung. 


FAQ - Kundenfragen aus der Praxis

Wann kann bei einer Waldorfschule oder Montessori Schule die Option gezogen werden?

Interesse Frage eines Kunden mit:

"In den Schulformen ist z.B. keine Waldorfschule oder Montessori Schule aufgezählt. Diese Schulform geht ja meisten von der 1 Klasse nahtlos in den Abschluss über. Wann kann dann die BU-Option gezogen werden? Bzw. habe ich gesehen das der Beitrag für die BU abhängig von der Schulform ist. Wie ist hier eine Waldorfschule zu bewerten? Hier ist beim Übergang 4 in 5 Klasse noch nicht klar welcher Abschluss angestrebt wird."

Die Antwort der Alten Leipziger:

"Mit dem typischen Wechsel von Grundschule in weiterführende Schule, also mit Wechsel von Jahrgangsstufe 4 in 5 können ab dem Alter 10 auch Waldorf-/ Montessorischüler in die BU wechseln"


Fazit zur Wechseloption der Alten Leipziger Grundfähigkeits- in eine Berufsunfähigkeitsversicherung:

Tolle Idee - Einer muss den ersten Schritt machen und die BU-Option nicht nur für den Beruf, sondern schon für den Schüler anbieten, den immerhin sollte man frühzeitig an einer BU für Kinder gedacht werden. Wir hoffen, dass dieser eh schon wachsende und teilweise innovative Markt nochmals einen Sprung nach oben macht. Die Alte Leipziger bietet nun schon ab dem sechsten Monat eine tolle Möglichkeit an. Es ist noch nicht perfekt, an den Gesundheitsfragen dürfte man noch etwas arbeiten, aber ein erster, großer Schritt wurde getan. Für uns ist die Grundfähigkeitsversicherung der Alten Leipziger aber derzeit eine der spannendsten Geschichten am Markt für Kinder unter 10 Jahren. Der Wettbewerb nimmt es sicherlich zur Kenntnis und wird selber darauf reagieren. Frühzeitige Sicherung des Gesundheitszustand sollte Pflicht sein, denn eine Schüler BU ohne Gesundheitsfragen gibt es nicht. Ein versierter Versicherungsmakler zur Berufsunfähigkeitsversicherung kann Dir sicherlich die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen. 

Einige Monate später tat sich jetzt auch enorm viel - die Nürnberger schickte die bisherige Biene Maja Police in Rente und der Vermögensaufbau4Kids übernahm die BU-Option. Hier kann ebenfalls mit zehn Jahren in eine eigene Schüler BU gewechselt werden, die Nachversicherungsmöglichkeiten sind im großen und ganzen sogar einen Tick besser. Beide Aktionen können aber auch miteinander kombiniert werden, um später möglichst viele Optionen zu besitzen. Mehr dazu findest Du unter "Vermögensaufbau & Kindervorsorge Nürnberger mit BU Option".