Blicken wir vorher aber auf die Geschichte der Hanse Merkur, welche ihren Ursprung wie bei so vielen weiteren Versicherern aus Deutschland im 19. Jahrhundert nahm. Gegründet wurde man als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, eine Rechtsform, die wir bis zum heutigen Tage sehr schätzen bei einem Versicherungsunternehmen. Gewinne bleiben im Unternehmen und kommen den Versicherten zugute, anstatt dass diese als Dividende an Investoren ausgeschüttet werden. Wir sind zwar selber auch mit Leib und Seele Investor, aber im Versicherungsbereich finden wir einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit durchaus charmant. 

Der Stammsitz lag logischerweise in Hamburg im Jahre 1875, als es die Gründung des Unternehmen mit dem charmanten Namen “Hanseatischen Krankenversicherung von 1875 Merkur VVaG” gab. 1969 folgte dann der Zusammenschluss mit “Die Hanse-Krankenschutz VVaG in Hamburg”, welche 1936 gegründet wurde. Zwei große Krankenversicherungsplayer schlossen sich also Ende der 1960er zusammen. Ab diesem Zeitpunkt startete auch die Entwicklung weiterer Sparten. 1977 erfolgte die Gründung der Hanse Merkur Reiseversicherung, ein weiterer Zweig, der bis heute eine große Wichtigkeit im Unternehmen besitzt. Kurz davor wurde auch die Hanse Merkur Lebensversicherung im Jahre 1970 gegründet, welche 1983 erweitert wurde durch die Braunschweiger Lebensversicherung (= Übernahme).

Sehr aktiv in Sachen Übernahme war aber weiter die Krankensparte, das große Aushängeschild. 1999 erwarben die Hamburger die Albingia Krankenversicherung und im Oktober 2014 erwarb man die CSS-Versicherung und benannte diese relativ direkt in Advigon um. Die CSS Versicherung ist sogar uns noch bekannt, da diese Anfang der 2010er relativ aggressiv, aber mit einem extrem guten Zahnzusatztarif um neue Kunden buhlte. Der Tarif war für damalige Verhältnisse wirklich exorbitant gut, hatte aber einen Schönheitsfehler - es gab keine wirkliche Staffelregelung. Nach neun Monaten konnten die Kosten beim Zahnarzt zu fast 100 % ersetzt werden. So gab es nicht wenige Zahnärzte, aber auch pfiffige Verbraucher wie Vermittler, welche sagten “Ok, bei mir steht bald was an, aber es ist noch nicht ärztlich dokumentiert - das knappe Jahr muss ich noch aushalten und danach bekomme ich für 15.000 Euro ein neues Gebiss” (bisschen übertrieben, so lief es aber ab). Irgendwie sah die Hanse Merkur aber etwas besonders in der Übernahme und den Möglichkeiten im Bestand. Was das genau war und ist, entzieht sich unserer Kenntnis. Jetzt gibt es das Tochterunternehmen mit dem Kunstnamen Advigon weiterhin, aber irgendwie fehlt uns der Sinn darin. Man bietet weiterhin vielfältige Krankenzusatzversicherungen an, zudem sogar eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Wenn man sich da mal nicht verzettelt...Marktdurchdringung dürfte noch sehr überschaubar sein und uns würde es nicht wundern, wenn es eine Rückabwicklung gibt und die Advigon und deren Kunden komplett in der Hanse Merkur aufgehen würden. Für das Branding der Markte wäre das sicherlich besser. Advigon kennt ja nun wirklich fast keiner. 

Welche Sparten bietet die Hanse Merkur an?

Wie wir schon mitbekommen haben, spielt die private Krankenversicherung eine sehr große Rolle. Hach, sagen wir doch gleich, dass es das Hauptsteckenpferd der Hanse Merkur ist. Das ist dem Versicherer auch bewusst und ganz viele Marketingmaßnahmen wie Werbung in Fachzeitschriften zielen darauf ab. In der Krankenversicherung bedient man neben der großen privaten Krankenvollversicherung auch sämtliche Zusatzversicherungen - von Ambulant bis Zahn. Die (Top) Tarife sind hierbei ok, da würde es wenig zu meckern geben. Teilweise spielte man auch vor einigen Jahren den “First-Mover”, u.a. im neuartigen Produkt des Krebsscan. Hat zwar von manchen Medien nicht den besten Beruf, aber der Trend geht in die richtige Richtung - Versicherer sollten unterstützen, dass Krebserkrankungen (wie auch alle weiteren) schon weit vorher erkannt werden. Wenn dann ein Bluttest zu ca. 90 Prozent die richtige Tendenz bei der Früherkennung aufzeigt, dann ist das eine gute Sache. Dafür ein Lob für so viel Innovation & man brachte das Thema der Krebs Früherkennung noch stärker in die Medien.

Aber die Hanse Merkur ist nicht nur Krankenversicherer, ein weiterhin, sehr großer Baustein im Portfolio ist alles rund ums Reisen. Hier auch stark in Kooperation mit vielen Reiseagenturen und Plattformen. So wurde man neben der ERV (Europäische Reiseversicherung), Allianz Global Assistance und der ADAC Reiseversicherung einer der großen Player in diesem Markt. Vielleicht gar nicht mal so unlogisch, da insbesondere alles rund um das Thema der Reisekrankenversicherung nicht sooo weit entfernt liegt von der allgemeinen Krankenabsicherung.
In diesem Kontext erweiterte man vor einigen Jahren das Geschäftsfeld um eine weitere Sparte - alles rund um die Tierkrankenversicherung. Hier hat die Hanse Merkur durchaus sehr gute Tarife und wird von nicht wenigen Marktteilnehmern als sehr gute Lösung angesehen. 

Neben diesen beiden Sparten bietet man aber sowohl sämtliche Versicherungen in der Lebenssparte sowie in der Sachversicherung an. Man bekommt also auch eine KFZ-Versicherung, private Haftpflicht oder eine Wohngebäudeversicherung von der Hanse Merkur. In diesen Bereichen spielen die Hamburger nach unserer Erfahrung aber eher keine Rolle. Man ist zwar auf Portalen gelistet, aber die große Anstrengung für besondere Produkte übernimmt man hier jetzt eher nicht - so zumindest unser Eindruck.

Die ähnliche Tendenz machen wir derzeit auch in der Sparte Lebensversicherung aus, wozu logischerweise die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört. Die Wahrnehmung ist hier in unseren Augen eher sehr gering, am ehesten sorgt man oftmals für die Rentenversicherungen als Einmalanlage, welche fast schon als verkapptes Tages- / Festgeld angepriesen werden, für Aufsehen. Hier sind die Zinssätze im Marktvergleich gar nicht so schlecht und können für den konservativen Anleger vielleicht wirklich eine gute Rolle spielen. Welche Rolle spielt dann die Berufsunfähigkeitsversicherung? Eine gute Frage. So Anfang / Mitte der 2010er Jahre ging man relativ stark in den Markt rein mit einem für damalige Verhältnisse guten Preis- / Leistungsverhältnis. Das schlief aber ein, so dass die Hanse Merkur eigentlich keine wirkliche Rolle mehr spielt. Wenn uns nicht alles täuscht, gab es auch Mitte / Ende der 2010er eine Beitragserhöhung in der BU-Versicherung (im Fachjargon: Reduzierung der Überschüsse). Das war ja für manche Versicherer der Anfang vom Ende in einer Sparte, man denke jetzt nur an die WWK Berufsunfähigkeitsversicherung. Soweit möchten wir uns aber nicht aus dem Fenster hinauslehnen, da die damalige Reduzierung der Überschüsse bei weitem auch nicht das Ausmaß der WWK hatte (mit bis zu 60 Prozent). 

Über wen bietet die Hanse Merkur ihre Produkte wie die BU-Versicherung an?

Hier setzt die Hanse Merkur auf einen bunten Mix an verschiedenen Partnern.

Eigene Ausschließlichkeit / Versicherungsvertreter

Die Hanse Merkur setzt stark auf eine eigene Ausschließlichkeit, was bedeutet, dass es Personen gibt, die ausschließlich die Produkte der Hanse Merkur vertreiben. Das ist grundsätzlich nicht falsch und es kann auch hier eine sehr gute und kundenorientierte Beratung stattfinden. Allerdings bedeutet dies auch eine gewisse Einschränkung, falls die Hanse Merkur in einer bestimmten Sparte nicht die optimale Lösung bietet.

Für eine Versicherungsgesellschaft ist die eigene Ausschließlichkeit jedoch oft strategisch sinnvoll. Die Vermittler sind loyal, verkaufen die eigenen Produkte und es besteht eine gewisse Planungssicherheit.

Versicherungsmakler / unabhängige Berater

Wir gehören zur Kategorie der Versicherungsmakler. Falls Du diesen Artikel liest, bist Du mit dem Begriff und der Arbeitsweise von Versicherungsmaklern wahrscheinlich vertraut. Für Versicherungsunternehmen ist es jedoch nicht einfach, die Anforderungen von Maklern zu erfüllen, da diese als Vertreter der Kunden an keine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden sind. Daher müssen wir wirklich überzeugt sein von den Produkten, die wir empfehlen, da es viele andere Versicherer mit guten Zahnzusatzversicherungen gibt. Als Makler müssen wir immer einen hervorragenden Service und eine reibungslose Abwicklung von Leistungsfällen bieten sowie ein ausgewogenes Preis- / Leistungsverhältnis sicherstellen. Im Grunde genommen ist ein effektiver Versicherungsmakler ein lebendes Beispiel für Verbraucherschutz. Für die Hanse Merkur ist der Versicherungsmakler schon ein sehr wichtiger Vertriebskanal, nicht umsonst ist man oft unter den Top-Drei Gesellschaften bei der Frage, welche private Krankenversicherung am häufigsten vermittelt wird. 

Internetplattformen wie Check24 und Co.

Prinzipiell ist Check24 und faktisch jede weitere Plattform ja auch nichts anderes als ein Versicherungsmakler, nur mit einem etwas anderen Geschäftsmodell. Von daher ist es nachvollziehbar, dass man die Produkte der Hanse Merkur auch auf den verschiedenen Plattformen findet - ebenso natürlich auch bei uns und unserer Finanz- und Versicherungsapp simplr. Zudem findet man bei diversen Portalen, welche sich mit einem Produkt auseinandersetzen, auch immer wieder die Hanse Merkur - insbesondere in der Reise-, Tierkranken- und natürlich dem generellen Bereich der privaten Krankenzusatzversicherung. 

Warum wird die Hanse Merkur von einigen Marktteilnehmern kritisch gesehen?

Es gibt aber auch wieder (leise) Kritik an der Hanse Merkur. Oftmals rund um die Thematik, dass man sich Geschäft extrem aggressiv einkaufen möchte und auch vor Kooperationen nicht halt macht, wo es die Gegenseite nicht sooo kundenorientiert meint. Zudem beteiligte man sich an Unternehmen, welche recht bald in Insolvenz gingen. Ok, kann passieren. 

Wir verlinken jetzt einfach mal ein paar Artikel. Ein Bild kannst Du Dir dann selber machen. 


1. Die Gesundheitsfragen der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine extreme Wichtigkeit haben mittlerweile die Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung für uns. Einhergehend ist dies ja auch eine der größten Sorgen unserer Interessenten, Kunden und generell wahrscheinlich von jedem Verbraucher mit “Wenn ich berufsunfähig werde, dann wird sich die Versicherung mit Ausreden winden, um nicht zahlen zu müssen”. Können wir aus der Praxis zwar ganz und gar nicht bestätigen, aber trotzdem sollte man natürlich ein gutes Gefühl haben. Das kann ungut sein, wenn die Fragestellung recht offen und nicht kundenorientiert ist. Jetzt schauen wir uns diese einmal bei der Hanse Merkur genauer an, ob jene zwischen “Fair” oder “Stolperfalle” sind. 

Die Gesundheitsfragen der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Hier können wir die Hanse Merkur gleich mal loben. Es gibt eine relativ klare Fragestellung mit

“Bestehen oder bestanden bei Ihnen in den letzten 5 Jahren Erkrankungen, Gesundheits- oder Funktionsstörungen, aufgrund derer Sie in Beratung, Behandlung oder Untersuchung waren (z. B. bei Ärzten, Heilpraktikern, Psychologen/Psychotherapeuten) bzw. Medikamente (mehr als 1x wöchentlich) einnehmen mussten, wegen:”

Es müssen praktisch “nur” die Arztbesuche angegeben werden, weswegen Du in den letzten fünf Jahren beim Arzt, Heilpraktiker und Co. gewesen bist. Das ist eine erhebliche Verbesserung gegenüber eine offene Fragestellung ala

“Hatten Sie in den letzten fünf Jahren Erkrankungen, Gesundheits- und Funktionsstörungen….weswegen Sie auch nicht beim Arzt gewesen sind?”

Daher wäre es praktisch, jede Form von "Verlegenheit" nach dem Aufstehen, jede Beschwerde, anzugeben. Im Leistungsfall finden wir dies jedoch nicht ideal.

Insidern fällt somit auf, dass die Hanse Merkur keine explizite Frage zu Beschwerden in den letzten Monaten stellt. Das ist in der Branche eher ungewöhnlich und wird von vielen Interessenten und Kunden als großer Vorteil betrachtet. Viele Versicherer haben noch Fragen zu Beschwerden in den letzten drei bis sechs Monaten in ihren Gesundheitsprüfungen, um das Kollektiv der Versicherten zu schützen. Wir erhalten auch Anfragen von Personen, die bereits psychische Beschwerden (selbst diagnostiziert), aber noch keinen Arzt aufgesucht haben. Oder Personen mit langfristigen Problemen und Beschwerden an der Wirbelsäule, ebenfalls ohne Arztbesuch. Bei anderen Versicherern wie LV 1871, Baloise oder HDI müsste dies beispielsweise angegeben werden und die Annahme des Antrags wäre wahrscheinlich schwierig (natürlich nach vorheriger anonymer Risikovoranfrage). Die Hanse Merkur geht hier einen direkteren Weg. Hierbei passt wieder der kluge Spruch: "Alles, was für den Einzelnen gut ist, kann für das Kollektiv schlecht sein." Das hat durchaus seine Berechtigung. Es dürften jedoch nicht allzu viele dieses Schlupfloch nutzen, da die Hanse Merkur nicht unbedingt der typische Akteur auf dem BU-Markt ist, wie du später noch lesen wirst.

Die Frage nach psychischen Erkrankungen ist im Vergleich zum Markt recht moderat. Viele Versicherer fragen hier noch nach zehn Jahren, auch wenn der Trend allmählich in Richtung drei Jahre geht, nicht nur bei speziellen Aktionen mit verkürzten Gesundheitsprüfungen. So z.B. bei der Gothaer nach ihrem Update, welche psychische Erkrankungen nur noch drei Jahre zurückfragen. 

Nicht vergessen werden sollte aber noch die relativ offene Gesundheitsfrage, welche nach körperlichen Gebrechen sowie angeborenen Erkrankungen fragt.

Besteht ein körperliches Gebrechen, ein Organfehler, eine angeborene Erkrankung, eine Erwerbsminderung (MdE), eine Wehrdienstbeschädigung (WDB) oder eine Schwerbehinderung (GdB)?”

Hier ein Beispiel des Verfassers des Artikels: Im Jahr 2002 hat er sich das Kreuzband gerissen, was als degenerative Veränderung betrachtet wird. Das Knie ist daher nicht mehr in seinem ursprünglichen Zustand, obwohl Tobias weiterhin aktiv Tennis spielt und 2022 den Kilimandscharo bestiegen hat. Gemäß der Fragestellung muss dies angegeben werden, da das Knie nicht mehr so funktioniert wie zuvor - es besteht eine körperliche Beeinträchtigung aufgrund einer degenerativen Veränderung. Im Zweifelsfall ist es also besser, ein wenig mehr anzugeben als zu wenig. Obwohl diese Fragestellung eher auf Situationen wie "Verlust eines Arms in jungen Jahren nach einem Unfall, in den letzten fünf Jahren keine Behandlung mehr" abzielt, muss dennoch angegeben werden, dass man nur noch einen Arm hat, selbst wenn derzeit keine Beschwerden vorliegen. Du verstehst sicherlich, wie wir es meinen und wir betrachten die Haltung von Hanse Merkur zu diesem Thema nun als neutral.

Die Frage nach den stationären Aufenthalten ist ebenso im Marktvergleich gut

“Haben Sie sich in den letzten 10 Jahren aus gesundheitlichen Gründen in einem Krankenhaus, in einer Heil- oder Kuranstalt, einer Rehabilitationsklinik oder einem Sanatorium stationär aufgehalten oder sind solche Maßnahmen für die nächsten 12 Monate vorgesehen? (z. B. wegen Erkrankung des Nervensystems, Selbsttötungsversuch, Erkrankung und Störung der Psyche, Alkohol- und Drogenkonsum, Medikamentenmissbrauch, Strahlenuntersuchungen, gut- oder bösartiger Tumorerkrankungen, orthopädische Beschwerden)”

Okay, auch wenn sich der Trend mittlerweile in Richtung eines Abfragezeitraums von fünf Jahren bewegt, siehe das letzte Update der Baloise zu den Gesundheitsfragen oder die allgemeine Überarbeitung der BU-Richtlinien durch die Gothaer, so sind momentan noch zehn Jahre der absolute Standard. Daher bewerten wir dies neutral. Was jedoch positiv hervorzuheben ist - das Wörtchen “stationär”. Das ist in anderen Antragsfragen nicht immer präsent. Ohne dieses Wort müsste jeder Krankenhausbesuch angegeben werden. Das bedeutet auch den Besuch der Notaufnahme am Wochenende, wenn der Hausarzt natürlich seine wohlverdiente Freizeit genießt. Oder wenn ein praktizierender Arzt seine Sprechstunde im Krankenhaus abhält.

Daher bewerten wir das Vorhandensein des Begriffs “stationär” positiv, da dies mindestens eine Nacht einschließt. Hieran kann sich wiederum jeder (oder sollte es zumindest können) erinnern. Im Zweifelsfall gilt jedoch wie immer - lieber etwas zu viel angeben, lieber vorher auf dem kurzen Weg klären. Keine Scheu vor einer bejahenden Antwort. Dass nach künftigen Krankenhausaufenthalten in den nächsten zwölf Monaten gefragt wird, sehen wir ebenso als normal an. 

Wie fragt die Hanse Merkur Auslandsaufenthalte, gefährliche Hobbys oder abgelehnte Anträge ab?

Die Hanse Merkur verfolgt bisher noch keinen positiven Trend - die Frage nach abgelehnten Anträgen bleibt bestehen

Aktuell beobachten wir am Markt einen recht positiven Trend, dass die folgende Antragsfrage zunehmend verschwindet. Die Hanse Merkur fragt etwas oberhalb danach, wie man an der Formulierung:

“Frage zu weiteren Versicherungen: Wenn ja, bitte nähere Angaben (Gesellschaft, Höhe der versicherten Rente, Jahr, Vertrag aktiv?) machen und ob diese Anträge nur mit Erschwernissen angenommen, zurückgestellt oder abgelehnt wurden”

sieht. Die Hanse Merkur Versicherung fragt also weiterhin danach, ob Du in den letzten fünf Jahren unter nicht normalen Bedingungen angenommen wurdest. Wir empfinden dies nicht als besonders problematisch, aber irgendwie unnötig. In unserem Fachartikel “Abgelehnter Antrag / Risikozuschlag Berufsunfähigkeitsversicherung ein Problem?” haben wir dies näher erläutert. Es ist irgendwie eine unnötige Zusatzarbeit, und wenn ein Versicherungsvermittler zuvor unsauber gearbeitet hat (oder der Kunde selbst versucht hat, im Selbststudium vorzugehen - was oft zu Missverständnissen führt), kann dies zu überflüssigen Rückfragen führen. Immer mehr Versicherer verzichten jedoch auf diese Frage im Antrag, zuletzt die HDI in ihrem Update 2023.

Die Frage nach gefährlichen Hobbys bleibt selbstredend stehen. 

Die Anfrage bezüglich außergewöhnlicher Freizeitaktivitäten / Gefährlichen Hobbys ist nach wie vor gängig, obwohl es mittlerweile möglicherweise präzisere Fragestellungen gibt. Trotzdem sehen wir dies nicht als negativ an. Es ist einfach entscheidend, dass Du Deine Hobbys, sei es Bergsport, Tauchen, Mountainbiken oder Klettersport, in Deiner Selbsterklärung ausführlich und klar festhältst. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. Informiere die Hanse Merkur umfassend über Deine Hobbys, lass es sorgfältig bestätigen, und alles sollte reibungslos verlaufen, ohne Probleme im Leistungsfall bei Berufsunfähigkeit. In unseren Augen ist dies alles normal.

Geplante Auslandsaufenthalte werden auch nachgefragt bei der Hanse Merkur. Hier müssen aber keine längeren Aufhalte angegeben werden, welche außerhalb der Europäischen Union vonstattengehen. In manch anderem BU-Antrag findet man nochmals eine bessere Konkretisierung, denn dort werden oftmals noch die USA, Norwegen, Kanada, Island, Schweiz und das Vereinigte Königreich (= England, Schottland, Wales und Nordirland) benannt. Gibt also ein bisschen mehr Arbeit bei der Hanse Merkur. 

Eine zusätzliche Frage nach dem Rauchverhalten finden wir hingegen nicht im Antrag der Hanse Merkur. Bis vor fünf Jahren war die Raucherfrage extrem selten, mittlerweile hat eigentlich jeder gute BU-Versicherer diese zum Tarifmerkmal eingebaut. Statistisch gesehen erkranken Raucher halt schlichtweg auch schneller, von daher finden wir eine Unterscheidung zwischen Nichtraucher vs. Raucher ok. Bei der Hanse Merkur profitieren aber noch Raucher, da es keinen Zuschlag gibt. Nichtraucher werden somit logischerweise nicht belohnt. 

Die Frage nach dem Drogenkonsum im BU-Antrag ist bei der Hanse Merkur recht kundenfreundlich gestellt. Es kommt häufig vor, dass Interessenten uns im Vertrauen ansprechen und sagen: "Ich habe auf einer Studentenparty einmal Cannabis konsumiert, muss ich das jetzt angeben?" Im Fall des BU-Antrags bei der Hanse Merkur wäre dies nicht relevant gewesen.

Fun Fact: Als einer der wenigen am Markt erhebt die Hanse Merkur Profi Care aber keinen Zuschlag bei einer monatlichen Zahlweise in der BU-Versicherung.

Gibt es bei der Hanse Merkur vereinfachte Gesundheitsfragen / Aktionen in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Nein, zumindest ist uns keine öffentliche Aktion bekannt. Somit bietet die Hanse Merkur nach unserer Kenntnis derzeit keine vereinfachten Gesundheitsfragen oder reduzierte Gesundheitsprüfung an. Daher hat die Hanse Merkur selbstverständlich auch keine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen. Das finden wir auch alles andere als dramatisch, denn wie sagte schon mal ein Kollege: "Alles, was gut für den Einzelnen ist, wirkt sich negativ für das Kollektiv aus". Im Sinne der Versichertengemeinschaft können wir es also nachvollziehen, warum die Hanse Merkur keine vereinfachte Gesundheitsprüfung anbietet. Das gilt übrigens auch für junge Personen. Hier haben Versicherer wie die LV 1871, Baloise oder Nürnberger vereinfachte Gesundheitsfragen (meistens bis 30 bzw. 35 Jahre, mit einer maximalen Versicherungssumme von oftmals 1.500-2.000 Euro monatlicher BU-Rente).

Kann man bei der Hanse Merkur eine anonyme Risikovoranfrage für die Berufsunfähigkeitsversicherung stellen?

Ja, es besteht die Möglichkeit, bei der Hanse Merkur eine anonyme Risikovoranfrage zu stellen. Es ist ratsam, insbesondere bei vorhandenen Vorerkrankungen (das können z.B. eine Psychotherapie, Skoliose, Hashimoto, Probleme an der Wirbelsäule oder sonstiges sein), nicht direkt einen Antrag mit all seinen potenziellen negativen Konsequenzen zu stellen. Stattdessen ist es sinnvoller, den Weg der anonymen Risikovoranfrage zu wählen, um ein vorläufiges Ergebnis zu erhalten. Auch wenn dieses nicht verbindlich ist, hat unsere Erfahrung der letzten fünf Jahre gezeigt, dass das Votum aus der Voranfrage oft mit der späteren Antragstellung übereinstimmt. Daher sehen wir den direkten Antrag (außer bei einer makellosen Gesundheitsgeschichte) als weniger geeignete Option an. Nutze daher die Möglichkeit der Voranfrage bei der Hanse Merkur. Beachte jedoch, dass die Option der Voranfrage nicht unbedingt exklusiv für Hanse Merkur ist, da nahezu alle renommierten Versicherer diese Möglichkeit anbieten.

Von daher ist viel eher entscheidend, wie denn die Qualität der Risikoprüfung der Hanse Merkur bei der Risikovoranfrage ist? Wir sind ganz ehrlich zu Dir. In den letzten Jahren haben wir die Hanse Merkur keinem wirklichen Test unterzogen. Klar, in der privaten Krankenversicherung (oftmals auf Kundenwunsch) fragen wir ab und zu mal an, aber das ist selbstverständlich etwas ganz anderes als in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Kranken vs. Leben sind ja auch zwei unterschiedliche Unternehmen.
Wir hatten und haben halt kein Bedürfnis, die Hanse Merkur derzeit in unser Portfolio der Risikovoranfragen aufzunehmen, dafür gibt es einfach zu viele andere, gute Versicherer. 

Ich habe trotzdem vor, eine anonyme Risikovoranfrage bei der Hanse Merkur zu stellen - worauf sollte ich achten?

Für den Fall, dass Du eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Hanse Merkur abschließen möchtest, gibt es einige entscheidende Aspekte zu beachten, um eine optimale anonyme Risikovoranfrage zu stellen.

  • In der Berufsunfähigkeitsversicherung setzen wir gerne auf ärztliche Stellungnahmen und Atteste, die nach dem Schema "WAS war WANN, WARUM, WIE wurde behandelt, wann war WIEDER GUT" aufgebaut sind. Hierbei ist zu bedenken, dass der behandelnde Arzt ein entscheidender Verbündeter auf dem Weg zur passenden BU ist. Sei also immer freundlich zu ihm und beharre nicht auf die Löschung eines ICD-Code, falls Du mal über eine Falschabrechnung in der Krankenakte gestolpert bist. Bei den Göttern in Weiß muss man das Helfersyndrom aktivieren, so blöd wie es klingt. Nicht auf “Rechthaberei” pochen. 
  • Zudem empfiehlt sich eine ausführliche Eigenerklärung bzw. Erläuterungen in unserem Gesundheitsdaten-Beiblatt. Ziel ist es, den "Türsteher" (Risikoprüfer) davon zu überzeugen, dass man auf die coole Party gehört (= man in die Versichertengemeinschaft aufgenommen wird). Je genauer, desto besser. 
  • In diesem Kontext sprechen wir uns gegen Fragebögen in der Berufsunfähigkeitsversicherung aus, da sie zu stark nach dem Schema "Ja / Nein" aufgebaut sind und oft wenig Raum für persönliche Erklärungen zu den jeweiligen Gefahrenumständen bieten. Unsere Risikovoranfragen sind in der Regel so umfassend, dass keine offenen Fragen bleiben, die nur mit einem Fragebogen beantwortet werden können. Manchmal stellt dies jedoch die Trotzreaktion überforderter Risikoprüfer dar (oder es wird gleich darauf hingewiesen, dass ein Antrag gestellt werden soll).

Mit unserer Expertise können wir dazu beitragen, einen sauberen und rechtssicheren Vertrag bei der Hanse Merkur abzuschließen. Auf Wunsch bieten wir auch einen Überblick über den breiten Markt an möglichen Versicherern, was durchaus sinnvoll sein kann und nach unserer Erfahrung auch ist - siehe auch unsere vermittelten Verträge bei der Hanse Merkur in den letzten zehn Jahren (= null Verträge).

Unser Service verursacht für Dich keinerlei Kosten, sofern wir Deine Anfrage angenommen haben (unter der Voraussetzung, dass Du unsere Spielregeln zur BU-Beratung akzeptiert hast). Die Prämie entspricht derjenigen bei einem Versicherungsvertreter vor Ort, bei Check24 oder direkt bei der Gesellschaft. Mit uns erwirbst Du jedoch umfangreiches Fachwissen und vermeidest die größten Fehler in der Risikovoranfrage, um später keine Probleme im Leistungsfall zu haben (wobei wir hier ohnehin mit dem BU-Expertenservice bzgl. Leistungsfall kooperieren).

Mit uns vermeidest Du somit auch die wesentlichen Fehler in der Risikovoranfrage.

Tipp

So kommst Du zur passenden BU-Versicherung bei uns

Folgende Schritte kannst bereits vor dem ersten Kontakt mit uns schon selbständig durchführen:

  1. Risikovoranfragebogen 📑 - Bitte herunterladen und ausfüllen.
  2. Gesundheitsdatenbeiblatt 📑 - Bitte herunterladen und ausfüllen. 
  3. Vorab Datenschutzerklärung 📑 - Bitte herunterladen und unterzeichnen.
  4. Neukundenregistrierung - Registriere Dich in unserem Kundenportal simplr und lade die drei Dokumente aus 1.-3. (& ggf. weitere ärztliche Unterlagen) als PDF hoch. Mehr zur simplr-Registrierung. Bitte keine einzelnen Seiten hochladen und pro Vorgang/Dokument ein PDF mit der korrekten Bezeichnung. Mehr zum Dokumentenupload.
  5. Schick uns bitte eine kurze Info per Mail oder über unser Kontaktformular, wenn Du Schritt 4. erledigt hast. Wir prüfen Deine Unterlagen (i.d.R. innerhalb von 48 h) und melden uns bei Dir.

Wichtige Hinweise:

  • Bitte schicke uns keine Unterlagen per Mail, sondern nur über unser Kundenportal simplr. Hier sind Deine sensiblen Daten zu 100% geschützt.
  • Falls Du größere Zweifel an Deiner "Versicherbarkeit" aufgrund von Vorerkrankungen hast, schreib uns bitte vorher eine kurze Mail oder ruf uns an. Wir können inzwischen sehr gut abschätzen, ob sich die Mühen lohnen.
  • Wir sind auf Deine aktive Mitarbeit angewiesen und erwarten auch ein gewisses Maß an Menschlichkeit. Lies Dir bitte Unsere Spielregeln zur Beratung in der Berufsunfähigkeitsversicherung durch🙏.
  • Eine ausführlichere Beschreibung der Schritte findest Du unter Unser Ansatzweg & Vorgehensweise zur passenden BU-Versicherung.

2. Technische Ausgestaltung der Hanse Merkur Berufsunfähigkeit (Dynamik / Nachversicherung und Co.)

Die passende Konfiguration & technische Ausgestaltung spielt mittlerweile eine exorbitant wichtige Rolle in unserer Beratung zur BU-Versicherung. Diese entscheidet - insbesondere bei jüngeren Personen - nämlich darüber, wie flexibel Du langfristig bist. In einem Jahr, wie aber auch in zwei Jahrzehnten. Denn idealerweise packt man das Thema der Berufsunfähigkeitsversicherung einmal wirklich vernünftig an (ggf. dann auch mit einer Aufteilung auf zwei Versicherer, um flexibel zu bleiben zwecks Erhöhungen) und muss nie mehr Gesundheitsfragen beantworten, sondern kann flexibel seinen Bedarf mit dem bestehenden Vertrag decken. Denn ein späterer Wechsel der Berufsunfähigkeitsversicherung macht oftmals wenig Sinn. Sei es durch ein höheres Eintrittsalter oder natürlich, insbesondere neuer Vorerkrankungen, welche im Laufe der Zeit dazukamen. Zudem muss man immer beachten, dass die Frist der vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung von vorne beginnt. 

Kleine Anekdote am Rande - alles nicht so einfach mit dem Internet….

Vorweg müssen wir aber eine Kritik an die Hanse Merkur und deren BU-Rechner niederschreiben. Bei der Recherche nach den nächsten Punkten rechnen wir bei den meisten Gesellschaften im Tarifrechner die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten durch. Teilweise sind die Onlinerechner auf deren Website, oftmals aber bei uns als Versicherungsmakler im internen Portal hinterlegt. Was bisher alle (!) gemeinsam hatten (ok, die DEVK und Debeka hatten keine öffentlichen Rechner, die mögen Makler auch nicht sooo gern) - alle Tarifrechner waren onlinebasiert.

Nicht so bei der Hanse Merkur. Hier musste Tobias erst einmal die Software runterladen, diverse Sachen bestätigen und sich weitere Haare ausreißen, nachdem der Rechner nicht gerade sehr benutzerunfreundlich war (PDF´s konnten nicht geöffnet werden, musste wieder was runtergeladen werden - danach öffneten sich die PDF´s nicht mehr im Browser). Evtl. lag das Problem auch am Benutzer gegenüber dem Bildschirm, aber eigentlich hat Tobias schon einen Internetführerschein….

Somit gibt es jetzt im eigentlich leeren Desktop (da alles onlinebasiert ist bei uns) nun wieder etwas Farbe & Leben.

Sachen gibt's 2024…..

2.A.: Beitragsdynamik der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Einer der wichtigsten Bausteine für eine langfristige bedarfsgerechte Absicherung stellt die Beitragsdynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung dar. 2.000 Euro sind jetzt viel wert, aber aufgrund der Inflation und dem damit verbundenen Kaufkraftverlust in einigen Jahren bedeutend weniger. Mit einer guten Dynamik der Beiträge und somit der Versicherungssumme gleichst Du diese aus, zudem bleibt Deine Absicherungshöhe mit den normalen Gehaltssteigerungen relativ konstant. Aber vorsichtig: Eine Beitragsdynamik ersetzt niemals (!) erhebliche Gehaltssprünge und eine ambitionierte Karriere. Dafür kommt Punkt D zur Geltung, Thematik Nachversicherung & Erhöhungsmöglichkeiten. Die Beitragsdynamik an sich ist aber recht pflegeleicht, Du musst nichts dafür machen, wenn Du diese annehmen möchtest. Sie läuft einfach weiter. 

Wie sind die Eckdaten der Hanse Merkur Beitragsdynamik?

  • Die Beitragsdynamik kann nur zweimal in Folge widerrufen werden. Beim dritten Mal entfällt die Erhöhung
  • Die Dynamik geht bis zehn Jahre vor Vertragsende
  • Leider kann die Beitragsdynamik maximal drei Prozent betragen

Generell befindet man sich bei uns bereits auf dünnem Eis, wenn die angebotene Beitragserhöhungsdynamik maximal drei Prozent beträgt. Diese Begrenzung erscheint insbesondere für junge Akademiker und Gutverdiener als unzureichend. Eine derartige Beschränkung ist zwar auch bei anderen Versicherern vorhanden, meist jedoch nur für Schüler oder Studenten, welche aber bei Berufseintritt teilweise wieder erhöht werden kann. Die Möglichkeit, die Dynamik der Beiträge maximal zweimal in Folge zurückzuziehen, ist ebenfalls eher ungewöhnlich. Viele unserer Kunden schätzen heutzutage eine höhere Flexibilität, bei der sie die Beitragserhöhungsdynamik jederzeit widerrufen können. Da merkt man jetzt schon ein bisschen, wo der Wind bei der Hanse Merkur Profi Care weht. Die Gesundheitsfragen waren zwar sehr gut, aber bei der technischen Ausgestaltung offenbaren sich erste Schwächen. 

Eine wirkliche Obergrenze der Dynamik merken wir nicht. Dies haben ja andere Versicherer wie die Alte Leipziger oder der Volkswohl Bund eingebaut. Sprich, einen natürlichen Deckel bei der Beitragsdynamik, der aber immer wieder angepasst werden kann. Spötter würden behaupten, dass dies bei der Hanse Merkur auch nicht notwendig ist, denn es gehen ja eh nur drei Prozent Beitragsdynamik bis zehn Jahre davor. Ok, da können wir nicht widersprechen. 

Die Angebotssoftware schmeißt leider auch nur wirre Zahlen aus, keine exakten Absicherungssummen. Beitragsfreie Rente wird angezeigt (Bsp. war ein Controller, 1995 geboren, 2.500 Euro Absicherung).

Schlau wird man dadurch nicht, aber zumindest hat diese Berechnung 10 Minuten des Lebens den Schreiberling gekostet. Ab sofort wird die Software wieder deinstalliert.

2.B.: Leistungsdynamik der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die garantierte Rentensteigerung, auch als Leistungsdynamik bezeichnet, wirkt sich auf Deine BU-Rente im Leistungsfall aus und nicht zuvor. Angenommen, Du hast zuvor 2.000 Euro abgesichert und eine Leistungsdynamik von drei Prozent vereinbart, würde Deine Absicherung im ersten Jahr der Berufsunfähigkeit auf 2.060 Euro steigen. Auf den ersten Blick scheint dies sinnvoll zu sein, aber hier musst Du nicht weiter nachdenken. Bei der BU-Versicherung der Hanse Merkur kann jedoch nur eine maximale Leistungsdynamik von zwei Prozent vereinbart werden.

Es ist schade, dass dem Kunden keine Entscheidungsfreiheit überlassen wird, ob er nicht auch drei Prozent (das ist Standard am Markt) wählt. Fast schon wie eine Bevormundung. Zudem kommt dazu, dass im Leistungsfall auch keine hohe Überschussbeteiligung im Marktvergleich geboten wird (diese ist selbstredend natürlich nicht garantiert und könnte auch auf Null fallen). Negativer Funfact am Rande: Wurde ein Einsteigertarif mit vergünstigten Beiträgen zu Beginn gewählt, kann gar keine Leistungsdynamik angewählt werden. Aber gerade bei jungen Personen wäre eine garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall ziemlich wichtig, vor allem bei längeren Erkrankungszeiten. 

Natürlich ist die maximale Absicherungshöhe der Hauptfokus, aber zusätzlich wird oft eine Leistungsdynamik von beispielsweise drei Prozent gerne in den Vertrag integriert. Denn niemand kann vorhersehen, wie lange eine Krankheit dauert oder wie lange man seine zuletzt ausgeübte Tätigkeit nicht mehr ausführen kann. Von daher wäre es schlichtweg besser, wenn man dem Kunden die Entscheidung überlässt, ob man drei Prozent haben möchte oder nicht. 

2.C.: Die Arbeitsunfähigkeitsklausel bei der Hanse Merkur BU-Versicherung

Die Arbeitsunfähigkeitsklausel repräsentiert eine der neueren Entwicklungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung (obwohl sie bereits 2009 von der Condor BU eingeführt wurde, gewann sie erst Ende der 2010er Jahre an Bedeutung). In solchen Situationen wird die Leistung bereits gewährt, wenn eine längere Krankheitsbescheinigung vorliegt, ohne dass zwingend eine nach den Bedingungen festgelegte Berufsunfähigkeit vorliegen muss. Größter Vorteil ist sicherlich, dass der Grad der Berufsunfähigkeit von über 50 Prozent nicht erreicht werden muss. Darüber zanken sich ja immer wieder die Versicherer mit ihren versicherten Kunden.

Im Unterschied zu einigen anderen Versicherern wie der WWK oder erneut der Debeka, bietet die Hanse Merkur bereits eine Arbeitsunfähigkeitsklausel an. Diese gewährt Leistungen für maximal 18 Monate und das auch noch in einer guten Form (anders wie z.B. beim HDI, Canada Life oder der Continentale). Das bedeutet, dass nicht zwangsläufig gleichzeitig ein Leistungsantrag in der Berufsunfähigkeitsversicherung gestellt werden muss. Dies ist mittlerweile üblich, selbst die Allianz hat dies mit ihrem Update 01 / 2024 endlich angepasst.

Der Mehrbeitrag für die Arbeitsunfähigkeitsklausel beträgt ca. sieben Prozent. Dafür bekommt man für maximal 18 Monate eine Absicherung. Das ist leider am unteren Ende der Fahnenstange. Zwar analog wie eine Barmenia oder Generali, aber mittlerweile gibt es viele Anbieter, welche bis zu 36 Monate die AU-Klausel anbieten, wie z.B. die Allianz, Baloise, Condor, Gothaer, Interrisk, Universa oder der Volkswohl Bund. In der Mitte schwimmen Gesellschaften mit ihren Tarife wie die Alte Leipziger, AXA, Canada Life, Hannoversche, Nürnberger, LV 1871, Württembergische, Dialog oder die Zurich

2.D.: Die Option zur Nachversicherung bei der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die bisherige technische Ausgestaltung schnitt im Vergleich zum Markt eher unterdurchschnittlich ab, doch vielleicht kann die Nachversicherung dies ausgleichen? Schließlich sind die Möglichkeiten zur Erhöhung äußerst wichtig - vor allem in jungen Jahren und insbesondere dann, wenn noch berufliche Aufstiegspläne bestehen.

Gleich einen extrem negativen Punkt gibt es, da man bei den Erhöhungsmöglichkeiten “nur” auf eine erneute Gesundheits-, nicht aber auf eine erneute Risikoprüfung verzichtet.

In Bezug auf die Auswahl hochwertiger Versicherer scheint man in einem solchen Fall bereits aus dem Rennen zu sein.

Die Abfrage im Rahmen der Nachversicherung umfasst daher folgende Aspekte bei der Hanse Merkur BU-Versicherung:

  • Aktuelle berufliche Tätigkeit (dies kann erhebliche Mehrkosten verursachen, wenn Du derzeit einen Beruf ausübst, den die Hanse Merkur als kostspielig einstuft).
  • Aktuelle Freizeitinteressen.
  • Dein derzeitiges Rauchverhalten.
  • Body Mass Index (BMI), sprich Körpergröße und Gewicht. Es bleibt zu klären, ob dies auch unter die Gesundheitsprüfung fällt oder nicht.
  • Geplante und zukünftige Auslandsaufenthalte.

Folglich musst Du beim Nutzen der Nachversicherung erneut neue Fragen beantworten, mit welchen Du eigentlich gar nicht mehr gerechnet hast. Diese Entwicklung ist alles andere als ideal. Inzwischen wird der Verzicht auf eine erneute Gesundheitsprüfung in unserer Beratung zur BU-Versicherung somit fast schon als No-Go betrachtet.

Die BU-Versicherung der Hanse Merkur ist keine Alternative für junge Leute!

Eine Meldung beim Ziehen der Nachversicherung wegen

  • der aktuellen beruflichen Tätigkeit
  • neuen Hobbys
  • Geplanten Auslandsaufenthalte

sind ein No-Go und deshalb ist der Versicherer für junge Personen nicht geeignet. 

Bei welchen Gründen kann bei der Hanse Merkur die BU-Rente erhöht werden?

  • Heirat oder Eintragung der Lebenspartnerschaft im Sinne des Lebenspartnerschaftsgesetzes;  
  • Geburt oder Adoption eines Kindes;  
  • Abschluss der Erstausbildung, eines Studiums oder einer Meisterprüfung;  
  • Erstmaliger Wechsel der versicherten Person in die berufliche Selbstständigkeit als Hauptberuf. Die gesamte Berufsunfähigkeitsrente kann maximal auf bis zu 2.000 EUR monatlich erhöht werden, sofern eine angemessene Relation zum Einkommen gewahrt bleibt;  
  • Genehmigung zum Bau oder Erwerb oder Finanzierung einer selbst genutzten Immobilie ab 50.000 EUR;  
  • Nachhaltige Steigerung des monatlichen Bruttoeinkommens/Grundgehalts ohne Berücksichtigung von variablen Gehaltsbestandteilen (z. B. Urlaubsgeld, Tantiemen) der versicherten Person aus nichtselbstständiger Tätigkeit (ohne Minijob) um mindestens zehn Prozent im Vergleich zum Vormonat;  
  • Ausscheiden aus der gesetzlichen Rentenversicherung oder Ende der Pflichtmitgliedschaft in einem berufsständischen Versorgungswerk;  
  • Erstmalige Überschreitung der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung.  

Auf den ersten Blick sind das gar nicht so viele Punkte mit acht an der Zahl. Man muss aber sagen, dass die Hanse Merkur in der Formulierung mehrere Möglichkeiten eingebaut hat. So wurde z.B. Abschluss der Erstausbildung, ein Studium oder Meisterprüfung in einem Punkt zusammengefasst, ebenso die Geburt oder Adoption eines Kindes. Ratingagenturen sehen das vielleicht negativ, andere Versicherer werben ja mit “19 Gründe zur Nachversicherung”. Soweit ist die Hanse Merkur marketingtechnisch noch nicht 🙂. Aber das sehen wir jetzt nicht als Negativ an.

Was leider im Vergleich zum Markt eher mangelhaft gelöst wurde: Zum einen müssen die Optionen bis zum 45. Lebensjahr wahrgenommen werden (üblich sind 50 Jahre), zum anderen steht nach dem Ereignis nur ein Zeitraum von maximal sechs Monaten zur Verfügung (zwölf Monate sind mittlerweile Standard). Insbesondere der letzte Punkt ist bedauerlich, da wir mit manchen Kunden oft nur einmal im Jahr bei unserem Jahrescheck Kontakt haben und Kollegen oft nur einmal im Jahr Termine vereinbaren. In sechs Monaten kann man schnell mal etwas vergessen, die Zeit vergeht bekanntlich wie im Fluge. 

Positiv ist jedoch die Möglichkeit, in den ersten fünf Jahren ohne besonderen Anlass zu erhöhen beim Tarif Profi Care. Dies muss jedoch vor dem 35. Lebensjahr geschehen. Ein kleiner Pluspunkt.

Einen weiteren, extrem negativen Punkt haben wir noch in den Vertragsbedingungen der Hanse Merkur zur BU gefunden. Wurden schon mal Leistungen aus der Arbeitsunfähigkeitsklausel bezahlt, erlöschen alle möglichen Erhöhungsmöglichkeiten. Das ist sehr kundenunfreundlich und viele Versicherer streichen die Erhöhungsmöglichkeiten nur, wenn es schon eine Leistung wg. Berufsunfähigkeit gab, nicht wegen der Arbeitsunfähigkeit.

Damit verliert die Arbeitsunfähigkeitsklausel insbesondere für junge Leute etwas von ihrem Charme (ok, es gingen eh nur 18 Monate). 

Welche Grenze gibt es bei der Hanse Merkur BU-Versicherung in der Nachversicherung?

Hier sehen wir uns mal den gesamten Kontext an, der leider auch wiederum nicht positiv ist in unseren Augen:

Jede Erhöhung darf maximal 500 Euro betragen. Ok, das ist ein Wert, der sich immer noch in einigen Vertragswerken befindet. Mehr im Kommen ist jedoch, dass die BU-Rente um 50 Prozent der bisherigen Absicherung betragen darf. Der große Negativpunkt ist aber, dass die BU-Rente maximal 100 Prozent der zu Beginn abgesicherten Rente betragen darf. Hattest Du also zu Beginn 1.000 Euro im Versicherungsschein stehen, wäre eine Erhöhung auf 2.000 Euro nicht möglich. Angenommene Beitragsdynamiken werden zudem wohl auch angerechnet. Die maximale Höhe der Nachversicherung mit 3.000 Euro klingt auf den ersten Blick nicht sooo schlecht, aber dürfte insbesondere für jüngere auch nicht mehr erreichbar sein.

Für Schüler, Studenten und Auszubildende gibt es jedoch eine kleine Besonderheit:

Hier kann in einem Zug verdoppelt werden, aber maximal auch wieder auf 2.000 Euro. Auch muss dies innerhalb von sechs Monaten bei der Hanse Merkur angezeigt werden. Wiederum eine Zeit, welche uns zu kurz erscheint. 

Die gesamte Thematik der Nachversicherung ist in der aktuellen Zeit leider unzureichend, insbesondere vor dem Hintergrund der Inflation und des damit verbundenen Kaufkraftverlustes. Mit einer maximalen Absicherung von 3.000 Euro (bei begrenzter Dynamik & die 3.000 Euro dürfen nur für wenige in Betracht kommen) kann die Hanse Merkur nicht mehr überzeugen, besonders nicht junge Akademiker wie Ärzte, Ingenieure, Kammerberufler, MINTler oder wissenschaftliche Mitarbeiter. Auch für Schüler oder Studenten ist dies zu wenig. Beispiele für eine zeitgemäße Vorgehensweise sind die Baloise, die bis zu 4.000 Euro anbietet sowie die LV 1871 mit ihrer Karrieregarantie und die Nürnberger (die die Karrieregarantie der LV 1871 fast kopiert hat) sowie neuerdings die Gothaer und die Hannoversche - alle haben die Karrieregarantie mittlerweile eingebaut. Ein weiterer Grund, warum die Hanse Merkur für spezialisierte BU-Makler keine Rolle spielt.

Liebe Hanse Merkur, es besteht erheblicher Verbesserungsbedarf in Bezug auf Flexibilität, bedarfsgerechter Absicherungshöhe und Ausgestaltung. Dies wirkt besonders ungewöhnlich, da die PKV (Private Krankenversicherung) einen Schwerpunkt auf gut verdienende Angestellte, insbesondere auch Ärzte, legt und in diesem Bereich auf dem Papier gute Lösungen bietet. Leider ist dies in der Berufsunfähigkeitsversicherung derzeit nicht der Fall.

2.E.: Die Hanse Merkur bietet einen Startertarif in der Berufsunfähigkeitsversicherung an

Ja, die Hanse Merkur bewirbt aktiv einen Einsteiger- oder Startertarif für die Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Werbung wird prominent platziert. Allerdings zählen wir nicht zu den großen Befürwortern von sogenannten Starter Tarifen, welchen die Hanse Merkur den Namen “Einsteigeroption” gab. Der Grund dafür ist simpel - über die gesamte Vertragslaufzeit hinweg sind die gezahlten Beiträge höher als bei der Auswahl des regulären Beitrags oder Tarifs von Anfang an.

Es gibt jedoch eine Ausnahme, in der wir einen Startertarif empfehlen: Wenn zu Beginn ein begrenztes Einkommen vorhanden ist oder die finanziellen Mittel begrenzt sind, wäre es ratsam, einen Einsteigertarif zu wählen, anstatt Kompromisse bei der technischen Ausgestaltung einzugehen. Das bedeutet, man sollte auf eine angemessene BU-Rente, den Ausschluss sinnvoller Bausteine wie Leistungsdynamik oder den Gelben Schein sowie ein angemessenes Endalter nicht verzichten. Hach, vergessen wir nicht, dass bei der Einsteigeroption der Hanse Merkur die Leistungsdynamik / garantierte Rentensteigerung gar nicht möglich ist. Böses Foul, wie oben schon angesprochen. 

Darüber hinaus gibt es bei einigen Versicherungsgesellschaften erhebliche Risiken im Zusammenhang mit Einsteigertarifen. In einigen Fällen laufen diese nur wenige Jahre und als Kunde muss man sie dann proaktiv(!) umstellen. Andernfalls kann aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung werden oder der gesamte Schutz erlischt. Dies ist eine tückische Art vermeintlich guter und flexibler Lösungen. Wir können jedoch beruhigen - dies gilt nicht für die Hanse Merkur. Was aber auch bei den Hanseaten gilt - während der ersten sieben Jahre gibt es auch keine Beitragsdynamik. 

Auf eine Berechnung des Einsteigertarifes von der Hanse Merkur verzichtet der Ersteller - mit der Software wird er nicht mehr der beste Freund.

Kann also extra angewählt werden. Aber bevor der PC abstürzt……

2.F.: Gibt es eine berufliche Besserstellung bei der Hanse Merkur?

Ja, bei der Hanse Merkur würde es in der Berufsunfähigkeitsversicherung eine berufliche Besserstellung geben. Wichtige Info vorab für Dich: Wenn Du einen Beruf ausübst, der nun ein höheres Risiko als vorher hat, musst Du dies der Gesellschaft nicht mitteilen. Weder der Hanse Merkur, noch bei den meisten anderen Tarifen am Markt (vielleicht gibt es noch einen aus dem Jahr 1998, von daher geben wir mal keine 100 % darauf). Mehr dazu auch unter “Nachmeldung Änderung berufliche Tätigkeit Berufsunfähigkeitsversicherung”. 

Bei der Hanse Merkur kannst Du eigentlich jederzeit prüfen lassen, ob Du in einer besseren Berufsgruppe bist. Aber dann gibt es eine erneute Gesundheitsprüfung. Dies ist ja sicherlich nicht der Sinn der Sache. Netterweise gibt es aber diverse Ausnahmen, welche wir uns jetzt genauer ansehen:

Generell kann in den ersten fünf Jahren nach Vertragsbeginn Deine berufliche Einstufung nochmals überprüft werden. Azubis und Studenten profitieren sogar zehn Jahre davon, wenn direkt danach eine berufliche Tätigkeit aufgenommen wird. Leider musst Du dies der Hanse Merkur wieder innerhalb von sechs Monaten mitteilen. Schüler haben ebenso zehn Jahre Zeit, eine Berufstätigkeit ist Voraussetzung. 

Würde im Detail noch besser gehen, aber grundsätzlich besser geregelt als viele weitere Marktteilnehmer in der großen, weiten BU-Welt. Dafür muss man dann auch mal kurz loben, aber nicht zu überschwänglich. Es würde schon noch besser gehen.

2.G.: Gibt es eine Absicherung von schweren Krankheiten bei der Hanse Merkur?

Nun ja, in gewisser Hinsicht. Bei der Hanse Merkur gibt es einige erleichterte Auslöser für eine befristete Leistung. Es ist nicht unbedingt erforderlich, dass eine bedingungsgemäße Berufsunfähigkeit vorliegt. Insgesamt würde es für 15 Monate eine Leistung geben bei folgenden Gründen:

Krebs 

Eine Krebserkrankung im Sinne dieser Bedingungen liegt vor, wenn bei der versicherten Person 
-eine Chemotherapie oder eine Strahlentherapie begonnen wurde oder diese unmittelbar bevorsteht und mindestens eine Metastase in einem Lymphknoten festgestellt wurde oder 
-zur Behandlung der Krebserkrankung eine Knochenmarktransplantation durchgeführt wurde oder diese unmittelbar bevorsteht oder  -wegen der Schwere der Krebserkrankung eine palliative Therapie durchgeführt wird. 

Herzinfarkt

Das Absterben von Herzmuskelgewebe infolge einer akuten Minderdurchblutung mit resultierender Reduktion des pro Herzschlag ausgeworfenen Blutvolumens der linken Herzkammer (linksventrikuläre Ejektionsfraktion) auf weniger als 30 Prozent über mindestens sechs Monate trotz Behandlung der Erkrankung. 

Schlaganfall

Eine plötzlich auftretende Schädigung des Gehirns aufgrund eines Gefäßverschlusses oder einer Gehirnblutung (Apoplex), die für mindestens sechs Monate zu einer fachärztlich-neurologisch nachgewiesenen Lähmung mindestens einer Gliedmaße einer Körperhälfte mit resultierender fehlender Muskelreaktion oder lediglich Muskelzuckungen (entsprechend Kraftgrade 0/5 bzw. 1/5 nach JANDA) geführt hat. 

Querschnittslähmung 

Lähmung im Sinne dieser Bedingungen ist die vollständige und dauerhafte Unbeweglichkeit beider Arme, beider Beine oder Seite 16 von 30 eines Armes und eines Beines aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls.

Sehverlust 

Ein vollständiger Verlust des Sehvermögens im Sinne dieser Bedingungen liegt vor, wenn das Sehvermögen der versicherten Person so stark eingeschränkt ist, dass auf jedem Auge und auch beidäugig nur noch ein Restsehvermögen von höchstens 5% vorliegt oder eine Einschränkung des Gesichtsfeldes auf höchstens 5 Grad Abstand vom Zentrum besteht, wobei Gesichtsfeldreste jenseits von 50 Grad unberücksichtigt bleiben. 

Hörverlust

Ein vollständiger Verlust des Hörvermögens im Sinne dieser Bedingungen liegt vor, wenn die Hörfähigkeit auf beiden Ohren für alle Schallreize unterhalb von 90 Dezibel aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls verloren ist. 

Sprachverlust 

Ein vollständiger Verlust des Sprechvermögens im Sinne dieser Bedingungen liegt vor, wenn die versicherte Person nach abgeschlossenem Erwerb der Gesprächsfähigkeit aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls die Sprechfähigkeit oder die sprachliche Ausdrucksfähigkeit vollständig verloren hat. Die Sprechfähigkeit oder die sprachliche Ausdrucksfähigkeit müssen dabei so stark eingeschränkt sein, dass die versicherte Person nicht mehr in der Lage ist, mittels Sprache mit der Umwelt zu kommunizieren. Voraussetzung für unsere Leistungspflicht bei Verlust des Sprachvermögens ist, dass der Verlust aufgrund einer organischen Ursache eingetreten ist. Insbesondere leisten wir nicht bei psychogenen Sprachverlust. 

Zusätzliche Voraussetzung für die Leistungspflicht beim Seh-, Sprach- und Hörverlust ist, dass die Einschränkung nach allgemeiner medizinischer Meinung nicht durch zumutbare therapeutische Maßnahmen oder Verwendung von geeigneten Hilfsmitteln (z. B. Brille, Kontaktlinsen, Hörgerät, Kehlkopfmikrofon) derart verbessert werden kann, dass der zuvor beschriebene Schweregrad nicht mehr erreicht wird. 

Die Mediziner unter Euch (oder vielleicht auch schon Medizinstudenten) werden erkennen, dass die Voraussetzungen schon erheblich sind, um Leistung zu bekommen. Oftmals liegt dann auch schon längst eine bedingungsgemäße Berufsunfähigkeit vor. Es wird nur wenige Beispiele geben, wo es eine Leistung der Hanse Merkur aus dieser Soforthilfe gibt, aber noch keine BU vorliegt. Vielleicht beim Informatiker, der eh nur Homeoffice macht und für seine Arbeit nicht unbedingt das Hörvermögen benötigt. Daher nimm diese Absicherung bei schwerer Erkrankung nicht als wichtigsten Punkt auf. Möchtest Du schwere Krankheiten absichern, so eignet sich eher eine separate Dread-Disease Versicherung wie die von Canada Life.

Über 1.900 Bewertungen zufriedener Kunden, überzeuge Dich selbst!

Genug gelesen über die BU-Versicherung der Hanse Merkur? Frag bei uns für Deine individuell beste BU an!

Jetzt kostenlos beraten lassen

3. Die wichtigsten Klauseln der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die technische Gestaltung und somit die Anpassungsmöglichkeiten für die Zukunft waren bei der Hanse Merkur Profi Care möglicherweise nicht die ausgeprägtesten, doch wie sieht es aktuell in den Vertragsbedingungen aus? Im berühmten Kleingedruckten, in Schwarz auf Weiß – wo zeigen sich Schwächen und Stärken?

Eine wichtige Information für Dich ist sicherlich, dass ein Versicherer aufgrund bestimmter Formulierungen in den Vertragsbedingungen nicht übermäßig gefeiert werden sollte. Zum Beispiel ist der Verzicht auf abstrakte Verweisung hier zu nennen. Das bedeutet, dass Du nicht auf einen anderen Beruf verwiesen werden kannst als Deinen aktuellen. Vereinfacht gesagt: vom Ingenieur zum Pförtner (die Lebensstellung lassen wir mal außen vor). Diesen Verzicht findet man mittlerweile bei nahezu jedem Versicherer, außer bei einigen "Smart-Tarifen" bestimmter Unternehmen. 

Die Hanse Merkur verzichtet hierbei auf die abstrakte Verweisung, wie man auch relativ eindeutig in den Bedingungen nachlesen kann.

In der gegenwärtigen Zeit gewinnt zudem die konkrete Verweisung an Interesse, da hier dynamische Veränderungen stattfinden. Die konkrete Verweisung besagt, dass der Versicherer die Leistungen einstellen kann, wenn Du eine andere berufliche Tätigkeit als diejenige ausübst, für die Du als berufsunfähig erklärt wurdest. Auch hier ist die Lebensstellung entscheidend (Gehalt + soziale Wertschätzung). Wenn Du beispielsweise zuvor als Arzt gearbeitet hast und nun halbtags Hunde aus dem Tierheim ausführst, wird die BU-Rente fortbestehen. Doch wenn Du vorher als Allgemeinarzt tätig warst und nun denselben Verdienst als Ingenieur für Biomedizin erzielst, könnte die Gesellschaft eventuell die Leistung einstellen (unter Berücksichtigung der sozialen Wertschätzung). Mittlerweile verzichten einige Versicherer, insbesondere bei bestimmten Berufen wie Ärzten und Kammerberufen, auf die konkrete Verweisung. Beispiele hierfür sind die Nürnberger oder Baloise. Die HDI hat mit ihrem Update zur konkreten Verweisung seit Januar 2024 einen besonders fortschrittlichen Ansatz gewählt, indem sie in jedem Beruf darauf verzichtet. Bei der Hanse Merkur gibt es aktuell keine der genannten Lösungen und somit auch keinen Verzicht bei der konkreten Verweisung. Dies ist jedoch derzeit am Markt generell noch so.

Ebenso ist ein Prognosezeitraum von sechs Monaten mittlerweile der Standard. Das heißt, der Gutachter oder Arzt muss Dir nur eine voraussichtliche Berufsunfähigkeit von sechs Monaten attestieren. In einigen älteren Vertragswerken sind noch 24 bis 36 Monate zu finden – das ist nicht mehr zeitgemäß. Beide Punkte hat die Hanse Merkur jedoch gut gelöst.

Derzeit gibt es unterschiedliche Meinungen zum Verzicht auf das befristete Anerkenntnis. Für manche ist das wichtig, für andere nicht. Wir als Berater bleiben hier eher neutral.

Das bedeutet, die Hanse Merkur kann Deinen Leistungsantrag erst einmal für einen Zeitraum von zwölf Monaten genehmigen und trifft danach eine Entscheidung über eine eventuelle dauerhafte Berufsunfähigkeit. Natürlich ist es auch möglich, dass der Leistungsfall direkt anerkannt wird.
In der Praxis ist es in unseren Augen aber nicht soooo relevant, da die Hanse Merkur eh prüfen kann, ob noch eine Berufsunfähigkeit vorlag, wie man am folgenden Auszug sieht:

"Zur Nachprüfung können wir auf unsere Kosten jederzeit sachdienliche Auskünfte und einmal jährlich umfassende Untersuchungen der versicherten Person durch von uns zu beauftragende Ärzte verlangen"

Der subtile Unterschied besteht darin, dass die Hanse Merkur dann in der Beweispflicht ist, um nachzuweisen, ob Du weiterhin berufsunfähig bist. Bei einem regulären BU-Antrag liegt diese Beweislast ja bei Dir. Du musst anhand medizinischer Unterlagen belegen, dass Du Deinen Beruf zu mehr als 50 Prozent nicht mehr ausüben kannst. Dies mag zunächst wie ein Verzicht auf das befristete Anerkenntnis klingen, jedoch gibt es Situationen, in denen schlichtweg Unterlagen fehlen, beispielsweise weil noch kein Termin beim Gutachter vereinbart wurde. Mit dem befristeten Anerkenntnis könnte die Versicherung dann sagen: "Wir leisten vorerst für zwölf Monate, damit Du bereits eine Leistung erhältst. Für eine endgültige Anerkennung müssen wir jedoch noch auf die vollständigen Unterlagen warten." Wie gesagt, hier gehen die Meinungen auseinander und somit sehen wir hier die Hanse Merkur als neutral an mit ihrer Erklärung. 

Kann die BU-Rente bei der Hanse Merkur bei Verlängerung der Regelaltersgrenze verlängert werden?

Ja, dies ist möglich. Erhöht der Gesetzgeber die Regelaltersgrenze von z.B. 67 auf 69 Jahre, so kannst Du Deine BU-Rente erhöhen. Dasselbe gilt übrigens auch dafür, wenn das jeweilige Versorgungswerk die Altersgrenze erhöht. Das ist eigentlich gut gemacht, anbei aber nochmals der genaue Auszug:

Die bisherigen Rechnungsgrundlagen bleiben erhalten. Es gibt aber einen kleinen Wermutstropfen. Es darf bisher kein Leistungsantrag auf BU und auch nicht auf AU (Arbeitsunfähigkeit) gestellt worden sein. Wieder nicht so positiv für die Arbeitsunfähigkeitsklausel. Zudem darf man das 50. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Hier gibt es im Moment auch schon eine kleine Aufweichung, der erste am Markt lässt der versicherten Person bis zum 55. Lebensjahr (HDI) Zeit.

Vorsatz im Straßenverkehr ist nicht eingeschlossen bei der Hanse Merkur

Es könnte für Personen, die häufig Auto fahren, vorteilhaft sein, wenn die Versicherung Vorsatz im Straßenverkehr abdecken würde. Allerdings deckt die Hanse Merkur nur Ordnungswidrigkeiten sowie fahrlässige und grob fahrlässige Vergehen im Straßenverkehr ab. Die Thematik wird überhaupt nicht behandelt, wie im Vergleich der Ratingagentur Morgen & Morgen deutlich wird.

Die Behandlung von Vorsatz im Straßenverkehr führt zu unterschiedlichen Standpunkten. Einige Versicherer argumentieren: "Wir möchten vorsätzliches Handeln nicht fördern und schließen es daher aus." Andere neigen dazu zu hinterfragen: "Wo beginnt Vorsatz, wo endet er?" Angenommen, Du hattest das Smartphone am Steuer – wird dies als Vorsatz betrachtet, besonders wenn Du bereits vor einiger Zeit einen Punkt in Flensburg dafür erhalten hast? Lange Zeit waren nur drei Versicherer – LV 1871, Alte Leipziger und Stuttgarter – die allein in der Absicherung von Vorsatz im Straßenverkehr standen. Inzwischen haben jedoch mehrere Anbieter dies eingeführt. Die Hanse Merkur Versicherung gehört jedoch nicht dazu bzw. hat generell ein sehr schwaches Bild in Bezug auf Leistungen bei Vergehen im Straßenverkehr.

Auch die Hanse Merkur macht Werbung für ihre Infektionsklausel

In Bezug darauf gibt es unterschiedliche Meinungen: Einige sehen darin einen Mehrwert und begrüßen dies, während andere es als Marketinggag betrachten. Wir selbst bleiben neutral und betrachten die Infektionsklausel so, wie sie von der Hanse Merkur Prof Care beschrieben wird.

Mithilfe der Infektionsklausel erhältst Du bereits Deine volle Berufsunfähigkeitsleistung, wenn Du aufgrund einer Infektion zwar noch arbeiten könntest, dies jedoch gemäß Paragraph 31 Bundesinfektionsschutzgesetz für mindestens sechs Monate verboten ist. Dabei wird die Leistung gewährt, auch wenn das Tätigkeitsverbot mindestens 50 Prozent Deiner beruflichen Tätigkeit betrifft.

Bietet die Hanse Merkur globalen Versicherungsschutz in der BU-Versicherung?

Ja, ähnlich wie bei praktisch allen führenden Versicherungsgesellschaften am Markt, bietet auch die Hanse Merkur in der Berufsunfähigkeitsversicherung weltweiten Versicherungsschutz. Das ist mittlerweile keine außergewöhnliche Leistung mehr, sollte jedoch kurz hervorgehoben werden mit

Der Versicherungsschutz besteht weltweit

Auch während eines einjährigen Auszeitjahres besteht selbstverständlich weiterhin Schutz!

Spannender ist allerdings die Frage nach dem Eintritt des Versicherungsfalls und der Abwicklung im Ausland

Muss eine Rückkehr nach Deutschland unbedingt erfolgen? Oder ist es möglich, den Leistungsfall auch aus dem Ausland zu melden? Die Hanse Merkur hat diese Frage wie folgt beantwortet:

Es gibt leider keine eindeutige Formulierung, wenn man sich im Ausland befindet. Das hat z.B. eine Alte Leipziger mit

Wenn sich der Versicherte im Ausland befindet, akzeptieren wir auch die Berichte eines dort tätigen Arztes. Die Berichte müssen nicht in deutscher Sprache geschrieben sein. Sie müssen folgende Punkte beinhalten…..

Die Hanse Merkur verzichtet leider auf diese recht kundenfreundliche Regelung und äußert sich gar nicht zu möglichen Untersuchungen im Ausland. 

Bietet die Hanse Merkur eine Teilzeitklausel in der Berufsunfähigkeitsversicherung an?

Ja, die Hanse Merkur bietet als kostenpflichtigen Extrabaustein eine Teilzeitklausel an. Das ist eigentlich ein Novum, da alle uns bekannten Versicherer die Teilzeitklausel (mal bisschen besser, mal bisschen schlechter) kostenfrei in den Vertragsbedingungen eingebaut haben. Das finden wir ganz und gar nicht gut, da man schon bei Vertragsbeginn also entscheiden muss, ob man eine Teilzeitklausel vereinbaren möchte. Eine 19-jährige Person ist sich darüber eventuell noch gar nicht im Klaren. 

Zudem ist die Regelung extrem kompliziert und nüchtern gesehen auch dämlich gemacht mit:

Erreicht die versicherte Person den in §2 Absatz 1 genannten Berufsunfähigkeitsgrad von mindestens 50 % nicht, so gilt für sie ergänzend Folgendes:  

Liegt die tatsächliche Wochenarbeitszeit der versicherten Person zwischen 31 und 35 Stunden, so gilt sie als berufsunfähig, wenn sie infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich mindestens sechs Monate oder bereits seit mindestens sechs Monaten ihren zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, nicht mehr zu mindestens 40% ausüben kann und auch keine andere Tätigkeit ausübt, die ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht. In diesem Fall erhält sie die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente, maximal aber 80 % des letzten Nettoeinkommens. 

Liegt die tatsächliche Wochenarbeitszeit der versicherten Person unter 31 Stunden, so gilt sie als berufsunfähig, wenn sie infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind, voraussichtlich mindestens sechs Monate oder bereits seit mindestens sechs Monaten ihren zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, nicht mehr zu mindestens 30% ausüben kann und auch keine andere Tätigkeit ausübt, die ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht. In diesem Fall erhält sie die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente, maximal aber 80 % des letzten Nettoeinkommens. 

Für die Feststellung der tatsächlichen Wochenarbeitszeit wird der zuletzt ausgeübte Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, zugrunde gelegt und die durchschnittliche Arbeitszeit der letzten sechs Monate betrachtet.  

Du sollst also einen Mehrbeitrag für weniger Leistung zahlen. Sehr “innovativ” vom Produktmanagement. Nicht gut gelöst. Für uns ist die Teilzeitklausel der Hanse Merkur also nicht marktfähig. 

Die finanzielle Angemessenheit bei der Hanse Merkur

Insbesondere für Gutverdiener und Akademiker stellt sich die entscheidende Frage: "Welchen Betrag sollte ich eigentlich in der Berufsunfähigkeitsversicherung absichern?". Immerhin können die Abzüge im Leistungsfall vernachlässigt werden, daher sollte eine passende finanzielle Angemessenheit / Rentenhöhe durchaus in Betracht gezogen werden.

Wie verhält es sich in diesem Aspekt bei der Hanse Merkur?

Irgendwie sehr unterschiedlich. Prinzipiell hat die Hanse Merkur Profi Care eine gute Regelung, da sie zwei Drittel des regelmäßigen Bruttoeinkommens bis zur Beitragsbemessungsgrenze der allgemeinen gesetzlichen Rentenversicherung West (BBG) absichert. Das sind im Jahr 2024 über 90.000 Euro. Über die BBG werden nur noch ein Drittel des Gehaltes angerechnet. Das ist schon ein großer Verfall. Aber bis dahin nicht schlecht geregelt. Leider ist die Anrechnung des Versorgungswerkes aber nicht so toll. Schon ab einer privaten monatlichen BU-Rente von 2.500 Euro erfolgt eine Anrechnung der jeweiligen Versorgungskammer um 50 Prozent. Da sind andere Anbieter teilweise schon bei 4.166 Euro monatlich. 

In obiger Graphik findet man auch direkt den Hinweis, wie viel Schüler, Auszubildende und Studenten absichern können. Hier gibt es leider auch nur pauschal 1.000 Euro, was insbesondere für Studenten viel zu wenig ist. Man merkt schon ein bisschen, dass man für junge Personen nicht wirklich attraktiv sein möchte. Insbesondere bei Studenten sind 1.000 Euro viel zu gering, die guten Marktteilnehmer bieten bis zu 2.000 Euro an. Ebenso gilt für alle eine eingeschränkte Beitragsdynamik von drei Prozent. Die eingeschränkte Nachversicherung haben wir oben ja schon angesprochen. So müssen wir leider zum Schluss kommen, dass die Hanse Merkur keine wirkliche Lösung für junge Leute in der BU-Versicherung darstellt.

Auch Berufseinsteiger gucken etwas in die Röhre. Diese dürfen maximal 2.000 Euro absichern. Das ist schon blöd gelöst für einen Assistenzarzt, IT-Berater oder auch Jungjurist.

Ebenso irgendwie nicht wirklich toll gelöst ist die Tatsache, dass ab 2.001 Euro auch Einkommensnachweise der letzten zwei Jahre gefordert werden.

Ab wann erfolgt bei der Hanse Merkur eine ärztliche Untersuchung in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Nun befassen wir uns mit einer Anforderung, von der wir dachten, dass sie nicht mehr existiert – nämlich einem Hausarztbericht bei einer monatlichen BU-Rente von über 2.000 Euro. Bis zu diesem Betrag genügen die Antworten im Antrag. Bisher dachten wir, dass die Universa sowie die Württembergische hier alleine auf weiter Flur gewesen wären, aber ne, die Hanse Merkur leistet den beiden (die ja im Bereich der BU-Versicherung auch keine nennenswerte Rolle spielen) Gesellschaft. Wie nett eigentlich.

Ab einer Versicherungssumme von 2.001 Euro muss ein ärztliches Zeugnis inkl. HIV-Test erfolgen. Das ist schon eine Hausnummer. Und dies in einer Zeit, wo immer mehr Versicherer sogar einen BU-Antrag ohne ärztliche Untersuchung / Zeugnis von bis zu 3.000 Euro zulassen (gibt ja mittlerweile viele wie die Allianz, Baloise, LV 1871, HDI, Bayerische, Canada Life, Gothaer, Signal Iduna und noch einige weitere..).

Wir fragen uns wirklich, wie besorgt die Hanse Merkur in dieser Angelegenheit ist. Es scheint, als ob sie seit 20 Jahren auf demselben Stand geblieben sind – nicht gerade ermutigend.

Natürlich könnten wir diese kundenunfreundliche Regelung umgehen, indem wir die Absicherung auf zwei Versicherer aufteilen. Zum Beispiel 2.000 Euro bei der Hanse Merkur und weitere 2.000 Euro bei einer zweiten Gesellschaft. Dadurch könnte man die ärztliche Untersuchung vermeiden. Allerdings ist das nicht unbedingt im Sinne der Flexibilität, die wir normalerweise unterstützen.

Es könnte jedoch sein, dass wir uns zu stark auf "hohe BU-Renten" konzentrieren, was zu solchen Feststellungen führt (uns fragen einfach zu viele “gute” Berufsgruppen an). Wie wir sonst mit solchen Situationen umgehen, ist im Artikel "Fälle aus der Praxis – so sichern wir hohe Renten in der Berufsunfähigkeitsversicherung ab!" erklärt

Möchtest Du trotzdem eine hohe Berufsunfähigkeitsrente bei der Hanse Merkur absichern, schlagen wir die folgenden Schritte vor:

  • Beginne damit, das Maximum bei der Hanse Merkur ohne ärztliche Untersuchung abzusichern, was derzeit 2.000 Euro entspricht.
  • Warte auf die Policierung, um sicherzustellen, dass alles vertraglich festgelegt ist.
  • Stelle dann einen erneuten Antrag für die gewünschte Gesamtsumme. Sollte bei der ärztlichen Untersuchung etwas Unvorteilhaftes herauskommen, hast Du zumindest bereits die 2.000 Euro gesichert.

Dies wäre also der alternative Plan, wenn Du wirklich hohe Renten bei den Hanseaten absichern möchtest. Nicht unsere bevorzugte Option, aber der Fisch sollte sich wohlfühlen, nicht der Angler 🙂. Du wirst jedoch bemerkt haben, dass es momentan wenig Sinn macht, eine hohe (aktuell wie künftig) Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Hanse Merkur abzuschließen.

Eignet sich die Hanse Merkur für Beamte?

Da schau an. Seit wenigen Jahren bietet die Hanse Merkur eine Dienstunfähigkeitsklausel an. Diese ist nicht automatisch integriert im Tarif, sondern muss extra abgeschlossen werden. Statt dem Tarif Profi Care muss man den Tarif Be Care bei der Hanse Merkur auswählen. Die Dienstunfähigkeitsklausel kostet hierbei auch einiges extra. Im ersten Vergleich um bis zu 15 Prozent. Das hat für uns eigentlich schon mal zwei Nachteile. Zum einen muss schon zu Vertragsbeginn festgelegt werden, ob man die DU-Klausel möchte. Bei der Bayerischen oder z.B. der Condor ist diese automatisch immer fester Bestandteil der Vertragsbedingungen, auch schon ab zehn Jahren. Zudem kostet die Dienstunfähigkeisklausel bei der Hanse Merkur sehr viel an Mehrbeitrag, was eher selten am Markt ist. Bei einer Bayerischen, Condor oder auch AXA / DBV gäbe es keinen Zuschlag.

Zumindest ist aber die Formulierung der Hanse Merkur Dienstunfähigkeitsklausel aber ganz ok:

„Ein versicherter Beamter auf Lebenszeit, auf Probe, auf Widerruf oder auf Zeit (nachfolgend zusammenfassend Beamte genannt) gilt ebenfalls als berufsunfähig, wenn er vor Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze ausschließlich infolge seines Gesundheitszustandes wegen allgemeiner Dienstunfähigkeit im Sinne des Beamtenrechts in den Ruhestand versetzt oder entlassen wird.“

Die erste Wahl wäre die Hanse Merkur für uns für Beamte somit nicht.


4. So sind die Beiträge der Hanse Merkur Profi Care im Marktvergleich

Die Gesundheitsfragen der Hanse Merkur Hui, die technische Ausgestaltung Pfui und die Klauseln “Ok” sind nichts besonderes. Wie schlägt sich die Hanse Merkur aber im Preisvergleich? Wäre man vielleicht exorbitant günstiger als andere Versicherer, da man ja jetzt nicht unbedingt die Highlights hat? Oder schlägt man eher so einen Weg wie die WWK oder Debeka ein, deren Preis technisch unter ferner liefen ist? Der Preis ist natürlich nicht extrem wichtig, aber natürlich möchte man auch nicht zu viel zahlen. Für uns als spezialisierter Versicherungsmakler in der Berufsunfähigkeitsversicherung sollte sich einfach ein gutes Preis & Leistungsverhältnis ergeben und somit vergleichen wir die Hanse Merkur jetzt mit anderen Top-Tarifen und nicht mit irgendwelchen Billigheimern. Wir versuchen auch, einen gesunden Mix an verschiedenen Berufen zu bekommen. 

Beiträge Hanse Merkur Profi Care Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich

Assistenzärztin 27 Jahre mit 2.000 Euro Absicherung bis 67 Jahre

GesellschaftTarifNettobeitragBruttobeitrag
GothaerPremium55,60 Euro76,10 Euro
Volkswohl BundSBU61,67 Euro94,87 Euro
Baloise 61,72 Euro82,29 Euro
NürnbergerKomfort65,74 Euro102,60 Euro
Hanse MerkurProfi Care82,88 Euro107,64 Euro

Projektleiter (Master), 35 Jahre, mit 2.000 Euro Absicherung bis 67 Jahre

GesellschaftTarifNettobeitragBruttobeitrag
CondorBasic69,74 Euro99,63 Euro
Swiss LifeTarif 12070,21 Euro111,45 Euro
AXAALVSBV71,06 Euro105,67 Euro
LV 1871Golden SBU82,33 Euro124,74 Euro
Hanse MerkurProfi Care121,15 Euro157,34 Euro

Wirtschaftsingenieur, 42 Jahre, mit 2.500 Euro Absicherung bis 67 Jahre

GesellschaftTarifNettobeitragBruttobeitrag
GothaerPremium84,60 Euro115,90 Euro
Condor Basic87,73 Euro125,33 Euro
HannoverschePremium88,62 Euro118,16 Euro
NürnbergerKomfort89,80 Euro140,20 Euro
Hanse MerkurProfi Care99,38 Euro129,07 Euro

37 jähriger Wirtschaftsjurist mit 2.000 Euro bis 67 Jahre 

GesellschaftTarifNettobeitragBruttobeitrag
HannoverschePremium66,64 Euro104,02 Euro
LV 1871 Golden BU75,68 Euro114,66 Euro
Alte LeipzigerSecurAL BV1084,69 Euro108,58 Euro
AllianzKomfort86,05 Euro111,75 Euro
Hanse Merkur Profi Care102,95 Euro133,70 Euro

32-jähriger Einkaufsleiter (Master) mit 2.500 Euro bis 67 Jahre

*Berechnungen 02 / 2024. Auf Zusatzbausteine wurde verzichtet (Leistungsdynamik, etc.).
GesellschaftTarifNettobeitragBruttobeitrag
Volkswohl BundSBU97,20 Euro149,54 Euro
Alte LeipzigerSecur AL BV1098,52 Euro126,32 Euro
BayerischeKomfort98,94 Euro160,87 Euro
Baloise 108,03 Euro144,04 Euro
Hanse MerkurProfi Care166,20 Euro215,84 Euro

Die Berechnungen der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung zeigen eine Differenz zwischen dem Netto- und dem Bruttobeitrag auf. Während dies für einige Verbraucherschützer von Bedeutung sein mag, betrachten wir dies als weniger relevant. Die detaillierten Gründe hierfür sind in unserem verlinkten Beitrag ausführlich erläutert. Wie aber schon angedeutet, gab es nach unserem Kenntnisstand schon mal eine Erhöhung des Nettobeitrages in der BU der Hanse. Da hat man sich wohl etwas verkalkuliert. 

Ähnlich wie die meisten anderen Versicherer am Markt behält sich die Hanse Merkur jedoch zudem das Recht vor, theoretisch auch über den Bruttobeitrag zu erhöhen. Man verzichtet nicht auf den Paragraph 163, so wie z.B. der Tarif Prestige der Bayerischen, die Universa, Swiss Life oder auch die Zurich. Viele Versicherer gibt es nicht mehr, die auf eine theoretische Erhöhung des Bruttobeitrages verzichten. 

Interessiert Dich generell ein bisschen die Kalkulation eines Tarifes, so empfehlen wir Dir den Artikel “Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung”. Hier gehen wir der Sache mal ein bisschen tiefer auf den Grund. 

Bezüglich solchen Vergleichen wie der Annahmequote und der Prozess- & Leistungsquote sind wir eher sehr vorsichtig, wenn man daraus Rückschlüsse ziehen möchte. Die Annahmequote z.B. sagt nur aus, wie viele Anträge von der Gesellschaft angenommen worden sind. Diese Zahl müsste theoretisch bei 100 Prozent liegen, denn vor jedem Neuantrag sollte bekanntlich unbedingt eine anonymisierte Voranfrage gestellt werden (außer, der Gesundheitszustand hat neben Schnupfen und Vorsorgeuntersuchung wirklich nichts zu bieten). Immer noch komisch, wie man sich damit rühmen kann.
Die Prozess- & Leistungsquote ist ein bisschen praxisnäher, aber eben nur im Hier und Jetzt. Es kommt auch sehr stark darauf an, wie sich der Vertrag zusammensetzt, wie viel Neugeschäft sich ergeben hat und aus welchen Vertrieben Neuverträge kamen. Wir sehen diese Quote sehr kritisch. Man kann es ja mal versuchen, sich im Jahr 2041 auf die Prozessquote von 2024 zu berufen. Der Richter wird hier nur ein müdes Lächeln einem entgegenbringen. Schau lieber auf eine saubere Annahme (idealerweise ohne Ausschlussklauseln), gute Vertragsbedingungen und auf eine anpassbare Konfiguration Deines Vertrages. 

Rechtsschutz zur Berufsunfähigkeitsversicherung?

Manche Poltern (auch Check24 verweist direkt darauf), dass eine Rechtsschutzversicherung in Zusammenhang mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung dringend notwendig ist. Das sehen wir jetzt eher nicht so. Nicht falsch verstehen - wir sehen den Rechtsschutz als eine sehr wichtige Versicherung an, welche Dir die Möglichkeit gibt, auf Augenhöhe mit der Gegenseite zu sein, aber im Zusammenhang mit einer BU-Versicherung sehen wir diese eher kritisch. Denn Du musst Dich ja immer fragen - wann leistet denn eine Rechtsschutzversicherung? Immer dann, wenn das Kind eh schon in den Brunnen gefallen ist, sprich, es gab eine Ablehnung des Leistungsfalles. Soweit darf es eigentlich gar nicht kommen und meistens wurden weit davor dann schon exorbitante Fehler gemacht. Deshalb schätzen wir lieber einen Versicherungsberater zu Beginn, welcher ab dem ersten Schritt bei der Aufbereitung hilft.
Ein Problem aus der Praxis ist halt auch, wenn Du gleich zu Beginn des Leistungsfalles mit dem Rechtsanwalt kommst, gibt der Sachbearbeiter der Versicherung den Fall schnell an die eigene Rechtsabteilung und dann zankt sich eine Rechtsabteilung mit der anderen - juristendeutsch auf hohem Niveau, wo keiner zurückstecken möchte.


5. Update & Downloads & Bewertungen zur Hanse Merkur BU-Versicherung

Updates der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung 

Seit Veröffentlichung dieses Artikels (03 / 2024) gab es keine uns bekannten Updates der Hanse Merkur Berufsunfähigkeitsversicherung (prägnante Veränderungen werden im Artikel eingebaut).

Testergebnisse & Bewertungen über die Hanse Merkur 

Die üblichen Verdächtigen sehen die Hanse Merkur so in ihren Tests:

HerausgeberBewertungStand/ Ausgabe
Franke & BornbergFFF+ | hervorragend (Note 1,4)08/2019
Morgen & Morgen5 Sterne | ★★★★★ | Ausgezeichnet05/2022
Check 24Tarifnote: 2,1)03 / 2023
AscoreTarifnote: 5 Kompasse)10/2019
Stiftung Warentest/ FinanztestGut (Note 1,7)05/2021

Über 1.900 Bewertungen zufriedener Kunden, überzeuge Dich selbst!

Genug gelesen über die BU-Versicherung der Hanse Merkur? Frag bei uns für Deine individuell beste BU an!

Jetzt kostenlos beraten lassen

6. Fazit & Erfahrung zur Hanse Merkur Profi Care BU-Versicherung

Puh, also was soll man von jemandem im BU-Bereich erwarten, welcher eine Berechnung nur über eine heruntergeladene Software möglich macht und das Ergebnis auch noch dauert 🙂?

Ok, das war jetzt etwas gehässig, aber man merkt halt schon klar die Handschrift der Hanse Merkur, dass insbesondere die Krankenversicherung das Steckenpferd der Gesellschaft darstellt. Ist auch nicht weiterhin schlimm, dafür gibt es ja den freien Makler, der in jeder Sparte die passende Lösung an Versicherern heraussucht. Unsere vermittelten Verträge bei der Hanse Merkur liegen seit dem Jahr 2015 genau bei null. Nicht, weil wir die Hanse Merkur nicht mögen, aber es gibt halt keinen Grund, den Tarif Profi Care unseren Interessenten und Kunden zu vermitteln. Dafür gibt es viel zu gute Lösungen am Markt.

Insbesondere für angehende Akademiker haben wir große Zweifel, dass ein Vertrag bei der Hanse Merkur langfristig eine bedarfsgerechte Absicherung darstellt. Die maximale Beitragsdynamik, eine zu geringe garantierte Rentensteigerung, aber auch größere Schwächen bei den Erhöhungsmöglichkeiten im Marktvergleich lassen uns etwas zweifeln. Uns fehlt die Phantasie, warum man die BU-Versicherung der Hanse Merkur einer LV 1871, Baloise, Hannoverschen oder selbst einer Allianz vorziehen möchte? Aber wie immer gilt - der Markt ist sehr dynamisch, aber die Frage bleibt - wann beginnt die Hanse Merkur dynamisch zu werden in der Berufsunfähigkeitsversicherung?