Haftpflichtversicherung - der sichere Schutz für eine sorgenfreien Alltag

Private Haftpflichtversicherung

Eine kurze Sekunde nicht aufgepasst und schon ist ein Missgeschick geschehen. Selbst kleinste Unachtsamkeiten können erschreckende Folgen haben: Denn Sie haften für Schäden mit ihrem kompletten Privatvermögen! Welche Risiken gilt es abzusichern?

Als Privatmensch ( Familien / Singles / Senioren)

Als Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr, beim Sport, bei Freunden oder zuhause, ein Malheur kann Ihnen überall passieren. Zudem haftet eine Aufsichtsperson für die Schäden minderjähriger Kinder. Beispiel: Sie sind zu Besuch bei Freunden und schütten dabei versehentlich ein Glas Rotwein über die Designercouch.

Welche Leistungen sollte der Vertrag zusätzlich zu den Standardleistungen beinhalten:

  • erhöhte Versicherungssummen (mind. 10 Mio. €) 
  • Forderungsausfalldeckung 
  • Verlust privater und beruflicher Schlüssel 
  • Schäden an gemieteten und geliehenen Sachen 
  • Ausübung ehrenamtlicher Tätigkeiten 
  • keine Prüfung der Aufsichtspflicht bei deliktunfähigen Kindern erweiterter Personenkreis (Kinder sind auch nach der Berufsausbildung mitversichert) 

Vergleichen Sie Ihre Private Haftpflichtversicherung

Als Tierhalter (Hund / Pferd) 

Für Tierhalter gelten ganz eigene umfassende Haftungsbestimmungen: So entsteht bereits dann eine Verpflichtung zum Schadenersatz, wenn ganz ohne eigenes Zutun des Tierhalters - einzig durch das Verhalten des Tieres - ein Schaden verursacht wird. Beispiel: Ihr Hund verfolgt eine Katze und überquer dabei eine vielbefahrene Straße, dadurch kommt es zu einer Kollision mehrerer Fahrzeuge.

Vergleichen Sie Ihre Hundehaftpflichtversicherung

Als Haus- und Grundbesitzer

Es muss keineswegs ein persönliches Fehlverhalten vorliegen, um haftbar gemacht zu werden. Beispiele: • Es stürmt und ein heftiger Windstoß fegt über das Dach Ihres Hauses. Dabei löst sich ein Ziegel, fällt herab und verletzt dadurch einen Spaziergänger.  • Im Winter kommen Sie Ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nach und ein Passant rutscht auf ihrem Gehweg aus und stürzt. Verantwortlich für den Schaden sind Sie als Hausbesitzer!

Vergleichen Sie Ihre Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Als Bauherr (zukünftiger Hausbesitzer)

Bauherren müssen gewährleisten, dass die Baustelle keine Gefahr für andere Personen oder Sachen darstellt. Der Glaube, dass die beauftragten und ausführenden Firmen für alle Schäden haften, ist leider ein häufig verbreiteter Irrtum. Auch bei einem guten Architekten und zuverlässigen Handwerkern haben Sie als Bauherr die Gefahrenstelle (Baustelle) veranlaßt und müssen für die Sicherheit sorgen. Eine zeitlich auf die Bauzeit befristete Bauherrenhaftpflichtversicherung ist daher unbedingt empfehlenswert.

Vergleichen Sie hier Ihre Bauherrenhaftpflichtversicherung

Als Jäger

Die Jagdbehörde verlangt deshalb für die Beantragung des Jagdscheins den Nachweis einer bestehenden Jagd- Haftpflichtversicherung.
Beispiele:
• Ein Treiber oder Spaziergänger wird durch eine abirrende Kugel verletzt.
• Weil eine Leitersprosse durchbricht oder das Geländer nachgibt fällt ein Jagdgast vom Hochsitz.
• Ein fremder Hund wird mit Wild verwechselt, oder der eigene Jagdhund beißt einen Pilzsammler.