Allgemein & Über Uns

Corinna Reisinger verstärkt unser Team im Bereich Krankenversicherung

Frohe Kunde von der Finanzberatung Bierl, also von uns :-). Vor kurzem haben wir Zuwachs bekommen bei uns im Team. Corinna verstärkt unsere Mannschaft & wir führen weiterhin den Weg des „Ärztehauses“ fort. Sie wird Stefan im Bereich der privaten Krankenversicherungen, insbesondere auch den Krankenvollversicherungen unterstützen, aber auch die freundliche Stimme am Telefon als Erstkontakt sein.

Wir denken bekanntlich in Sparten, was natürlich Dir zugutekommt. Du hast bei uns zwar keinen Ansprechpartner für sämtliche Finanz- und Versicherungsangelegenheiten, aber nüchtern gesehen ist dies genau der richtige Weg. Der Hausarzt ist ja auch kein Orthopäde, Augen- und HNO-Arzt. Wenn dieser das behauptet, kann durchaus die Frage gestellt werden, wie tief die Fachkenntnisse hierbei sind. Genauso möchten wir uns auch im kleinen, aber wachsenden Familienunternehmen Bierl aufstellen.

Vor allem für uns, aber natürlich auch für Dich ist der Umstand sehr positiv, dass Corinna schon medizinische Kenntnisse aus ihrer langjährigen Zeit in einer Arztpraxis sammeln konnte. Wie wir die ersten Wochen feststellen durften, läuft die Aussprache mancher medizinischer Fachbegriffe wie geschmiert, auch ICD-Codes sind keine Wissenschaft für sich 🙂. Das ist im Zusammenhang mit den von ihr unterstützten Sparten natürlich Gold wert:

  • Private Krankenvollversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Ambulante Zusatzversicherungen
  • Pflegeversicherung
  • Stationäre Zusatzversicherungen
  • Krankentagegeldversicherung

Vor allem Stefan freut sich – bisher waren dies Bereiche, welche er alleine beraten, aber auch immer wieder recherchiert hat nach neuen Tarifen, Änderungen in den Vertragsbedingungen oder sonstigen Nachrichten. So haben wir diese Lücke nun auch gelöst. Da wir bekanntlich sehr stark wachsen und immer mehr Menschen uns ihre Versicherungen & Finanzen anvertrauen, wächst logischerweise auch der Bedarf an Fragen und Service Angelegenheiten. Dies möchten wir jetzt personell auch wieder auffangen, um weiterhin auf hohem Niveau agieren zu können.

Wir stellen uns ähnlich wie ein Ärztehaus auf!

Für uns ist es bekanntlich wichtig, dass nicht jeder alles können muss, sondern wir uns intern spezialisieren, damit wir eine größtmögliche fundierte Beratung anbieten können. Dies ist nicht der Fall, wenn jemand in der Früh das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung, am Vormittag die Kfz-Versicherung, am Mittag die Zahnzusatzversicherung und am Nachmittag die Wohngebäudeversicherung auf dem Tisch hat. So unterscheiden wir uns auch etwas von anderen Versicherungsvermittlerunternehmen, fühlen uns dabei aber ganz wohl. So einen fundierten Service bieten nicht viele, weshalb auch unsere Fokussierung steigt und wir am liebsten mit Interessenten & Kunden zusammenarbeiten, wo wir sämtliche Versicherungen betreuen. Dies haben wir auch unter „Wir fokussieren uns auf Bestands- & kommende Vollmandate*! (Ausnahme bei BU, PKV, Basisrente und Anlage ab 100k)“ näher beschrieben. Wir finden es schade, wenn man bei uns nur die Rosinen herauspicken möchte, obwohl wir doch ein Maklerunternehmen darstellen, was eher selten ist.

Das Interesse & der Absicherungsgedanke über private Kranken- (Zusatz-) Versicherungen nimmt zu

Vor allem seit Corona stellen wir ein zunehmendes Interesse an einer verbesserten Absicherung im Krankheitsfall fest. Man nimmt nun wieder etwas mehr Geld in die Hand für die eigene Gesundheit. Dies ist aber generell eh ein Megatrend. Sei es mehr Sport & Aktivität, gesündere und nachhaltigere Ernährung oder einfach eine bestmögliche Absicherung im Krankheitsfall zu erreichen, wenn das Leben mal nicht so mitspielen sollte, wie man es sich wünscht.
Auch stellen wir vermehrt Nachfragen fest von gut verdienenden Angestellten, welche freiwillig gesetzlich krankenversichert sind und somit in die private Krankenversicherung wechseln können. Es wird vielen bewusster, wie spartanisch teilweise die Absicherung über die GKV ist und auch hier die Höchstbeiträge steigen (mehr dazu unter „Beitragssteigerungen in der PKV – ein Mythos oder ein wahrer Schrecken?“). Es stellt sich also vor allem bei unseren Interessenten, welche zumeist einen akademischen Hintergrund besitzen, die Frage mit „GKV oder PKV – was ist die bessere Wahl für mich?“.
Aber auch Personen, welche in der gesetzlichen Krankenversicherung sind, möchten mittlerweile gerne eine umfangreiche Absicherung. 

Ein großer Punkt sind auch Eltern, welche für ihre Kinder eine möglichst optimale Absicherung haben möchten. Hier merken wir auch einen extrem steigenden Beratungsbedarf und Absicherungsgedanken. Man macht sich wirklich viele Gedanken für eine umfassende Absicherung für sein Kind, falls leider ein Schicksalsschlag den Lebensplan durcheinander wirft. Merken wir auch, da unsere Infoseite „Was ist die beste Absicherung für ein Kind zwischen 0 und 18 Jahren?“ immer häufiger besucht wird & darauf auch Rückfragen kommen.

Aus diesem Hintergrund ist es eigentlich nur logisch, dass wir in diesen Wachstumsmarkt auch „investieren“ und mit Corinna eine tolle Unterstützung gewinnen konnten!
Wir freuen uns also sehr, dass Corinna nun den Weg mit uns gehen möchte!

PS: Es gibt weiter offene Stellen bei uns – insbesondere suchen wir Unterstützung im Bereich der Biometrie (sprich Berufsunfähigkeitsversicherung). Also melde Dich gerne, falls Du also jemanden kennst, der jemanden kennt aus unserer Region …