Versicherung für Junge Eltern - welche Versicherung benötige ich jetzt?

Versicherung für junge Eltern

Sie sind gerade Eltern geworden und schweben daher im siebten Himmel? Sie fragen sich jetzt, welche Versicherung jetzt für Sie noch wichtiger wird oder welche für das Kind jetzt wichtig erscheint? Mit diesem kleinen Beitrag möchten wir Ihnen eine kleine Hilfestellung geben!

 

Welche Versicherung benötigen wir als junge Eltern?

Risikolebensversicherung

Enorm wichtig für junge Eltern! Eine Risikolebensversicherung sollte zu Beginn (im Laufe der Jahre kann diese ggf. herabgesetzt werden) mind. das fünffache Bruttogehalt des eines Elternteil absichern (idealerweise mit einer Laufzeit bis das Kind auf eigenen Beinen stehen kann). Sollte eine Immobilienfinanzierung geplant sein und Schulden aufgenommen werden, so muss die Summe natürlich dementsprechend erhöht werden, um im Todesfall eine schuldenfreie Immobilie hinterlassen zu können.

Privater Risikoschutz ist hier dringend notwendig – die Verantwortung für ihre Familie steht an erster Stelle. Lediglich einen kleinen Teil des Lebensunterhaltes deckt dann die Waisenrente ab.

Wir empfehlen immer eine reine Risikolebensversicherung ohne Koppelvorgang, wie z.B. das Ansparen für das Alter oder einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Eine RLV ist schon für wenige Euro im Monat zu bekommen.

Preisbeispiel (sehr guter Anbieter mit ordentlichen Kennzahlen) bei monatlicher Zahlweise bei

  • Nichtraucher 
  • 30 Jahre  
  • kein Motorradfahrer 
  • Absicherungssumme 150.000 Euro 
  • 25 Jahre Laufzeit
  • Büroangestellte/r
Risikolebensversicherung Junge Eltern Vergleich

Überprüfung der Berufsunfähigkeitsversicherung (Nachversicherungsgarantie)

Wenn Sie Ihre berufliche Tätigkeit nicht mehr ausüben können, hat dies in der Familie noch größere Auswirkungen als für Einzelpersonen, da Sie nun für mehr Personen sorgen müssen. Sollte noch keine Berufsunfähigkeitsversicherung vorhanden sein, so ist nun aber endgültig Zeit, sich um diese Thematik zu kümmern.

Haben Sie schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung, so gilt es zu prüfen, inwiefern Sie mit einer Nachversicherungsgarantie Ihre monatliche BU – Rente aufstocken können (ohne erneute Gesundheitsfragen). Aber Achtung – oftmals ist der Zeitraum bei den Gesellschaften auf sechs Monate (ab Beginn der Geburt) beschränkt. Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Beachten Sie bitte – über den Staat sind Sie nicht abgesichert. Er kann Sie bei einer Berufsunfähigkeit auf jeden beliebigen Beruf auf dem Arbeitsmarkt verweisen. Stichwort Abstrakte Verweisung !

Bedacht werden muss auch: Wie wird sich das Familieneinkommen in den nächsten Jahren entwickeln? Wie sieht es mit meinen finanziellen Ressourcen aus? Und welche Anschaffungen werden notwendig?

Riesterrente (300 Euro Bonus)

Haben Sie bzw. Ihr Lebenspartner schon eine Riesterrente? Wenn nicht, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt! Die Grundzulage für einen Erwachsenen beträgt 154 Euro pro Jahr und für jedes Kind 300 Euro (welche aber nur einen Elternteil beantragt werden kann).


Welche Versicherung sehen wir für das Kind als sinnvoll an?

Unfallversicherung

Versicherung Junge Eltern Unfallversicherung

Für sehr sinnvoll halten wir eine Unfallversicherung für Ihr Kind. Die Jährlichen Beiträge sind sehr überschaubar, aber im Fall der Fälle gibt es hier eine sehr hohe Absicherung. Hier finden wir dann sogar eine Unfallrente für sinnvoll.

Der monatliche Beitrag wird hier für eine sehr gute Unfallversicherung vielleicht bei 10-13 Euro liegen (100.000 Euro Grundsumme, 350 % Progression und 1.000 Euro Monatliche Unfallrente). Sie sichern mit einer Unfallversicherung z.B. auch Bereiche wie Infektionskrankheiten, Zeckenbiss, Nahrungsmittelvergiftungen, Eigenbewegung, usw. ab.

Kinder sind zwar auf dem Weg zum Kindergarten & Schule ab dem dritten Jahr gesetzlich Unfallversichert, aber diese Absicherung ist

  • 1. Viel zu gering
  • 2. Greift diese wie beschrieben nur auf dem Schulweg & in der Schule und somit nicht in der Freizeit

Sehen Sie hier auch, wie sich Prozentuale Aufteilung (Quelle Alte Leipziger - Stand 2012):

Prozentuale Aufteilung Kinder Versicherung Alte Leipziger
Screenshot Prozentuale Aufteilung Unfallversicherung Alte Leipziger

Krankenzusatzversicherung

Krankenhaustagegeldabsicherung, Chefarztbehandlung und Einzelzimmer liegen im Ermessen jedes Elternteils. Ist man auf das Krankenhaustagegeld angewiesen, ist die Behandlung durch den Chefarzt immer hochwertiger und langweilt sich das Kind vielleicht im Einzelzimmer? Oder sind das für sie wichtige Leistungen und sie haben selbst positive Erfahrungen in den Bereichen gemacht?

Als wichtiger erachten wir für die Kinder eine Zahnzusatzversicherung, hier v.a. den Bereich der Kieferorthopädie. Hier müssen Sie einen erheblichen Teil der Kosten selber tragen.

Auch Behandlungen des Heilpraktikers und des Osteopathen werden von der Gesetzlichen Krankenkasse meist nicht übernommen. Wenn man offen ist für diese Bereiche ist eine Absicherung durchaus sinnvoll.

Kinderinvaliditätsversicherungen ?

Insgesamt gehört die Kinderinvaliditätsversicherung sicherlich zu den sinnvollen Versicherungen. Wird ein Kind schon früh invalide und ist es derart beeinträchtigt, dass es keinen Beruf erlernen oder nur eingeschränkt einer beruflichen Tätigkeit nachgehen kann, ist es meist sein Leben lang auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Hinzu kommen die mitunter hohen Kosten, die durch Medikamente, Heil- und Hilfsmittel sowie regelmäßige Arztbesuche und Aufenthalte in Kliniken und Reha-Einrichtungen entstehen.

Leider ist der Markt an guten Angeboten hier sehr überschaubar. Für Neugeborene Kinder ab der Sechsten Woche hat für uns die Barmenia Versicherung derzeit das beste Angebot.
Kurzer Überblick

KISS Barmenia

Soll ich jetzt schon einen Sparvertrag für das Kind abschließen?

Jein, nach persönlichen Empfinden. Es steht Ihnen natürlich völlig frei, schon in sehr jungen Jahren einen Sparvertrag für Ihren Kleinen abzuschließen. Wir halten es aber für sinnvoller, erst mal die Unwägbarkeiten des Lebens abzusichern und ggf. vorhandenes Geld (Taufe, Eltern, Geburtstag, Weihnachten) auf ein separates Tagesgeldkonto zu legen. Danach bleibt immer noch genügend Zeit, sich um diese Thematik zu kümmern.

Sehr wenig halten wir von einer sogenannten „Ausbildungsversicherung“, welche eine verkappte, kurzlaufende Rentenversicherung ist. Sollte ein Sparvorgang zu einem bestimmten Termin beendet werden (z.B. beim Kauf des ersten Autos oder der Volljährigkeit), so empfehlen wir die kostengünstige und sachwertbasierte Anlage in Investmentfonds, dies ist auch über eine sehr kostengünstige Versicherungslösung möglich.

Der derzeitig ideale Sparplan als Ansparplan für Kinder bietet derzeit der Schweizer Versicherer Helvetia mit dem Tarif CleVesto Favorites, wo es keinerlei Abschlusskosten gibt und wie ein Sparplan funktioniert.


Was muss umgestellt werden bei der Versicherung, wenn Sie Eltern geworden sind ?

Private Krankenversicherung

Hier muss innerhalb von zwei Monaten eine „Kindernachversicherung“ erfolgen.

Gesetzliche Krankenversicherung:

Anmeldung zur Familienversicherung bei der Krankenkasse mit der “Bescheinigung für die Krankenversicherung” vom Standesamt! Auch hier ist es sinnvoll mal die Leistungen meiner momentanen gesetzlichen Krankenversicherung zu prüfen.

So beteiligen sich einige gute Krankenkassen an den osteopathischen Behandlungen für das Kind.

Riester (Kinderüberprüfung)

Haben Sie schon einen Riestervertrag? Dann kann nun ein Elternteil die Riesterzulage für das Kind beantragen. Diese beträgt für ein ab dem 01.01.2008 geborenes Kind im Jahr 300 Euro.

Wichtig: Wie oben schon angedeutet, bekommt nur ein Elternteil diese Zulage. I.d.R. wird es aber der Mutter gutgeschrieben.

Private Haftpflichtversicherung

Überprüfung: Sind in Ihrer bisherigen Privaten Haftpflichtversicherung z.B. folgende Punkte mit dabei?

  • Schäden durch deliktunfähige Kinder
  • Tätigkeiten einer Tagesmutter oder Haushaltshilfe

Überprüfen Sie auch, ob Sie bisher nur einen Singletarif besitzen – dieser muss dann auf einen Familientarif umgestellt werden (machen wir gerne für Sie).

Wir hoffen, dass wir mit Hilfe dieser kleinen Übersicht Ihnen eine erste Übersicht geben konnten. Natürlich helfen wir Ihnen bei Rückfragen gerne!