Was ist die richtige PKV für mich als Beamter?

PKV Beamte

Sie kommen gerade frisch in den Beamtendienst und müssen sich eine Private Krankenversicherung auswählen? Die Krankenversicherung für Beamte ist oftmals eine Entscheidung fürs Leben und sollte sorgsam ausgewählt werden. Nehmen Sie sich Zeit und nehmen Sie nicht das erstbeste Angebot, was Ihnen angeboten wird.

Die Beamten erhalten in der Regel 

  • 50% Beihilfe 
  • Bei zwei berücksichtigungsfähigen Kindern erhöht sich der Beihilfesatz auf 70%
  • Ehegatten erhalten ebenso 70% Beihilfe 
  • Kinder von Beamten erhalten 80% Beihilfe 

Die restlichen Kosten müssen durch eine Private oder Gesetzliche Krankenversicherung gedeckt werden.
Hier ist es sinnvoll eine Private Krankenversicherung zu wählen, da die Leistungen hier deutlich höher und die Kosten niedriger als bei der Gesetzlichen.

Weitere Vorteile der PKV für Beamte:

  • Versicherungsschutz kann individuell zusammengestellt werden (Zahnbereichserstattungen, Heilpraktiker, Kurkosten, …). So können Sie den Versicherungsschutz Ihren Bedürfnissen anpassen 
  • Der Beitrag wird unabhängig von der Besoldungsstufe berechnet. 
  • Je nach Tarif ist auch eine Beitragsrückerstattung möglich

Anwartschaftsversicherungen für Beamte: Die Anwartschaftsversicherung gilt für die Dauer des Anspruchs auf freie Heilfürsorge und sichert dem Beamten zu, das er ohne erneute Gesundheitsprüfung, trotz späterer Vorerkrankungen, seine Anwartschaftsversicherung dann in eine Restkostenversicherung für Beihilfeempfänger umwandeln kann.  Beamtenanwärterversicherung:

Die günstigen Anwärtertarife sind in der Anwartschaft darauf zurückzuführen, das bei diesen keine Altersrückstellungen von den Privaten Krankenkassen gebildet werden. Nach der Ausbildung werden diese meist in einen Krankenvollversicherungstarif umgewandelt.

Beachten Sie bitte, das eine umfangreiche Beantwortung von Gesundheitsfragen im Antrag erforderlich ist.

Nehmen Sie diese bitte nicht auf die leichte Schultern, sondern arbeiten ihre Gesundheitshistorie gewissenhaft auf. Bei Falschangaben im Antrag kann nämlich das Versicherungsunternehmen auf eine "Vorvertragliche Anzeigeverletzung" pochen und sich leistungssfrei stellen. Gerne stellen wir bei verschiedenen Unternehmen für Sie eine anonyme Risikovoranfrage, um die für Sie optimale Lösung zu finden. 

Ein individueller und unabhängiger Vergleich der Privaten Krankenversicherung für Sie als Beamte oder Beamtenanwärter ist sehr empfehlenswert. Sie müssen nur den Beitrag für den gewählten Versicherungsschutz entrichten. Wir stehen Ihnen bei der Auswahl des für Sie individuell zugeschnitten Schutzes gerne zur Verfügung!