Flexible Sparpläne über ein Fondsdepot

Ein Fondssparplan eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Fonds nicht nur per Einmalanlage zu erwerben, sondern in Form von frei wählbaren monatlichen Raten zu besparen. Die Mindesthöhe liegt hier bei 50 Euro Monatlich und es kann in über 10.000 Investmentfonds investiert werden. Dies ist schon so etwas wie eine kleine Vermögensverwaltung trotz noch geringer Beträge.

Diese Art des Investmentsparens hat für Sie mehrere Vorteile:

Flexible Sparpläne für die Altersvorsorge

Sie können bereits mit geringen Beträgen ein ansehnliches Vermögen aufbauen.
Sie profitieren gegenüber einer Einmalanlage in Fonds vom so genannten Cost-Average-Effekt. Dies sagt aus, dass bei einem Kauf von Fondsanteilen über einen längeren Zeitraum der Durchschnittskurs aller Anteile immer günstiger ist, als bei einem einmaligen Kauf von Fondsanteilen. Besonders bei eher volatilen Aktienfonds eignet sich das monatliche Fondssparen vorzüglich.
• Die Handhabe ist sehr flexibel, es kann jeden Tag auf das Geld zugegriffen werden. Sie bekommen einen Onlinezugang und können den Wertverlauf transparent nachvollziehen.

Für uns ist ein reines Fondssparen ein idealer Baustein für die Altersvorsorge. Es erfüllt in Sachen Transparenz und Flexibilität viele Wünsche der Anleger. Aber wie schon beschrieben, für uns ist dies nur ein Baustein. Mit weiteren Produkten wie der Riesterrente oder einer Rentenversicherung deckt man das „Langlebigkeitsrisiko“ ab, dieses Unterfangen kann ein reiner Fondssparplan nicht auffangen. Aber natürlich kann das angesammelte Guthaben seines eigenen Vermögensaufbau z.b. mit 67 Jahren in eine sofort gebundene Rentenversicherung investiert werden und somit das Thema Langlebigkeit abgesichert werden.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, einen flexiblen Mix in ihrer Altersvorsorge zu finden.