Versicherungen

Warum wir die Delta Direkt in der Risikolebensversicherung sehr schätzen!

In den nachfolgenden Zeilen wirst Du erfahren, warum wir in 90 % der Fälle die Delta Direkt in der Risikolebensversicherung bevorzugen. Die Tarifgestaltung ist nämlich unschlagbar, die Prozesse laufen, es gibt eine saubere Risikoprüfung & vereinfachte Gesundheitsfragen bei bestimmten Voraussetzungen, die Tarife sind sauber kalkuliert und das Unternehmen ist kerngesund & hat eine nachhaltige Tarifkalkulation. Zudem kannst Du die verschiedenen Tarife und Gestaltungsmöglichkeiten selber berechnen. Mit der Delta Direkt können wir uns und Du Dir viel Arbeitszeit ersparen, da es einfach flutscht.

Delta Direkt Schutz nach Wunsch Risikolebensversicherung

Vorweg sei natürlich gesagt, dass wir eine Beratung zur Risikolebensversicherung derzeit aufgrund mangelnder Kapazitäten bei uns im Unternehmen nur Bestandskunden anbieten oder im Zuge von vereinfachten Gesundheitsfragen in der Risikolebensversicherung. Mehr Infos zu der Thematik findest Du auch unter „Sorry, wir können im Moment leider keine Beratung leisten, wenn Du nur eine normale Risikolebensversicherung möchtest“. Die Risikolebensversicherung ist ein Massengeschäft und hier müssen die Prozesse für uns stimmig sein. Nach jahrelanger Erfahrung sind wir hier bei der Delta Direkt hängengeblieben, ein super flexibler Laden & Tochter der LV 1871. Hier stimmen einfach die Prozesse und die Gesellschaft.

Aber warum schätzen wir die Delta Direkt so im Risikolebensversicherungsbereich?

1. Flexible Tarifgestaltung in der Risikolebensversicherung

Du kannst Dir Deine Risikolebensversicherung so zusammenstellen, wie Du diese möchtest. Klar, es gibt viele Gesellschaften, die bieten einen klassischen Tarif an und anschließend auch so etwas wie eine Premiumvariante. Aber immer wieder sind dann Bausteine mit dabei, welche vielleicht nicht benötigt werden. Bei der Delta Direkt ist der Grundpfeiler eine klassische Risikolebensversicherung, welche nur den Tod absichert. Anschließend kannst Du Dir aber bis zu sieben Zusatzbausteine einbauen.

Du kannst diese Punkte auch bis zu fünf Jahre nach Vertragsabschluss nachträglich einbauen, danach wird aber ein höherer Beitrag für den Baustein fällig.

Die Nachversicherungsoption ist zudem eine der besten am Markt, da sich diese nicht z.B. nur auf 25.000 Euro beschränkt, sondern man je Ereignis auf 50.000 Euro (zu dann gültigen Rechnungsgrundlagen) erhöhen kann. Das ist sinnvoll, wenn sich z.B. nochmals Nachwuchs ankündigt oder eine Finanzierung ansteht. Insgesamt kann bis zu 200.000 Euro nochmal erhöht werden, das ist nach unserer Recherche einmalig. Ebenfalls kann ohne Ereignis alle drei Jahre um 25.000 Euro erhöht werden.

Das ist jetzt nur ein kleiner Einblick, wie flexibel man sich seinen passenden Tarif zusammenstellen kann.

Gibt es einen Baustein, denn Ihr UNBEDINGT empfiehlt?  

Ja, alle ;-). Ne, Spaß. Als völlig unabdingbar sehen wir den Baustein "Vorableistung". Hier bekommst Du die abgesicherte Todesfallsumme schon ausbezahlt, wenn ein Arzt diagnostiziert, dass Du nur noch 12 Monate zum Leben hast.

Die eine Möglichkeit bei der Vorableistung ist natürlich, dass Du über die ausbezahlte Summe selber bestimmen kannst, wie diese verwendet werden soll (z.B. Rückzahlung einer Immobilienfinanzierung, damit Du deinem Partner entlastet oder Anlage für Deine Kinder). Der wichtigere Punkt ist aber eher, dass Du dir dann evtl. eine "Wundertherapie" in den USA, der Schweiz oder einem anderen Land leisten kannst, welche die Schulmedizin nach Deutschen Standard nicht leisten könnte. 
Hier ein Beispielartikel mit einem Fall aus den USA, wo die Spritze 470.000 Euro (!!) gekostet hat, siehe "Geheilt dank einer Spritze, die 470 000 Dollar kostet". Mit einer umfangreichen Risikolebensversicherung wäre dies machbar gewesen. Deshalb solltest Du auch nicht an der Absicherungshöhe sparen, wenn Du nicht gerade ein Millionär bist...

Zudem gibt es eigentlich einen weiteren Baustein, der nicht unerwähnt bleiben soll: Es kann ebenso eine Beitragsdynamik in der Risikolebensversicherung eingebaut werden (möglich ab drei Prozent). Auch diese kann ggf. interessant sein für den ein oder anderen. In Verbindung mit einer Immobilienfinanzierung ist dies aber selbstredend nicht möglich, da maximal des Darlehen abgesichert werden kann. 

2. Du kannst alles selber berechnen und durchspielen!

Es ist sinnvoller, wenn Du Dir selber Deine Tarifvariante durchspielst, als wenn wir miteinander 21 Emails hin- und herschreiben. Bei der Delta Direkt gibt es bekanntlich sehr viele Zusatzbausteine und auch Absicherungsformen. Neben einer konstanten Variante kannst Du auch eine linear sowie eine annuitätisch fallende Variante auswählen, welche sich an Dein Immobilienfinanzierungsdarlehen anpasst. Spiel einfach alles selber etwas durch.

Gehe bitte auf die Internetseite www.deltadirekt.de und unten auf „Tarifrechner für Vermittler“.

Hier kannst Du nun Deine Daten eingeben und viele verschiedene Varianten durchspielen. Als Ergebnis siehst Du auf der nächsten Seite dann den Zahlbeitrag:

Auf der rechten Seite siehst Du direkt den Aufpreis für einen Zusatzbaustein. Transparenter geht es eigentlich nicht. So kannst Du Dir mit wenigen Klicks die passende Absicherung aussuchen und zwischen den Absicherungshöhen & Laufzeiten spielen.
Bis zu 400.000 Euro musst Du übrigens nur die Antragsfragen bearbeiten, erst darüber hinaus erfolgt eine ärztliche Untersuchung (in so einem Fall empfehlen wir aber die Aufteilung auf zwei Gesellschaften, da die Absicherungssummen nicht gegenseitig angerechnet werden).

3. Es gibt vereinfachte Gesundheitsfragen bei bestimmten Ereignissen

Der Klassiker ist hierbei die Immobilien & Praxisfinanzierung. Hier gibt es vereinfachte Gesundheitsfragen, wenn die Darlehensunterschrift maximal sechs Monate zurückliegt. Wir finden die Fragestellung extrem sauber und fair gestellt, keine Fangfragen, welche ggf. Interpretationsspielraum im Leistungsfall zulassen.

Hier sind die Gesundheitsfragen bei einer Immobilienfinanzierung:

Wie Du siehst, sind diese ganz sauber und fair formuliert. Anders, wie bei weiteren Aktionen darf man sich hier aber eine Ja-Antwort erlauben, man kann trotzdem eine Risikovoranfrage stellen. Klar, der aktuelle Tumor wird nicht versicherbar sein, aber die laufende Einnahme eines Medikamentes aufgrund der Schilddrüsenunterfunktion wird hier i.d.R. kein Problem darstellen. Somit hast Du im Zuge einer Immobilien / Praxisfinanzierung (gilt auch für Zahnärzte) eine saubere Fragestellung.

Auch ohne Ereignis gibt es vereinfachte Gesundheitsfragen

Bis zum Eintrittsalter von 35 Jahren und der maximalen Absicherung von 200.000 Euro gibt es ebenso eine vereinfachte Antragsstellung mit folgenden Fragen:

Auch hier ist die Fragestellung klar und sauber definiert. Zu dieser Aktion haben wir auch einen eigenen Blogartikel geschrieben mit „Nach der Mutter LV 1871, nun die Tochter Delta Direkt. Vereinfachte Gesundheitsfragen in der Risikolebensversicherung bis 200.000 Euro“. Einziger Nachteil in dieser Aktion = es ist keine Ja-Antwort erlaubt. Wenn Du hier eine Frage (außer 2.) mit Ja beantwortest, dann werden die normalen Antragsfragen fällig.

Diese vereinfachten Gesundheitsfragen haben für beide Seiten einen Vorteil – für Dich und für uns. Es gibt eine saubere und schnelle Antragsstellung und erspart viel Lebenszeit für beide Seiten.

4. Die Delta Direkt hat eine der individuellsten Risikoprüfungen am Markt

Sollten vereinfachte Gesundheitsfragen nicht in Frage kommen, so musst Du Deine Gesundheitshistorie sauber aufbereiten – analog zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Da die Risikolebensversicherung aber ein Massengeschäft darstellt, welches auch noch über den Preis kommt, sind die Gesellschaften nicht wirklich an einer individuellen Prüfung Deines Anliegens im Zuge einer anonymen Risikovoranfrage interessiert. Anders bei der Delta Direkt, wo wir einen direkten Draht in die Risikoprüfung mit festen Risikoprüfern haben. Die Gesellschaft weiß, dass wir qualitativ hochwertiges Geschäft liefern, dafür wird sich für unsere Fälle aber auch viel Zeit genommen. Es ist also ein Geben und Nehmen. Bitte habe aber Verständnis dafür, dass wir eine Risikovoranfrage in der Risikolebensversicherung nur für Bestandskunden machen können oder welche, die es werden möchten.

5. Es gibt interessante Bonusfaktoren, welche Deinen Beitrag verringern!

Es gibt folgende Beitragsermäßigungen für Dich:

  • Nichtraucherbonues (es wird sogar noch günstiger, wenn Du über 10 Jahre Nichtraucher bist)
  • Kinderbonus (ab dem ersten Kind im Haushalt)
  • Passender BMI
  • Passender Beruf (Akademiker profitieren hier sehr davon)

Kommen diese Faktoren bei Dir vermehrt zusammen, ist auch der Zahlbeitrag sehr attraktiv für Dich.

6. Über Quick Risk kannst Du schon selber Deinen Gesundheitszustand einstufen!

Bist Du Dir unsicher, wie ggf. eine kleine Vorerkrankung angenommen wird, kannst Du direkt über die Seite www.quickrisk.de Deinen Gesundheitszustand überprüfen. Dies gilt ebenso auch für die Sonderaktion in Verbindung mit einer Immobilienfinanzierung.
Geben wir einfach mal das Beispiel des Bluthochdrucks ein, wo Deine Werte unter 135 / 85 mmHg liegen. Mit wenigen Angaben siehst Du, wie die Annahme aussieht:

Oder auch der Bandscheibenvorfall:

Hier bekommst Du eine Normale Annahme in der Risikolebensversicherung. Das Votum kann ausgedruckt, unterschrieben und dem Antrag beigelegt werden – so sieht also eine schlanke Risikoprüfung aus (für umfangreichere Risiken gibt es ja immer noch einen menschlichen & individuellen Risikoprüfer):

7. Wir gehen von einer langfristigen Beitragsstabilität aus!

Der Zahlbeitrag und das Leistungsverhalten sind bei manchen Gesellschaften evtl. nur eine Momentaufnahme. So hat man es auch bei der WWK gesehen, die in den letzten sechs Jahren geschätzt viermal den Nettobeitrag erhöht hat. Da hat man sich wohl verkalkuliert. Das wird auch nach unserer Einschätzung bei anderen Gesellschaften passieren oder es geht in eine unsaubere Leistungsfallprüfung über.

Wenn wir uns Angebote von vermeintlich billigeren Gesellschaften ansehen, die aber dreimal so hohe Abschlusskosten haben wie die Delta Direkt, dann zählen wir anschließend einfach 1+1 zusammen und merken, dass hier vieles extrem auf Kante genäht wurde. Wir sind Versicherungsmakler und rein unseren Kunden verpflichtet. Dies aber nicht nur zur Antragsstellung, sondern auch später. Hier achten wir immer etwas auf das „Große Ganze“ und nicht nur auf den billigsten Preis.

Die Delta Direkt arbeitet nur mit freien Vermittlern zusammen & verzichtet auf kostspielige Werbung!

Die Delta Direkt ist hingegen ein schlanker Laden, welcher komplett auf kostspielige Werbung verzichtet. Man arbeitet auch nur mit freien Vermittlern zusammen, zahlt keine überhöhten Provisionen und hat auch noch nie den Nettobeitrag erhöht. Eigentlich direkt eine Perle, welche noch etwas zu sehr missachtet wird. Das ist der Nachteil, wenn man nicht lautstark wieder eine Sparte puscht und teure Werbung schaltet.
Zudem kommt der Delta Direkt eines sehr zu Gute – die Muttergesellschaft mit der LV 1871. Eine der gesündesten Finanzunternehmen am Markt, welche sich rein auf die Biometrische Absicherung spezialisiert hat. Die LV 1871 macht nichts anderes als die Biometrischen Absicherung. Keine Krankenversicherung, keine Sachversicherung. Seit Jahrzehnten / Jahrhunderten (?) ist dies im Bereich der biometrischen Absicherung das Steckenpferd der LV 1871. 

8. „Ja, schön und gut, aber ich habe eine RLV gefunden, die 1,30 Euro im Monat günstiger ist“?

Kann sein. Wir haben aber keine Zeit dafür, dass wir jemanden auswählen, der derzeit einen Euro im Monat günstiger ist. Die meisten unseren Kunden / Akademiker auch nicht. Die Prozesse müssen flutschen in dieser Sparte. Wenn Du einen umfangreichen Vergleich möchtest in der RLV, dann sind wir der falsche Ansprechpartner. Uns ist lieber die flexible Tarifgestaltung (damit erübrigt sich jeder Vergleich, den Du Dir ja selber zusammenstellen kannst) und die Nachhaltigkeit der Gesellschaft wichtig.

Achtung: Auch über den Bruttobeitrag kann erhöht werden!

Manche neue Marktteilnehmer werben übrigens auch mit festen Netto- vs. Bruttobeiträgen. Hier sollte aber das Kleingedruckte beachtet werden, denn durch den Paragraph 163 kann auch der eigentlich feststehende Zahlbeitrag erhöht werden, so wie bei jeder anderen Gesellschaft auch. Beispiel der DELA (keine Wertung über die Gesellschaft, nur ein Beispiel):

Aber natürlich gibt es auch mal Sondersituationen, wo die Delta Direkt nicht gerade passt. Kommt evtl. in Frage, wenn Du noch kein Kind hast, keinen akademischen Hintergrund und Raucher bist. Hier schauen wir dann auch für Dich links und rechts des Weges. Nach unserer Erfahrung passt aber die Delta Direkt in 85-90 % der Fälle – hab also etwas Vertrauen in unsere tägliche Arbeit!

9. Die Delta Direkt hat sehr gute Schnittstellen in Deinen Digitalen Versicherungsordner

Sämtliche Dokumente werden auch direkt in Deinem eigenen Versicherungsordner simplr kommen – mehr Infos unter „simplr Web – hier hinterlegen wir Deine Dokumente & noch vieles mehr ist möglich!“.  Die Delta Direkt drückt auf den Knopf, schon erhältst Du das Dokument in Echtzeit. Auch die Beiträge und Zahlweisen werden immer automatisch aktuell gehalten.

Wie es auch anders geht, sieht man z.B. derzeit an der Hannoverschen:

Jeweils Auszug aus unserem Maklerverwaltungsprogramm

Dies ist auch für uns immer sehr mühsam, da wir keinerlei Dokumente (und somit Du auch nicht in Deinen Versicherungsordner) bekommst. Vieles passiert hier noch manuell. In Zeiten, wo immer mehr digitalisiert wird, schätzen wir Schnittstellen in unser Verwaltungsprogramm und unseren Digitalen Versicherungsordner.

10. Du hast von der Delta Direkt noch nie gehört?

Umso besser – hier erlauben wir Dir unseren Artikel „Ich kenn Eure angebotenen Versicherungsgesellschaften nicht… zu empfehlen. Es ist sogar eher ein gutes Zeichen, wenn Du unsere angebotene Gesellschaft nicht kennst, wie man in dem Artikel nachlesen kann…. Zudem ist die Delta Direkt bzw. besser gesagt die Mutter LV 1871 auch ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und nicht den Aktionären verpflichtet, sondern rein den Mitgliedern der Gesellschaft.