Berufsunfähigkeit

Die Generali Erwerbsunfähigkeitsversicherung mit einer Gesundheitsfrage

Update : Die aktuelle Aktion wurde Ende Mai 2018 eingestellt und ist somit nicht mehr erhältlich!!!!

 

Die Generali bot bis zum Jahresende 2016 eine sehr gute Sonderaktion in der Erwerbsunfähigkeitsversicherung an. Diese war quasi ohne Gesundheitsfragen und bis zu 1.000 Euro monatlich absicherbar + Dynamik von 3 %, dafür aber mit fünf Jahren Wartezeit. Hier bekam man jetzt wohl zu kalte Füße, haben doch viele Berater und Versicherungsmakler dies als optimale Lösung erkannt für Personen mit erheblichen Vorerkrankungen. Auch wir haben diese Aktion zu schätzen gewusst. Leider ist dies jetzt passe, aber es gibt einen Nachfolger.

Die fünf Jahre Wartezeit bleiben, maximal sind jetzt 750 Euro möglich als Absicherung zu Beginn. Eine Beitragsdynamik und Nachversicherungsoptionen geben aber Anlass, die Absicherung zu erhöhen. Wobei diese Möglichkeit leider überschaubar ist. Trotzdem kann diese Sonderaktion der Generali mit vereinfachter Gesundheitsfrage für manchen Interessenten die passende Möglichkeit sein, wenn diverse Vorerkrankungen im Spiel sind wie z.B. Diabetes oder psychische Erkrankungen (aber keine attestierte Depression). Mit evtl. einigen weiteren Aktionen können schnell 1.000 Euro und mehr abgesichert werden. Leider ist diese Aktion aber nur für Personen bis 35 Jahre möglich.

Hier die Gesundheitsfrage der Generali Erwerbunfähigkeitsversicherung:

Erwerbunfähigkeitsversicherung neue Gesundheisangaben Generali Sonderaktion

Quelle: Antrag Generali Versicherung

Update 27.02.2018 / Achtung: Im Januar 2018 gab es nochmal eine leichte Verschärfung der Gesundheitsfragen - vorher wurde z.B. nicht nach Rheuma gefragt.
Update Mai 2018: Die Aktion wurde nun komplett eingestellt und ist somit nicht mehr erhältlich!!

Für mache Vorerkrankungen wie z.B. Diabetes, Morbus Crohn oder psychischen Vorerkrankungen (aber keine Depression !!) kann hier somit normaler Versicherungsschutz ermöglicht werden. Die Erfahrung zeigt, dass in der Berufsunfähigkeitsversicherung eine Absicherung hier hingegen nur schwer möglich wäre, ggf. nur mit Ausschluss. Selbst bei unseren Risikovoranfragen in der Erwerbsunfähigkeitsversicherung erleben wir es immer wieder, dass die Annahmequote auch nicht wirklich zufriedenstellend aussieht. Teilweise (zumindest gefühlt) auf einem Niveau mit der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Haben Sie somit erhebliche Vorerkrankungen, welche eine normale Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch Erwerbunfähigkeitsversicherung nicht möglich macht, kann diese Sonderaktion der Generali Versicherung teilweise ein Segen sein. Klar, es sind zu Beginn nur 750 Euro monatlich absicherbar und die Wartezeit beträgt fünf Jahre (entfällt bei Unfall), aber diese Absicherung ist auf jeden Fall besser als gar keine Absicherung.
Ggf. kann man diese jetzt schon abschließen und sollte sich der gesundheitliche Zustand in den nächsten Jahren verbessern, ggf. dann eine Berufsunfähigkeitsversicherung probieren. Oder auf eine BU Sonderaktion mit vereinfachten Gesundheitsfragen hoffen. Hier gibt es immer wieder interessante Aktionen mit sehr wenigen Gesundheitsfragen. Teilweise kann man aber nur 500, 750 oder 1.000 Euro absichern. Aber 750 Euro von der Generali und 500 Euro von Anbieter A in der Berufsunfähigkeitsversicherung ergeben auch 1.250 Euro Absicherung der gesamten Arbeitskraft. Manchmal führen mehrere Wege nach Rom und man muss etwas improvisieren ;-).

Sehen Sie hier die weiteren Bedingungen der Aktion mit wenigen Gesundheitsfragen:

  • Nur eine Gesundheitsfrage (Ausschlussverfahren)
  • Bis zum 35. Lebensjahr möglich
  • Max. 750 Euro monatlich absicherbar
  • 5 Jahre Wartezeit (entfällt bei Unfall)
  • Max. 5 % Beitragsdynamik - Leistungsdynamik von bis zu 3 % möglich
  • Nachversicherungsgarantie gegeben (aber beschränkt auf 250 Euro monatlich)
  • Nach gefährlichen Hobbys wird gefragt
  • Nach bisherigen Ablehnungen in den letzten 5 Jahren wird gefragt, ebenso nach Risikozuschlägen & Ausschlussklauseln. 

Interessant ist die Frage nach bisher abgelehnten & zu erschwerten Bedingungen angenommenen Anträgen:

Ablehnung Erwerbunfähigkeitsversicherung Nachfrage

Quelle: Antrag Generali Versicherung

Dies ist eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Vorgängerversion. Jetzt beschränkt man sich auf die Abfrage der letzten fünf Jahre und nicht mehr ohne zeitliche Begrenzung. Hier haben wir die Erfahrung gemacht, dass einige Interessenten Probleme bekommen hatten bei der vorherigen Sonderaktion der Generali. Es ist also nicht alles schlechter geworden, sondern durchaus auch mal etwas besser ;-). Aber letztendlich sind wir froh, dass es für manche Erkrankung nun auch eine Absicherung ohne Probleme geben kann. Man denke nur an die Thematik Diabetes, welche in der Berufsunfähigkeitsversicherung faktisch gar nicht oder nur mit erheblichen Risikozuschlägen versicherbar ist.

Die Frage nach gefährlichen Hobbys kam jetzt leider dazu:

Generali Frage Hobbys Erwerbunfähigkeitsversicherung

Quelle: Antrag Generali Versicherung

Für die meisten dürfte dies aber wohl nicht bedeutend sein. Hat man erhebliche Vorerkrankungen, wird man selten so eine gefährliche Sportart in der Freizeit ausüben. Ausnahmen bestätigen aber sicherlich wieder die Regel.

Zudem wird danach gefragt, ob Sie schon mal eine Rente von einem Versicherungsunternehmen oder der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen haben:

Rentenbezug Erwerbunfähigkeitsversicherung Fragestellung

Quelle: Antrag Generali Versicherung

Fazit zur Generali Erwerbunfähigkeitsversicherung mit nur einer Gesundheitsfrage:

Klaro, es ist nicht das Gelbe vom Ei. Auch wir hätten uns eine höhere Absicherung für die in Frage zu kommenden Personen gewünscht, aber das Leben ist bekanntlich kein Wunschkonzert. Für den einen oder anderen dürfte dieser vereinfachte Antrag aber der erste Schritt zu einer passenden Absicherung der allgemeinen Arbeitskraft sein. Mühsam ernährt sich teilweise das Eichhörnchen. Wenn Sie dies mit der LV 1871 BU ohne Gesundheitsfragen für bis zu 250 Euro monatlich kombinieren, sind Sie jetzt auch schon bei 1.000 Euro Absicherung. Ggf. kommen in den nächsten Jahren noch weitere interessante Versicherungen mit sehr vereinfachten Gesundheitsfragen auf den Markt. Also bitte immer wieder mal auf unsere Seite schauen - besonders die der BU-Sonderaktionen. Immerhin kamen im Mai & Juni 2018 zwei neue Möglichkeiten mit vereinfachten Gesundheitsfragen dazu, wenn eine Immobilienfinanzierung gemacht wurde.