Vermögen/Geldanlage

Da dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein – sechs Portfoliolösungen in unserem Fondsshop!

Die Corona Krise schlug natürlich auch auf die Finanzmärkte über. (Kurzfristig) sinkende Kurse, starke Schwankungen und ein mediales Echo. Für uns war es sehr interessant zu sehen, wie unsere (Neu) Anleger darauf reagieren. Unser Predigen, dass es jederzeit mal zu Kurskapriolen kommen kann ist das eine. Die Realität ist das andere. Wir müssen aber klar feststellen, dass wir insgesamt sehr besonnene Anleger haben, welche die Krise als Chance nutzten und fleißig nachkauften.

Fondsshop Modellportfolio Small & Midcap + Trend

Aber nicht nur das. Noch nie in so kurzer Zeit haben wir so viele neue Depots eröffnet. Nicht nur bei regionalen Kunden, welche wir persönlich kennen, sondern auch bei unseren Kunden aus dem Internet, welche man bisher nur per Mail, Telefon oder noch gar nicht kannte. Das freut uns natürlich sehr, dass wir etwas für die Anlegerkultur in Deutschland beitragen können. Nach der Corona Krise wird nämlich eines zum Tragen kommen – der Anlagenotstand. Haben manche bis vor kurzem noch auf steigende Zinsen gehofft, so dürften diese für längere Zeit (Jahrzehnte?) nichtig sein. Es stellt sich für den Anleger die Frage, wie man sein Geld investieren soll. Klar, Immobilien sind ein Thema, aber erst bei einem größeren Vermögen und zudem sind viele Investments hier schon überteuert. In den Aktienmarkt kann man schon ab wenigen Euro weltweit investieren und somit gibt es auch für den Kleinanleger noch wunderbare Möglichkeiten zu investieren.

Wir erweitern unsere Portfoliolösungen im Fondsshop

Unser Fondsshop eignet sich sehr gut für zwei Interessentengruppen:

  1. Du bist nicht aus unserer Region und kannst somit nicht in unser Büro kommen um mit uns gefühlt 200 vorgeschriebene Anlegerfragen durchzugehen. Eine Depoteröffnung ist somit kinderleicht von jedem Ort zu erledigen.
  2. Du möchtest erste Schritte mit Investmentfonds / ETF´s  wagen.

Im Zuge des merklich gestiegenen Interesses an der Anlage im Investmentbereich, haben wir unsere Portfoliolösungen noch umfangreicher ausgestaltet und verfeinert. So dürfte nun für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Komme hier zum Fondsshop

Im Einzelnen bieten wir Dir folgende sechs Portfoliolösungen an:

  • FB Small & Mid Caps + Trend
  • FB Vermögensverwaltend
  • Nachhaltig
  • Dimensional 100
  • ETF 60 Ausgewogen
  • ETF 100 % Aktien

Zudem kannst Du Dir natürlich unter „Eigene Fondsauswahl“ auch ein eigenes Portfolio zusammenstellen. Nach der Eröffnung Deines Depots hast Du zudem noch viel mehr Möglichkeiten – nahezu alle verfügbaren Investmentfonds in Deutschland stehen Dir dann zur Verfügung. Wir legen jetzt aber unseren Schwerpunkt auf komplett fertige Portfoliolösungen.

Die Portfoliolösungen im Detail:

FB Small & Mid Caps + Trend

Dieser Vorschlag ist eigentlich unser Herzstück und angelehnt an den Beitrag „Warum Nebenwerte & Trends bei Deinem Vermögensaufbau das Kernstück sein sollten!“. Dieser sagt aus, dass kleinere und mittelständische Unternehmen langfristig stärker steigen werden als große Unternehmen. Der Grund ist hier so banal wie einfach. Es ist schwieriger als Unternehmen, seinen Umsatz von 100 Milliarden auf 200 Milliarden Euro (oder wahlweise Dollar) zu steigern als z.B. von einer Milliarde auf zwei Milliarden Euro. Somit steckt in kleineren Unternehmen noch ein größeres Wachstumspotential.

Wir verfeinern unseren Anlagestil aber immer wieder

Zudem haben wir nun den Ansatz von „Trends“ aufgenommen, welche nachweislich über Jahrzehnte besser laufen als übliche Industrien. Hierbei haben wir vor allem die Medizin / Biotechnologie und alle Bereiche rund um die Digitalisierung hervorgehoben. Somit kombinieren wir jetzt den Trend Ansatz mit dem der Nebenwerte.
Kurzfristig kann es hierbei zwar zu größeren Kursschwankungen kommen, langfristig dürfte man aber mit einer herausragenden Rendite beglückt werden. Ohne dass wir jetzt direkt eine Anlageempfehlung rausgeben dürfen, so finden wir dieses Portfolio besonders für den langfristigen Investor sehr passend.

FB Vermögensverwaltend

Dieses Portfolio dient dazu, Dein kleineres und größeres Vermögen über mehrere Anlageklassen zu streuen. Hier erfolgt die Investition zumeist in sogenannte vermögensverwaltende Mischfonds, welche breit streuen in z. B:

  • Aktien
  • Staatanleihen
  • Unternehmensanleihen
  • Rohstoffe
  • Gold
  • Cash (spielen also auch mit der Cash Quote um immer wieder Schnäppchen bei Kursschwankungen zu bekommen)

Wir werden hier insgesamt bei einer Aktienquote von geschätzt 50-70 Prozent liegen. Dieses Portfolio eignet sich somit für den eher vorsichtigen Anleger mit einem mittelfristigen Anlagehorizont.

Nachhaltig

Wie der Name schon sagt, setzen wir den gesellschaftlichen Trend auch in unseren Fondsshop um und bieten Dir ein nachhaltiges Portfolio an. Dieses ist gemischt aus verschiedenen Investmentfondsklassen wie einem reinen Aktienfonds, Mischfonds oder auch einem Fonds, welcher ausschließlich in Anleihen investiert.
Sämtliche Anlagemöglichkeiten legen das Geld der Anleger nur in Unternehmen an, welche nachhaltig und ökologisch agieren. Dies wird auch immer wieder mehrmals geprüft.

ETF 60 Ausgewogen & ETF 100 % Aktien

Hier bieten wir unseren (Neu) Depotinhabern an, kostengünstig und einfach in jeweils 10 ETF Portfolios zu investieren. Eine breitere Streuung ist somit fast nicht mehr möglich. So kannst Du sehr einfach und mit geringem Aufwand die verschiedenen Indizes und den Markt effizient abbilden.

Wie der Name schon vermuten lässt, unterscheidet sich bei den beiden Portfoliolösungen nur die Aktienquote. Möchtest Du mit angezogener Handbremse fahren, dann eignet sich die Lösung „ETF 60 Ausgewogen“, wovon sechs von zehn ETF in Aktien investieren.
Möchtest Du die Kurschancen nutzen und hast kein Problem mit erhöhten Kursschwankungen, so eignet sich bei einer langfristigen Anlagedauer auch das Portfolio „ETF 100 % Aktien“.

Dimensional 100

Auch hier bekommst Du eine Aktienquote von 100 Prozent. Sogenannte Dimensional Fonds sind in manchen Anlegerkreisen in aller Munde, da diese den passiven mit dem wissenschaftlichen Ansatz kombinieren. Hier erfolgt eine noch breitere Streuung, als diese in normalen ETF i.d.R. vorhanden ist. Lies Dir am besten einfach den Link mit dem Dimensional Fonds durch. Manche Anleger wie Berater schwören seit Jahren darauf und nun bieten wir auch unseren Kunden diese Möglichkeit. Hier sind jeweils fünf verschiedene Dimensional Fonds zu je 20 Prozent hinterlegt.

Eine weitere Zusammenfassung über die verschiedensten Anlagestile bekommst Du auch unterModellportfolios in unserem Fondsshop.

Durch Rebalancing zurück zur ursprünglichen Anlageaufteilung

In sämtlichen Musterlösungen gibt es zudem ein Rebalancing. Dies bedeutet, dass einmal im Jahr Deine Depotlösung wieder auf die zu Beginn vorhandene Anlageaufteilung umgeschichtet wird. Zehn Investmentfonds haben bekanntlich zehn Prozent an Anteile. Durch Kursveränderungen verändert sich die Gewichtung auf z.B. acht und zwölf Prozent. Diese wird dann mind. einmal jährlich angepasst. Kostenfrei für Dich als Anleger.

Wie sind die Kosten über unseren Fondsshop?

Auch dies wird sauber beschrieben. Die jährlichen Kosten belaufen sich auf 0,85 Prozent p.a. zzgl. MWST. Das jährliche Depotentgelt liegt hier bei 45 Euro p.a.
Wichtig zu wissen: Sämtliche Investmentfonds werden ohne Ausgabeaufschlag erworben. Anders, wie z.B. bei einer Bank gibt es keinen Ausgabeaufschlag. Von 10.000 Euro Einmalanlage werden auch 10.000 Euro investiert, von 250 Euro Sparplan werden auch 250 Euro investiert. Mehr Infos (auch zu den Kosten / Möglichkeiten einer direkten persönlichen Beratung) findest Du unter Flatrate statt teure Einstiegskosten & unser Preismodell, passend für jeden Anleger!“.

Hier ein kleiner Einblick:

Ich möchte mehrere Modellportfolio´s erwerben – wie gehe ich hier am besten vor?

Hier gilt es zu wissen, dass in jedem Depot nur eine Portfoliolösung erlaubt ist. Du kannst also nicht unseren Small & Mid Cap Ansatz mischen mit einer nachhaltigen Depotlösung.
Der Grund ist recht simpel. Alle Neukäufe & Verkäufe finden immer im gleichen Verhältnis statt. Somit kann auch kein einzelner Fonds erworben werden.

Es gibt aber dafür eine sehr einfache Lösung

Du eröffnest einfach über unseren Fondsshop ein zweites Depot. Das ist ohne Probleme möglich. Hier kannst Du dann einfach ein zweites Modellportfolio auswählen oder auch eine individuelle Aufteilung vornehmen. Jedes Zweitdepot liegt preislich auch nur noch bei jährlich 12 Euro statt 45 Euro.
Die Vorgehensweise ist sehr einfach. Mit Deinen bisherigen Zugangsdaten gehst Du einfach nach erfolgter Auswahl auf „Anmelden“.

Alle Eckdaten dürften hier schon hinterlegt sein, so dass Du eigentlich nur noch auf „Weiter“ gehen musst.

Ups, das ging mir zu schnell – wie eröffne ich ein Depot über den Fondsshop?

Falls Du schon mal bei Amazon oder Zalando eingekauft hast, dürfte Dir das sehr einfach fallen. Eigentlich dürfte der komplette Weg selbstklärend und logisch sein. Gewünschte Auswahl treffen, danach einfach immer auf Weiter und die Daten eingeben.
Die Vorgehensweise beschreiben wir auch etwas näher im Artikel „Fondsshop – breite Streuung schon mit kleinem Vermögen!“.

Die anschließende Eröffnung ist später in zwei Varianten möglich:

Bitte schick uns die Depoteröffnungsunterlagen (zusammen mit Deinem Personalausweis) per Post / Mail / Upload in simplr. Achte bitte darauf, dass sämtliche Unterschriftsfelder signiert wurden. Alternativ kannst Du auch ein Post-Ident Verfahren wählen.

Seit April 2020 gibt es zudem die Möglichkeit einer Videoidentifizierung. Die Möglichkeit dürfte Dir sicherlich mittlerweile auch bekannt sein von anderen Banken und Finanzdienstleistungen. Es wurde auch schon von einigen unserer Kunden für gut erklärt & es gab keinerlei Probleme in der Abwicklung. Hier nochmals die beiden Wege:

Wie kann ich anschließend den Kursverlauf verfolgen? Läuft das über den Fondsshop?

Nein, nicht direkt. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Über die FinanceApp – ideal für Smartphone / Tablet

Die App kannst Du sehr einfach im Google bzw. Appstore runterladen. Dies wäre auch sehr wichtig, falls wir Dir Dokumente bereitstellen, welche Du unterzeichnen müsstest. Wir arbeiten nämlich papierlos im Investmentbereich (ggf. bis auf die Depoteröffnung). Die Unterschrift erfolgt ganz einfach mit dem Finger. Aber auch so merken wir eine große Freude daran, „sein“ Depot auf dem Smartphone zu haben.
In Zeiten von kurzfristig stark fallenden Kursen wie bei der Corona Krise im März ist es aber sicherlich besser, die Kurse nicht täglich zu verfolgen ;-).

Die Zugangsdaten bekommst Du von uns (eine siebenstellige Login Nummer).

2. Zugang über die Finance Cloud im Webbrowser

Dieser Zugang ist für den PC geeignet. Die Zugangsdaten wären dieselben wie bei der App-Lösung. Hier kannst Du aber etwas gemütlicher und übersichtlicher Dein Depot und die vorhandenen Dokumente verfolgen und nachsehen.


Fazit zu den Portfoliolösungen über unseren Fondsshop:

Für uns ist vor allem eines erst einmal wichtig: Traue Dich bitte in den Investmentbereich. Leg (einen Teil) Dein (es) Geldes in der Wirtschaft an. Jeden Tag konsumierst Du bewusst oder unbewusst in Unternehmen, welche an der Börse gelistet sind. Warum sträuben wir uns dagegen, sich daran zu beteiligten? Die Anlage im Produktivkapital war und wird immer die beste Anlagemöglichkeit sein. Das tolle daran: Du musst dafür nicht steinreich sein, sondern schon ab wenigen Euro im Monat kannst Du Dich beteiligen. Der Anlagenotstand wird über all die Jahre noch stärker zunehmen. Gibt es denn eine transparente Anlage mit täglicher Kursbildung? 

Mit unserem Fondsshop kannst Du sehr einfach und kostengünstig unsere und auch weltweit anerkannte Strategien nachbauen mit wenigen Klicks. So kann der erste Einstieg in die Investmentwelt sehr einfach vonstattengehen.