Adam Riese Unfallversicherung Erfahrung & Test

Wie schneidet die Adam Riese Unfallversicherung bei uns ab und welche Erfahrungen haben wir? Immerhin ist die Sparte Unfall bei uns ein Bereich, wo wir wöchentlich viele Anfragen von Interessenten, aber natürlich auch aus unserem Kundenbestand bekommen. Vorab sei schon mal auf jeden Fall gesagt, dass wir den Namen „Adam Riese“ für eine Versicherung sehr gelungen finden. Weg von irgendwelchen trendigen Begriffen, hin zum deutschen Rechenmeister Adam Ries, welcher im 16. Jahrhundert lebte. Hier haben die Macher nach unserem Eindruck Geschmack bewiesen. Du möchtest eine schnelle Berechnung von Adam Riese? Dann komm zum

Unfallversicherungsrechner mit Adam Riese

Wer steckt hinter Adam Riese als Versicherung?

Es gibt in Deutschland jetzt derzeit einen kleinen Trend und viele kleine Versicherungsunternehmen entstehen, sogenannte Insuretechs. Hierfür gibt es zwei unterschiedliche Arten. Zum einen einfach auf der grünen Wiese, ohne Bezug zu einer großen und traditionellen Versicherungsgesellschaft. Das Wachstum wird i.d.R. durch externe Investoren finanziert. Zu nennen sind hier z.B. Anbieter wie Neodigital, Ottonova, Getsafe oder Element (welche eine White-Label Lösung für andere anbieten).

Hinter Adam Riese sitzt ein großer Versicherer

Bei Adam Riese ist es aber etwas anders – diese sind eine 100 % Tochter eines großen und bekannten Versicherers, nämlich der Württembergischen. Auch dieser Trend nimmt zu. Ältere Versicherer sind oft „schwere Tanker“ auf rauer See, die IT ist etwas veraltet und lässt (noch) keine Innovationssprünge zu. So gründet man einfach eine Tochter (ebenso auf der grünen Wiese), wo es keine Altlasten bzgl. IT gibt und wo man komplett frei handeln kann. Das ist von der Idee gar nicht so schlecht, da die große Muttergesellschaft das rechtliche Knowhow einbringen kann (bzgl. BAFIN, wobei die schon beim Wirecard Skandal versagt haben...). Das Tochterunternehmen kann sich somit auf die Produktgestaltung und das Marketing kümmern. Diesen Weg geht z.B. auch die Basler mit Friday oder die Provinzial Versicherung mit Andsafe (im Gewerbebereich). Alles ist trendy, schick und hat einen modernen Touch. Zudem kann es durchaus beruhigen, dass im Fall der Fälle ein „großer“ Name dahintersteckt (dass es auch anders geht, sah man 2015 an der Pleite des Versicherers Astra, wo nach deren Insolvenz leider manche Personen auf ihren Schäden sitzen blieben).

Über wen kannst Du die Adam Riese Unfallversicherung abschließen?

Hier sind die Wege von Insuretechs sehr verschieden. Die einen kann man nur per App direkt abschließen, andere werben vor allem in den sozialen Medien. Eines haben diese Unternehmen aber gemeinsam = man bekommt (wohl) nicht die kritische Masse zusammen um ein sauberes Versichertenkollektiv zu bilden. Es ist ja nicht so, dass der Instagram Nutzer genau auf DIESEN Anbieter in der Unfall- oder Haftpflichtversicherung gewartet hat. Zudem sind Sparten in der Sachversicherung eher ein Verdrängungswettbewerb. Viele junge Player merken nach einem gewissen Zeitpunkt, dass trotz der schönsten Graphiken und Werbeanzeigen der Zuspruch fehlt und man sucht die Kooperation mit freien Versicherungsmaklern und versucht diese zu überzeugen. Ein typisches Beispiel dafür ist eine Zusammenarbeit mit Check24, welche wiederum auch nur ein ganz normaler Makler wie wir und viele Kollegen sind (wenngleich mit anderer Zielgruppe). Oder natürlich auch über Maklerpools wie blau direkt (vereinfacht gesagt = Einkaufsgemeinschaft vieler einzelner Versicherungsmakler).

Über uns ist somit auch ein Abschluss ganz normal möglich bei der Adam Riese Reihe.

Egal ob Unfallversicherung, Hausratversicherung, Private Haftpflicht oder eine Tierhalfterhaftpflicht. Du zahlst auch keinen Cent mehr oder weniger als direkt auf der Website von Adam Riese oder Check24, unterstützt aber ein kleines Familienunternehmen und hast direkte Ansprechpartner für Deine Fragen und wenn´s mal nicht so läuft, wie es sein sollte.

Jetzt aber mal zur Sache – wie sind Eure Erfahrungen mit der Adam Riese Unfallversicherung?

Du wirst Dich jetzt wundern, aber es gibt noch keine umfangreichen Erfahrungen, da es sich schlichtweg um einen neuen Player am Markt handelt. Von daher folgt jetzt das, was wir immer machen bei neuen Tarifen oder Gesellschaften – wir untersuchen auf Herz und Nieren. Einen umfassenden Überblick bekommst Du übrigens unter „Beste & Gute Unfallversicherung im Versicherungsdschungel?

Wir haben hier 12 wichtige Punkte definiert, welche wir als bedeutend ansehen:

  • Eigenbewegung
  • Mitwirkungsanteil
  • Leistungsverbesserungen / Update Garantie
  • Übermüdung / Erschrecken
  • Gesundheitsfragen
  • Erhöhte Kraftanstrengung
  • Geistes- und Bewusstseinsstörung
  • Insektenstiche
  • Ertrinken / Ersticken
  • Kosmetische Operationen
  • Bergungskosten
  • Gliedertaxe

Wichtig: Wir gehen in all unseren Ausführungen vom besten Tarif der Adam Riese Unfallversicherung aus. Dieser beträgt die Tarifbezeichnung „Riesig“, welcher in unserem Vergleichsrechner so aussieht:

Wir sprechen nicht von den Tarifvarianten „besser“ oder gar nur „gut“, da diese für uns einige eklatante Schwächen besitzen, welche wir eigentlich niemandem zumuten möchten.

Grundsätzlich besitzt Adam Riese in der Unfallversicherung ein solides Vertragswerk, welches ein attraktives Preis- & Leistungsverhältnis besitzt. Es gibt aber von der obigen Liste einige Punkte, welche nicht optimal sind:

Bei Adam Riese wird nicht komplett auf die Mitwirkung bei einem Unfall verzichtet!

Dies ist eigentlich eine Grundvoraussetzung für uns, wenn man in den Premium Bereich aufsteigen möchte. Der Mitwirkungsanteil ist für uns einer der wichtigsten Punkte, welcher langfristig zählt.

Wird nicht komplett auf den Mitwirkungsanteil verzichtet, so können Vorerkrankungen (auch künftige!!) auf Deine Invalidität angerechnet werden. Hattest Du also schon mal einen Kreuzbandriss und Dir passiert dies nochmals, wird die Instabilität des Knies einbezogen und ab einer Mitwirkung von 75 % bei der kommenden Invalidität angerechnet. Dies kann schnell mal einen Leistungsunterschied von mehreren Zehntausend Euro ausmachen.

Sehr gute Versicherer (Haftpflichtkasse, Interrisk, VHV und einige weitere) in ihren besten Tarifen verzichten darauf. Das ist schade, dass Adam Riese hier eine Lücke offen lässt, welche wir als sehr wichtig ansehen.

Bergungskosten & kosmetische Operationen sind nicht unbegrenzt versichert

Wir halten einen Wert von 50.000 Euro aufwärts als sinnvoll an – besser wäre noch eine unbegrenzte Deckung wie diese z.B. die Haftpflichtkasse oder die Interrisk anbietet, siehe folgender Ausschnitt aus unserem Vergleich:

Viele weitere Punkte hat die Adam Riese aber sauber gelöst und spielt deshalb in unserem Test im oberen Drittel bei der Unfallversicherung mit. Für die Spitzenklasse genügt es aber leider nicht.

Wie sind die Gesundheitsfragen der Adam Riese Unfallversicherung?

Das uns in der Unfallversicherung die Gesundheitsfragen sehr wichtig sind, dürftest Du mittlerweile wissen. Die ideale Ausgangslage wären also saubere und prägnante Gesundheitsfragen ohne eine offene Fragestellung. Das ist bei manchen Gesellschaften so, während wiederum andere eine offene Flanke in unseren Augen lassen.

Bei Adam Riese gibt es folgende Antragsfrage:

Hier gibt es auf jeden Fall einen Daumen nach oben. Wir finden die Gesundheitsfrage mit

Die zu versichernden Personen sind gesund. Sie leiden aktuell und litten innerhalb der letzten 5 Jahre unter keiner der folgenden Krankheiten:

  • Osteoporose
  • Knochenkrebs
  • Diabetes mellitus Typ 1 oder 2
  • Glasknochenkrankheit
  • Multiple Sklerose
  • Erwerbsunfähigkeit
  • Schwerbehinderung (GDB 50 %)

Außerdem liegt keine Pflegebedürftigkeit vor.

sauber, klar und fair gestellt. Diese Frage kann eigentlich jede Person sofort beantworten. Wenn jetzt noch ein Verzicht auf künftige Erkrankungen (Stichwort Mitwirkungsanteil) gegeben wäre, würde die Adam Riese Unfallversicherung nach unseren Erfahrungen noch stärker in den Fokus von uns und vielen Kollegen rücken.

Es gibt zwar immer Anbieter mit Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen, aber so ganz sind wir davon nicht überzeugt. Für die einzelne Person mit erheblichen Vorerkrankungen mag es ein großer Segen sein, aber denke bitte mal an das große Ganze = das Versicherungskollektiv. Was passiert mit Tarifen, wo vorwiegend „kranke“ Personen drin sind? Das Kollektiv ist unsauberer als bei Versicherern mit normalen Gesundheitsfragen. Deshalb ist unsere Empfehlung ganz klar = suche nicht händeringend nach einer Unfallversicherung mit keinen Gesundheitsfragen. Langfristig bist Du bei einem Anbieter besser aufgehoben, wenn das Versichertenkollektiv insgesamt „gesünder“ ist. Adam Riese wäre ggf. so ein Anbieter, aber die Tatsache mit dem Mitwirkungsanteil stößt uns etwas unsauber auf. 
Eine Alternative stellt seit kurzen die VHV dar. Diese verzichtet komplett auf die Gesundheitsprüfung, verzeichnet aber durchaus ambitionierte Beiträge. Dies dürfte ein Zeichen sein, dass das Versichertenkollektiv sauber kalkuliert sein dürfte. Weitere Infos dazu gibt es unter "VHV Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen im Test". Im Geheimen gibt´s aber auch drei Vorerkrankungen, wo die eigentlich gestrichene Mitwirkungsanteil komplett gestrichen wird und auf 75 Prozent sinkt - auf einer Höhe mit Adam Riese. Dies wäre Multiple Sklerose, Parkinson und der Glasknochenkrankheit. 

Gibt es Alterssprünge bei Adam Riese in der Unfallversicherung?

Ja, diese sind sogar etwas komplizierter geregelt. Dir muss also bewusst sein, dass es öfters planmäßige (!) Anpassungen gibt. Wenn Du diese kennst, dann ist alles in Ordnung. Erschrecke aber bitte nicht, wenn die „blöde Versicherung“ aus dem Nichts wieder erhöht hat.

Ein Alterssprung zum 18. Lebensjahr (=Volljährigkeit) und zwischen 60 und 70 Jahren ist eigentlich normal und sehr üblich (nur ein Anbieter fällt stark aus der Reihe mit „Altersanpassung Interrisk Unfallversicherung“, wobei die Interrisk das gar nicht ungeschickt macht), in den genannten  Zeiträumen aber eher sehr unüblich. Nun gut, es ist so, wie es ist – der Versicherer wird sich schon etwas dabei gedacht haben. Optisch wird dann ein Abschluss für eine 29-jährige Person wahrscheinlich sehr attraktiv aussehen.

Kleiner Nebenaspekt am Rande = die Vertragsbedingungen sind einfach und leicht zu lesen bei der Adam Riese Unfallversicherung. Da gibt es Anbieter am Markt, die machen vieles komplizierter. Wie es sich für ein Insuretech gehört, spricht man den Kunden auch mit „Du“ an. Was wir grundsätzlich bekanntlich nicht für schlimm finden, unsere Homepage ist ja ebenso aufgebaut…

Wie liegt die Adam Riese im Preisvergleich mit anderen Unfallanbieter?

Nehmen wir als Vergleich jetzt die Interrisk im XXL Plustarif sowie die Haftpflichtkasse Darmstadt komplett mit Gliedertaxe Komfort in der Papierlosvariante her. Die Grundsumme beträgt immer 150.000 Euro und 350 % Progression (unsere Standardempfehlung an Absicherungssummen).

Zu Beginn nehmen wir das Beispiel von einem neugeborenen Kind:

Prozentual ist schon ein gehöriger Unterschied zwischen der Adam Riese und der Interrisk sowie Haftpflichtkasse. Ob dies aber so nachhaltig ist, steht evtl. auf einem anderen Blatt. Rein vom Beitrag macht die Adam Riese aber einen attraktiven Eindruck bei einer Unfallversicherung für Kinder.

Wie sieht es bei einem 35-jährigen Controller aus mit ebenso 200k und 350 % Progression?

Auch bei einem Controller mit Mitte 30 (ebenso bei anderen „gefahrlosen“ Berufen) bietet die Adam Riese auf den ersten Blick in unserem Vergleich einen attraktiven Beitrag an. Die Nachteile haben wir Dir oben beschrieben.

Wie sieht es aber aus, wenn die 35-jährige Person einen körperlichen Beruf wie Schreiner ausübt?

Könnte man meinen, dass sich der Versicherer aus Stuttgart nur die schönen Risiken einverleibt, so ist dies nicht der Fall. Selbst bei einem körperlichen Beruf gibt es ein attraktives Preisniveau, aber wenn man die Spitzenklasse im Unfallversicherungsbereich zur Auswahl hat, würde es uns schwerfallen, für die Adam Riese zu votieren.

Nehmen wir zum Ende noch einen Rentner mit 67 Jahren an:

Folgt

Sehr erfreulich – die Gliedertaxe spielt oben mit bei den besten Anbietern!

Ein Punkt, den viele normale Verbraucher gar nicht auf der Agenda haben –wie hoch ist eigentlich die Gliedertaxe bei den jeweiligen Anbietern? Es ist ein Unterschied, ob Dein Arm mit 50 oder 70 % eingestuft wird. Wir zeigen Dir mal im Vergleich einen Basis Tarif der Askuma (die beste Tarifvariante ist aber zu empfehlen bis auf die fehlende Mitwirkung) sowie die Adam Riese Riesig Variante und Haftpflichtkasse Darmstadt im Einfach Komplett Komfort Tarif mit den 150.000 Euro Grundsumme und 350% Progression:

Es können teilweise Unterschiede von mehreren Hunderttausend Euro auftauchen. Hattest Du die Gliedertaxe so wirklich auf dem Schirm?  In Tests und Erfahrungsberichten wird leider dieser wichtige Punkt nicht immer mit der Wichtigkeit dargestellt, wie er eigentlich sein sollte.

Bei der Adam Riese gibt es ein Gips Geld in der Unfallversicherung – empfehlt Ihr das?

Klingt auf den ersten Blick gut. In unserem Vergleichsrechner ist diese Tarifvariante auch explizit dabei und nennt sich „Riesig mit Gips Geld“

Der Mehrpreis beträgt ca. fünf Euro. Schauen wir uns das sogenannte Gips Geld mal im Detail an:

Die Adam Riese Versicherung beschreibt auf ihrer Homepage, dass man bei einem Knochenbruch famose 150 Euro erhält. Nicht, dass wir jetzt 150 Euro schlecht reden möchten, aber eine wirklich hohe Summe ist das jetzt nicht, welche man eigentlich von einer Unfallversicherung erwarten würde.

In den Vertragsbedingungen ist dies auch noch näher erläutert:

Wir halten dies jetzt eher für einen Marketinggag, denn Gips Geld klingt in der Unfallversicherung doch immer gut…Aber 150 Euro? Naja…..

Bekomme ich Zugang zu einem Kundenportal von Adam Riese?

Ja, als junges Insuretech besitzt Adam Riese natürlich ein Kundenportal, welches man auf der Homepage jederzeit erreichen kann.
Aber wir drehen den Spieß etwas um und fragen Dich, warum Du nicht lieber unseren Digitalen Kundenordner mit simplr  benutzt? Hier kannst Du all Deine Versicherungsunterlagen verwalten und digitalisieren. Nicht nur von einer Gesellschaft. Das ist nämlich der Nachteil von den Portalen einzelner Gesellschaften – Deine Unfallversicherung ist bei Adam Riese, die Berufsunfähigkeitsversicherung bei der LV 1871, die Hausrat bei der NV-Versicherung und die Haftpflicht bei der Haftpflichtkasse.
Bündle doch all Deine Versicherungen. Vor wenigen Tagen hat ein Kunde selbstständig eine Hausratversicherung bei uns abgeschlossen – sofort wanderten alle Versicherungsdokumente in seinen Ordner – dass sah dann so aus:

(Dies ist jetzt ein Einblick in unserem CRM – in simplr sieht´s ähnlich aus). Du hast alle Unterlagen von nahezu sämtlichen Gesellschaften (manche arbeiten leider nicht mit freien Beratern zusammen) immer digital abrufbar. Egal ob im Web Login oder auch in der App.

Noch nicht bei unserem Digitalen Versicherungsordner angemeldet? Dann wird´s Zeit:

Kostenfreie Registrierung

Wir bieten Dir also einen großen Mehrwert. Zum einen kannst Du Deine Versicherungen verwalten, auf der anderen Seite hättest Du einen persönlichen Ansprechpartner an Deiner Seite. Wir sind somit etwas der Zwitter aus Check24 / weiteren Portalen und dem Versicherungsmakler vor Ort. Sozusagen das Beste aus zwei Welten.

Ein weiterer Grund für einen Abschluss über uns – im Schadensfall kooperieren wir mit einem spezialisierten Anwalt!

Sollte mal ein Schaden nicht so ablaufen wie es sein sollte (egal ob bei Adam Riese oder einer anderen Gesellschaft – wichtig ist nur, dass wir den Vertrag von Dir betreuen), dann kommt unsere Kooperation mit einer spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in Regensburg zum Tragen. Für unsere Kunden gibt es hier eine kostenfreie Erstberatung, ob die ausbezahlte Summe bzw. das Angebot der Versicherungsgesellschaft passt. Die Prüfung und Beratung erfolgt selbstverständlich deutschlandweit.

Wissenswertes & Downloads zur Unfallversicherung von Adam Riese:


Fazit zu unseren Erfahrungen zur Adam Riese Unfallversicherung

Da es sich um einen sehr jungen Marktteilnehmer handelt, fehlen natürlich die Erfahrungswerte. In Testvergleichen schneidet das Insuretech aber recht gut ab (wobei man manche Kundenbewertung anzweifeln kann – die korrekte Abbuchung und das schnelle Erstellen eines Versicherungsscheines ist jetzt keine Top Leistung für fünf Sterne ;)) , für die Spitzenklasse fehlen uns aber noch einige Punkte, insbesondere der komplette Verzicht der Anrechnung von Vorerkrankungen (welche auch NACH dem Abschluss der Unfallversicherung dazukommen). Adam Riese bietet in der Unfallversicherung ein attraktives Preis- & Leistungsniveau. Möchte man die beste Unfallversicherung am Markt, so wird man aber hier nicht fündig.

Kurioses am Rande – der junge Versicherer startete zu Beginn auch mit Gewerbeversicherungen, stellte die Sparte aber nach kurzer Zeit wieder ein, wie folgende Mitteilung offenbarte:

Bei jungen Unternehmen ist es also etwas sprunghaft. Möchtest Du definitiv Kontinuität, so wird man diese bei Unternehmen wie der Haftpflichtkasse, Basler, NV-Versicherung und Co. eher erleben, welche teilweise schon ein Jahrhundert(!) und länger am Markt sind. Verpennt man aber irgendwelche Trends, ist man aber auch wieder schnell weg. Von daher sind wir gegenüber Insuretechs grundsätzlich positiv gestimmt – wir fühlen uns ja selber als Schnellboot im Versicherungswesen, wobei wir selber keine Versicherungen erfinden…