Zum Hauptinhalt springen

| Berufsunfähigkeit

Vorteil für unsere Kunden = Kooperation mit dem BU-Expertenservice

Seit wenigen Tagen haben wir offiziell eine Kooperation ins Leben gerufen, welche insbesondere für unsere Kunden im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung einen Mehrwert darstellen dürfte. Unsere Leistungsfälle werden nun professionell begleitet vom BU-Expertenservice mit Sitz in Kronach / Franken. Der Expertenservice hat sich auf die Unterstützung IM Leistungsfall konzentriert. Ein Szenario, welches niemand erleben möchte, aber leider auch immer wieder vorkommt.

Kooperation BU Expertenservice mit Finanzberatung Bierl

Der Leistungsfall in der Berufsunfähigkeitsversicherung hat so einen kleinen Schrecken mit “wenn es drauf ankommt, zahlt die Versicherung eh nicht”. Das können wir (glücklicherweise) nicht ansatzweise bestätigen, aber trotzdem kann man bei der Beantragung der Leistung aus der Versicherung sehr viel falsch machen. Zudem geht es (meistens) um sehr, sehr viel Geld. Sei es aufgrund der monatlichen Absicherungshöhe (3.000, 4.000 oder 5.000 Euro sind bei uns keine Seltenheit, falls die finanzielle Angemessenheit gegeben ist) oder einfach aufgrund der potenziellen Laufzeit des Leistungsfalles. Das geht schnell in den sechsstelligen Bereich, sogar ein siebenstelliger Bereich wäre möglich. Da kann es dann durchaus mal einen Versicherer mit einer Abwehrhaltung geben. Mit dem BU-Expertenservice begegnet man diesem auf Augenhöhe.

Warum begleiten die Bierls nicht den Leistungsfall als Versicherungsmakler?

Der Grund ist so banal wie einfach. Wir konzentrieren uns auf die Dinge, die wir gut können. Das nimmt bei uns derzeit extrem zu, so auch unsere neue Ausrichtung der Homepage mit den Schwerpunkten Berufsunfähigkeitsversicherung, private Krankenversicherung sowie Investment. In einigen anderen Bereichen sind wir jetzt Kooperationen auf sehr hohem Niveau eingegangen (z.B. bei der Immobilienfinanzierung oder auch im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge).
Wir sind Experten bei der optimalen Beantragung der Berufsunfähigkeitsversicherung. Das beinhaltet z.B.:

Wir stellen z.B. im Jahr eine vierstellige Anzahl an Risikovoranfragen und reichen eine mittlere dreistellige Anzahl an Verträgen ein. Das können wir als spezialisierter Versicherungsmakler in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Das ist für uns Alltag. So kennen wir mittlerweile bei den guten & renommierten Versicherern die “Entscheider” in der Risikoprüfung persönlich, die Wege sind kurz. Wir machen viele Anfragen / Anträge, also haben wir auch kürzere Wege zu den Leuten, die etwas zu sagen haben und nicht “Dienst nach Vorschrift” machen.

Was wir aber nicht in einer gewissen Regelmäßigkeit haben, sind Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Liegt natürlich auch ein bisschen daran, dass wir übermäßig viele junge Personen wieSchüler, Studenten oder auch gerade in den Beruf eingestiegene Ärzte, Ingenieure oder wissenschaftliche Mitarbeiter haben. Statistisch gesehen ist also noch etwas hin, bis die größten Zipperlein kommen. Aber um wieder auf den Punkt zu kommen. Wir hätten im Jahr also eine Handvoll an Leistungsfällen. Vielleicht mal einen bei der Allianz, einen mal bei der LV 1871, HDI vielleicht noch oder auch bei der Baloise. Nehmen wir noch die Alte Leipziger dazu. Uns würde eine signifikante Anzahl an Erfahrungen fehlen, um dort vielleicht gut zu sein. Unser Fokus liegt auf der Vermittlung der Berufsunfähigkeitsversicherung und nicht in der Leistungsfallabwicklung. Bei letzterem müsste man auch immer auf dem aktuellsten Stand bzgl. der aktuellen Rechtsprechung sein. Das ist nicht unsere Aufgabe.
Das ist nun die Aufgabe vom BU-Expertenservice, welche diese Lücke ausfüllen und mit mehreren Beratern im Team ausschließlich Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeitsversicherung bearbeiten. Somit kommt hier auch eine signifikante Stückzahl heraus und es gibt kurze Wege in die Risikoprüfung.

Ende Mai haben wir die Kooperation offiziell beschlossen

Ende Mai besuchte uns Christian Schwalb im schönen Kirchenrohrbach und dort besiegelten wir nun auch offiziell die Kooperation. Am 04.06.2023 gab es vonseiten des BU-Expertenservice die offizielle Mitteilung, welche wir Dir nicht vorenthalten möchten:

𝗔𝘂𝗰𝗵 𝗙𝗶𝗻𝗮𝗻𝘇𝗯𝗲𝗿𝗮𝘁𝘂𝗻𝗴 𝗕𝗶𝗲𝗿𝗹 𝘀𝗲𝘁𝘇𝘁 𝗮𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗻 𝗕𝗨-𝗘𝘅𝗽𝗲𝗿𝘁𝗲𝗻𝘀𝗲𝗿𝘃𝗶𝗰𝗲

Die Brüder Tobias und Stefan Bierl zählen mit Ihrem Unternehmen Finanzberatung Bierl GmbH inzwischen zu den bekanntesten Maklerunternehmen in Deutschland, wenn es um die Absicherung biometrischer Risiken geht. Über unzählige Blogbeiträge und zahlreiche Fachartikel in öffentlichen Medien erlangten die hochspezialisierten Makler aus der Oberpfalz überregionale Bekanntheit.

Mit der wachsenden Größe des inzwischen auf mehrere Tausend Mandanten angewachsenen Kundenstamms nimmt auch die Anzahl der Leistungsfälle zu. Hierfür haben sich die Biometrie-Profis jetzt für eine Kooperation mit unserem BU-Expertenservice entschieden.

WIN-WIN-WIN-SITUATION

Die Finanzberatung Bierl vertraut bei Leistungsfällen im Bereich Einkommensschutz künftig auf die Expertise unserer Profis beim VersicherungsBERATER BU-Expertenservice. „Mit dem stetigen Wachstum unserer Vertragsbestände im Bereich der Einkommensabsicherung nimmt auch die Anzahl von Leistungsfällen zu. Wir wollen unseren Mandanten auch im Leistungsfall das gleiche Kompetenzniveau zukommen lassen, wie zum Zeitpunkt unserer Vermittlung und der laufenden Vertragsbetreuung. Wir haben uns deshalb für die erfahrenen Leistungsprofis des BU-Expertenservice entschieden und freuen uns auf eine tolle Partnerschaft. Für uns ist das eine WIN-WIN-WIN-Situation: Unsere Kunden sind top begleitet, wir werden entlastet und unsere Partner vom BU-Expertenservice können ihre Expertise voll zur Geltung bringen.“ (Tobias Bierl).

„Es macht uns sehr stolz, dass sich ausgewiesene Biometrie-Profis und Marktkenner wie Tobias und Stefan Bierl auch für unser Dienstleistungsunternehmen BU-Expertenservice entschieden haben. Für uns ist das eine große Auszeichnung und wir freuen uns schon sehr auf eine langfristige Zusammenarbeit“ (Christian Schwalb – BU-Expertenservice).

Bei unserem persönlichen Austausch in der vergangenen Woche haben wir die letzten Details geklärt und die Kooperation offiziell geschlossen.”

Auch hier kann man die gemeinsame Win-Win-Win Situation wieder schön herauslesen & Du kannst hoffentlich den Mehrwert darin auch für Dich erkennen. Im Artikel “Unsere Vorgehensweise im Leistungsfall Berufsunfähigkeitsversicherung” gehen wir noch stärker darauf ein, warum wir und viele weitere geschätzte Kollegen gut daran tun, Kooperationen einzugehen und sich selbst zu fokussieren. Nichts anderes sehen wir ja z.B. auch im Ärzte- bzw. Anwaltsbereich. Ein Orthopäde kann sich spezialisieren auf eine gewisse Region wie z.B. dem Knie. Darin kann dieser seine Expertise ans Tageslicht bringen. Ein guter Kniespezialist ist aber nicht automatisch ein guter Spezialist für die Bandscheibe oder die Schulter. Treiben wir es auf die Spitze, dann tut sich ein Kniespezialist sicherlich schwer als Augenarzt. Ein guter Arzt oder auch Anwalt empfiehlt weiter an geschätzte (fachlich wie menschlich) Kollegen. 

In diesem Sinne - wir hoffen, dass Du die Expertise des BU-Expertenservice niemals in Anspruch nehmen musst, denn das heißt = Du bleibst gesund und kannst weiterhin Deinen Beruf normal ausüben. Sollte das Leben aber mal nicht so laufen wie gedacht, dann haben wir nun einen starken Partner an Deiner Seite.

Hast Du Fragen?

Ruf uns gerne jederzeit an oder hinterlasse uns Deine Telefonnummer, dann melden wir uns bei Dir.

Termin vereinbaren  E-Mail